Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Differenzierung und Digitalisierung der Finanzdienstleistung

0

Die beliebtesten Beiträge im September 2015

Top Trends und Themen im Banking

Die beliebtesten Beiträge im Bank Blog

Heute finden Sie den gewohnten Rückblick auf die beliebtesten Beiträge des Vormonats. Diesmal standen eindeutig die beiden Themen Differenzierung und Digitalisierung im Fokus des Leserinteresses.

Nachfolgend finden Sie wieder die jeweils fünf beliebtesten Beiträge, Studien und Buchhinweise des vergangenen Monats. Für den einen oder anderen, sicher wieder eine gute Gelegenheit, verpasste Beiträge nachzulesen.

Die fünf meistgelesenen Artikel im September

Die Serie zur Differenzierung von Banken und Sparkassen, in denen Vorstände der Institute ihren Ansatz zur erfolgreichen Wettbewerbsstrategie vorstellen, findet unverändert guten Anklang, was mich natürlich freut.

Noch stehen eine Reihe von Beiträgen aus und ich verspreche Ihnen, es wird nicht langweilig. Für diejenigen, die es nicht bis zum Erscheinen abwarten können oder für die, die gerne alles im Überblick haben möchten, gibt es auch das E-Book „Sind Finanzinstitute austauschbar“ mit allen Beiträgen.

Hier die fünf beliebtesten Beiträge des vergangenen Monats:

Nah am Menschen als beste Multikanalbank in Hamburg

Dr. Harald Vogelsang, Hamburger Sparkasse

Dr. Harald Vogelsang, Haspa

Die Digitalisierung beeinflusst das Kundenverhalten massiv. Die Hamburger Sparkasse will sich daher als beste Multikanalbank Hamburgs nah am Menschen positionieren und so im Wettbewerb abheben, wie ihr Vorstandssprecher Dr. Harald Vogelsang in seinem Gastbeitrag erläutert.

 

Multikanal und neue Beratungsformen für mehr Kundenzufriedenheit

Michael Mandel Bereichsvorstand Commerzbank

Michael Mandel, Commerzbank AG

Die Commerzbank will eine führende Multikanalbank im Privatkundensegment werden. Neue Beratungsformen sollen dabei die Erfolgsgrundlage bilden und für mehr Kundenzufriedenheit sorgen, wie Bereichsvorstand Michael Mandel in seinem Gastbeitrag beschreibt.

 

 

Worauf warten Banken und Sparkassen eigentlich?

Jan Webering, Gründer und Geschäftsführer Sevenval Technologies

Jan Webering, Sevenval

Verschlafen Banken und Sparkassen die digitale Transformation der Finanzdienstleistung und geraten damit ins Abseits des Wettbewerbs? Gastautor Jan Webering von Sevenval Technologies jedenfalls ist dieser Meinung und zeigt den Handlungsbedarf für die Finanzbranche auf.

 

 

Was passiert alles in einer Internet-Minute?

Ungebrochenes Wachstum des Internets

Das Internet wächst

Das Internet bietet Wissen, Macht, Schönheit und Inspiration. Und seine Nutzung wächst und wächst. Zwei Infografiken geben Einblicke, was in nur einer Minute im World Wide Web so alles passiert.

 

 

Der deutsche FinTech-Markt im Überblick – Infografik

FinTech Start-ups im Vormarsch

Innovative FinTech Start-ups

FinTech und die daraus entstehenden Chancen und Risiken für Banken und Sparkassen ist international ein spannender Trend. Eine Infografik zeigt die Strukturen in Deutschland und wo wir uns im internationalen Vergleich befinden.

 

 

Traditionelles Online Banking versus Digital Banking

Der digitale Wandel im Banking

Digitaler Strukturwandel

Ist “digital” nur ein anderes Wort für “online”? Oder gibt es einen Unterschied den wir verstehen sollten? Der Gastbeitrag von Frank Schwab untersucht die Unterschiede zwischen traditionellen Universalbanken und neuen digitalen Finanzunternehmen anhand von acht verschiedenen Dimensionen.

 

Die fünf Top Studien im September

Die Zukunft der Finanzdienstleistung vor dem Hintergrund der digitalen Transformation sowie das Thema Payment standen im Zentrum des Leserinteresses. Hier die fünf meist beachtesten Studien im September.

Die Zukunft der Finanzdienstleistung

Schlüsselbereiche für Innovationen in der Finanzdienstleistung

Schlüsselbereiche für Innovationen

Innovative, zumeist digitale Innovationen verändern den Markt für Finanzdienstleistungen. Doch wie dieser Markt in Zukunft aussieht, ist derzeit noch weitgehend offen. Eine umfassende Studie zeigt, wo die Reise hingehen könnte.

 

 

Digitale Geldanlage gewinnt an Bedeutung

Vier Geschäftsmodelle für die digitale Geldanlage

Vier unterschiedliche Geschäftsmodelle

Die Digitalisierung verändert auch Bankdienstleistungen. Vermehrt drängen Produkte im Bereich des digitalen Anlegens auf den Markt. Welche Geschäftsmodelle am meisten nachgefragt werden und damit die besten langfristigen Entwicklungschancen haben, hat eine aktuelle Studie untersucht.

 

Neue Geschäftsmodelle im mobilen Banking – Infografik

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Mobile Banking

Mobile Banking Research

Der digitale Wandel der Finanzdienstleistung generiert neue Geschäftsmodelle, insbesondere im Bereich Mobile Banking. Ein E-Book zeigt anhand von Fallbeispielen, wie die Veränderungen aussehen.

 

 

FinTech: Digitale Disruption oder Erneuerung der Banken?

Entwicklung der weltweiten Investitionen in FinTech Unternehmen

Investitionen in FinTech

Die globalen Investitionen in Finanztechnologie (FinTech) sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Eine Studie hat sich mit der Frage beschäftigt, wie die Auswirkungen dieser Entwicklung auf die Finanzbranche einzuschätzen sind.

 

 

Innovationen im Zahlungsverkehr 2015

Im privaten Zahlungsverkehr liegt das größte Innovationspotential

Innovationsschwerpunkte

Banken und Sparkassen werden im Bereich Zahlungsverkehr besonders heftig von FinTech-Unternehmen attackiert. Ein aktueller Bericht liefert eine Übersicht zu wichtigen Themen und Trends aus den Bereich Payment und Zahlungsverkehr.

 

 

Banken und FinTech-Unternehmen sollten zusammenarbeiten

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Digitalisierung FDL

Bislang hat das Aufkommen der FinTech-Unternehmen die Banken zwar wachgerüttelt, aber für die Kunden noch wenig verändert. Ein aktuelles Whitepaper beschreibt, wie eine Veränderung durch Zusammenarbeit aussehen könnte.

 

 

Die meist beachtesten Buchtipps im September

Im September haben wieder ganz unterschiedliche Themen Ihr Interesse gefunden. Von der strategischen Preisfindung in Banken über Künstliche Intelligenz bis hin zu Content Marketing war alles vertreten.

Hier die fünf beliebtesten Buchhinweise:

Power Pricing für Banken

Buchtipp: Power Pricing für Banken

Power Pricing

Was verbirgt sich hinter den Begriff „Power Pricing“? Wie kann Power Pricing erfolgreich von Banken und Sparkassen eingesetzt werden? Wie verschafft man sich damit einen Wettbewerbsvorteil?

Das Buch „Power Pricing für Banken – Wege aus der Ertragskrise“ von Georg Wübker und Christoph Bauer gibt Antworten auf diese Fragen.

 

Wie Google tickt

Buchtipp: Wie Google tickt von Eric Schmidt, Jonathan Rosenberg und Alan Eagle

Wie Google tickt

Wie schafft es Google, innovativ zu bleiben? Was muss ein Mitarbeiter mitbringen, um bei Google arbeiten zu dürfen? Mit welchen Instrumenten bindet Google Mitarbeiter an sich?

Das Buch „Wie Google tickt und seine Innovationskraft erhält“ von Google-Insidern Eric Schmidt, Jonathan Rosenberg und Alan Eagle gibt Antworten auf diese Fragen.

Superintelligenz

Buchtipp: Superintelligenz von Nick Bostrom

Superintelligenz

Wo liegen die Probleme bei der Schaffung einer künstlichen Intelligenz? Wie könnte dennoch eine Superintelligenz entstehen? Warum könnte sie die Menschheit bedrohen?

Das Buch „Superintelligenz – Szenarien einer kommenden Revolution“ von Nick Bostrom gibt Antworten auf diese Fragen.

 

Wake up!

Buchtipp: Wake up! Von Peter Spork

Wake up!

Haben Sie Schlafprobleme? Wie können Sie besser schlafen? Warum muss die Sommerzeit abgeschafft werden? Warum sind die Startzeiten für Schule und Beruf zu früh angesetzt?

Das Buch „Wake up! – Aufbruch in eine ausgeschlafene Gesellschaft“ von Peter Spork gibt Antworten auf diese Fragen.

 

Die Content-Revolution im Unternehmen

Buchtipp: Die Content-Revolution im Unternehmen

Content-Revolution

Warum ist guter Content heute der entscheidende Wettbewerbsvorteil? Was macht eine gute Content-Strategie und gutes Content-Marketing aus? Wie finden Sie heraus, welche Inhalte zu Ihrem Unternehmen passen?

Das Buch „Die Content-Revolution im Unternehmen – Neue Perspektiven durch Content-Marketing und –Strategie“ von Klaus Eck und Doris Eichmeier gibt Antworten auf diese Fragen.

 

Apropos Content Marketing. Der Bank Blog bietet ausgewählten Unternehmen die Möglichkeit einer Strategischen Partnerschaft. Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stern(e), Durchschnitt: 4,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker