Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

E-Book: Sind Finanzinstitute austauschbar?

0

Ausgewählte Ansätze zur erfolgreichen Differenzierung

Erfolgreiche Ansätze für eine Differenzierung bei Banken und Sparkassen

Was müssen Banken und Sparkassen tun, um sich erfolgreich im Wettbewerb zu differenzieren?
© Shutterstock

Werden Banken und Sparkassen zunehmend austauschbar(er)? In einer Artikelserie stellen Gastautoren ausgewählter Finanzinstitute ihren Differenzierungsansatz vor. Ein E-Book fasst alle Beiträge zusammen.

Werden Banken und Sparkassen aus Sicht von Kunden, Mitarbeitern und Öffentlichkeit zunehmend austauschbar(er)? Zahlreiche Studien der letzten Zeit scheinen darauf hinzudeuten.

Bankvorstände beziehen Stellung

Vor diesem Hintergrund habe ich Vorstände ausgewählter Banken und Sparkassen um ein Statement gebeten, dass die folgende Fragestellung beantworten soll:

Was macht Ihre Bank einzigartig und unterscheidet sie nachhaltig vom Wettbewerb und wie stellen Sie dies für die Zukunft sicher?

  • Für Ihre Kunden (gerne unterteilt nach Kundengruppen)
  • Für Ihre Mitarbeiter
  • Für Ihre Führungskräfte
  • Für die Gesellschaft, für die Sie ja als Unternehmen auch eine Verantwortung tragen

Ziel der Beitragsreihe ist es, den Lesern des Bank Blogs einen konkreten und praxisrelevanten Einblick in die Differenzierungsstrategien verschiedener Banken und Sparkassen zu vermitteln. Alle eingegangenen Statements sind in einem 37-seitigen E-Book zusammengestellt und geben einen ausführlichen Einblick in die die Differenzierungsmerkmale und –strategien der höchst unterschiedlichen Institute.

In der ersten Auflage finden Sie die folgenden Beiträge:

  • Es kommt auf den Unterschied an! (Dr. Hansjörg Leichsenring, Der Bank Blog)
  • Erfolgreich anders sein (Roland Boekhout, Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa)
  • Wir sind gerne anders (Kai Friedrich, CEO der Consorsbank)
  • Ein Dreiklang für erfolgreiches Banking (Dr. Peter Hanker Sprecher des Vorstands der Volksbank Mittelhessen)
  • Mehrwerte für Kunden und Region (Dr. Heinrich Jagau, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Hannover)
  • Wertorientiertes Miteinander als Leitbild der Zukunft (Helmut Lind, Vorsitzender des Vorstands der Sparda-Bank München eG)
  • Multikanal und neue Beratungsformen für mehr Kundenzufriedenheit (Michael Mandel, Bereichsvorstand Private Kunden der Commerzbank)
  • Digitalisierung und Innovation als Erfolgsgrundlage im Firmenkundengeschäft (Holger Werner, Bereichsvorstand Corporate Banking und Vertriebsregion Ost der Commerzbank AG)
  • Die Gemeinschaft macht den Unterschied (Stefan Schindler, Vorsitzender des Vorstandes der Sparda-Bank Nürnberg eG)
  • Genossenschaftliches Vertrauen und Sympathie als Grundlage (Manfred Stevermann, Vorsitzender des Vorstandes der Sparda-Bank West eG)
  • Nah am Menschen als beste Multikanalbank in Hamburg (Dr. Harald Vogelsang, Sprecher des Vorstands der Hamburger Sparkasse)
  • Zehnkampf um die Gunst der Kunden (Arno Walter, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank)
  • erteorientierung und Verlässlichkeit als Markenkern (Hans Rudolf Zeisl, Vorsitzender des Vorstands der Volksbank Stuttgart)
  • Tradition und Zukunft vereinen (Stephan Ziegler, Vorsitzender des Vorstands der Nassauischen Sparkasse (Naspa)

Die zweite Auflage ist ergänzt um

  • Persönlichste Beratung, Transparenz und Vertrauen (Mirko Siepmann, Vorstandssprecher Bankhaus August Lenz & Co. AG)

Die dritte Auflage ist ergänzt um

  • Sinnstiftung durch soziale und ökologische Nachhaltigkeit (Andreas Neukirch, Vorstand der GLS Bank)

Die vierte Auflage ist ergänzt um

  • Omnikanal-Vertrieb und Kulturwandel als Differenzierungsmerkmal (Jürgen Lieberknecht, Mitglied des Vorstands der Targobank)

Sind Finanzinstitute austauschbar?

Ausgewählte Ansätze zur erfolgreichen Differenzierung von Banken und Sparkassen

Weitere Beiträge sind angekündigt, aber zum Redaktionsschluss noch nicht eingetroffen. Sie werden sukzessive ergänzt und selbstverständlich können Sie neue Auflagen kostenfrei herunterladen.

Für Informationen und Hintergründe zu LaterPay lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker