Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Paydirekt, FinTech, Führung, Mobile Payment und Humor

0

Top Trends in der Finanzdienstleistung - Februar 2016

Top Trends und Themen im Banking

Die beliebtesten Beiträge im Bank Blog

Der Februar war dieses Jahr einen Tag länger war und somit gab es auch im Bank Blog mehr zu lesen. Eine kritische Analyse von Paydirekt, ein Ausblick auf die FinTech-Apokalypse, Befragungen zu Führungskultur und zu Mobile Banking sowie die neue Rubrik Humor für Banker kamen dabei besonders gut an.

Wie immer am ersten Freitag eines Monats finden Sie heute wieder einen Rückblick auf die beliebtesten Beiträge des Vormonats sowie auf die meistgelesenen Studien und Buchempfehlungen.

Paydirekt, FinTech, Führung, Mobile Payment und Humor

Drei Dinge freuen mich ganz besonders, wenn ich Ihre „Wahl“ der beliebtesten Beiträge anschaue:

  1. Die Top 5 Artikel des Februars stammen alle aus unterschiedlichen Themenkategorien. Das zeigt, dass die breite Aufstellung des Bank Blogs von den Lesern geschätzt und honoriert wird.
  2. Vier der fünf Beiträge stammen aus der Feder von Gastautoren. Demnach kommt auch die Strategie, mehr Gastbeiträge hereinzunehmen, durchwegs gut bei Ihnen an.
  3. Banker sind anscheinend doch humorvolle Menschen. Die beweist die ausgesprochen positive Aufnahme der neuen Sonntagsrubrik. Besonders die heiter-ironischen Beiträge unseres neuen Gastkolumnisten Michel Lemont haben es Ihnen angetan.

Die Top 5 des Februars sind:

Die Achillesferse von Paydirekt

Mobile Payment mit dem Smartphone

Mit Paydirekt kann noch nicht mobil bezahlt werden

Akzeptanz und Händlergebühren verhindern Verbreitung

Die massiven Marktanteilsgewinne von PayPal und die Tatsache, dass Kreditinstitute im Wachstumsmarkt E-Payment kaum noch Erträge generieren hat die Kreditwirtschaft aufgeschreckt. Vor kurzem ist Paydirekt live gegangen, weist aber noch gravierende Schwachstellen auf, wie der Zahlungsverkehrsexperte und regelmäßige Gastautor des Bank Blogs Jochen Siegert schonungslos analysiert.

 

Wenn die FinTech-Blase platzt, wird es eng für die etablierten Banken

Die FinTech-Blase ist kurz vor dem Platzen

FinTech-Blase?

Zur Zukunft des digitalen Bankings

Das Thema FinTech ist heiß. So heiß, dass viele bereits von einer Blase sprechen, weil sie die Versprechungen, Chancen und Erwartungen für überzogen halten. Doch anders als Spekulationsblasen könnte die aktuelle FinTech-Blase durchaus etwas Positives auslösen, so zumindest die Meinung unseres schweizerischen Gastautors Reto Schnyder.

 

Nutzung von Mobile Banking 2015 wieder kräftig gestiegen

Die Verbreitung von Mobile Banking steigt

Immer mehr Kunden nutzen mobile Zugangskanäle

Vielfältige Ergebnisse einer exklusiven Bank Blog Erhebung

Die Nutzung von Mobile Banking ist auch im letzten Jahr wieder kräftig gestiegen, wie die exklusiven Ergebnisse einer vom Bank Blog selbst durchgeführten umfassenden Erhebung zeigen. Banken und Sparkassen haben die Bedeutung des neuen Trends erkannt und erwarten zusätzliche Erträge.

 

Bankführungskräfte: Als Schönwettermatrosen in den nächsten Sturm?

Erfolgreiches Change Management und Führung

Change Management setzt gute Führung voraus

Handlungsbedarf im Change Management

Wollen sich Banken und Sparkassen erfolgreich an die veränderten Rahmenbedingungen anpassen, müssen sich die Bereitschaft der Führungskräfte ihre Mitarbeiter zu führen sowie die Führungsqualität, deutlich verbessern. Das zeigen die Ergebnisse eine Gemeinschaftsumfrage der auf Veränderungsprojekte spezialisierten Unternehmensberatung weber.advisory zusammen mit der Hochschule Fresenius unter 1.468 Mitarbeitern der Kreditwirtschaft, die vom Bank Blog unterstützt wurde.

In die Rettungsboote! CEO´s, Frauen und Kinder zuerst!

Ein Rettungsboot für Bankmanager

Auf in das Rettungsboot?

Warum der Vorstandsvorsitzende einer Bank Panik schiebt

Angesichts der Bedrohung der klassischen Banken und Sparkassen durch die Digitalisierung und neue FinTech-Unternehmen, üben einige Bankmanager schon den Sprung ins Rettungsboot. So zumindest mutmaßt der Autor unserer neuen Sonntagskolumne „Humor für Banker“.

 

Die fünf interessantesten Studien im Februar

Bei den fünf meistgelesenen Studien des Februars liegt das Thema Digitalisierung der Finanzdienstleistung wieder klar vorne.

Finanzbranche vor gravierenden Herausforderungen bis 2025

Wichtige Herausforderungen aus Bankensicht

Banken machen sich vor allem um Symptome Sorgen

Zur Zukunft der Finanzdienstleistung

Die Finanzbranche ist von einem tiefgreifenden Strukturwandel erfasst und gerät zunehmend unter Druck. Insbesondere die Digitalisierung und der Eintritt neuer branchenfremder Wettbewerber machen ihr das Leben schwer. Aber noch ist es nicht zu spät zu reagieren.

 

 

90 Prozent der Bankkunden skeptisch gegenüber FinTech-Startups

Bankkunden fehlt Vertrauen in FinTechs

Skeptische Bankkunden

Mehrheit der Konsumenten zieht Hausbank vor

Der FinTech-Trend stößt bei Konsumenten auf Skepsis. Eine aktuelle Befragung zeigt, dass fast 90 Prozent der befragten Bundesbürger wenig Vertrauen in die neuen FinTech-Startups haben und ihre privaten Finanzen lieber weiterhin ihrer Hausbank überlassen wollen.

 

Banken suchen nach digitaler Strategie

Top 5 Chancen und Risiken der Digitalisierung für Banken

Top 5 der Chancen und Risiken

Chancen und Risiken der Digitalisierung

Kaum eine Branche berichtet von einem derart rasanten Wettbewerbswandel durch die fortschreitende Digitalisierung, wie die Finanzbranche. Dennoch scheint es den meisten Instituten in Deutschland, Österreich und der Schweiz an einer klar definierten Strategie zur Umsetzung zu mangeln.

 

Digitalisierung als Chance für das Retail Banking

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Trend zur Digitalisierung

Ganzheitliche Sicht ist entscheidend

Die Digitalisierung treibt die Veränderung ganzer Branchen massiv voran. Auch der Finanzsektor wird mehr und mehr davon erfasst. Doch noch fehlen vielen Banken klare Digitalisierungsstrategien, wie eine aktuelle Studie zeigt.

 

10 Trends für digitales Design, Innovation und Kundenservice

10 digitale Trends für Kundenverhalten und Servicedesign 2016

Zehn digitale Trends 2016

Kundenverhalten und Servicedesign 2016

Welche wichtigen Trends in den Bereichen Technologie und digitales Design werden die größten Auswirkungen auf unsere Welt im Jahr 2016 haben? Eine aktuelle Studie hat zehn Trends für Design, Innovation und Kundenservice identifiziert und ausführlich beschrieben.

 

Die beliebtesten Buchtipps im Februar

Auch das Interesse bei den Lesetipps war wie immer breit gestreut. Im Februar kamen die folgenden fünf Titel besonders gut an:

Der Bauplan für den digitalen Wandel

Buchtipp: Der Bauplan für den digitalen Wandel

Bauplan für den digitalen Wandel

Revolutionieren Sie das Kundenerlebnis durch ständige digitale Innovationen

Welche Ansprüche hat die neue Kundengeneration? Was geschieht, wenn Sie diese enttäuschen? Wie bereiten Sie Ihr Unternehmen auf die Digitalisierung vor?

Das Buch „Der Bauplan für den digitalen Wandel: Revolutionieren Sie das Kundenerlebnis durch ständige digitale Innovationen“ von Alan Trefler gibt Antworten auf diese Fragen.

Selbstbild und Erfolg

Buchtipp: Selbstbild von Carol Dweck

Selbstbild von Carol Dweck

Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt

Wie beeinflussen das statische und das dynamische Selbstbild Ihre Beziehungen, Ihre Lernfähigkeit und Ihren beruflichen Erfolg? Wie können Sie Ihr Selbstbild ändern? Der Bestseller „Selbstbild – Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt“ von Carol Dweck gibt Antworten auf diese Fragen.

 

Das anständige Unternehmen

Buchtipp: Das anständige Unternehmen

Das anständige Unternehmen

Was richtige Führung ausmacht – und was sie weglässt

Was zeichnet ein anständiges Unternehmen aus? Welche ethischen Grundsätze liegen ihm zugrunde? Was müssen Führungskräfte anders machen als bisher? Das Buch „Das anständige Unternehmen: Was richtige Führung ausmacht – und was sie weglässt“ von Reinhard K. Sprenger gibt Antworten auf diese Fragen.

 

Auf Kurs bringen: Zielorientiert mit Kennzahlen führen

Buchtipp: Auf Kurs bringen von Georg Möller

Auf Kurs bringen von Georg Möller

Mit nur 3 Zahlen Mitarbeiter zum gemeinsamen Ziel führen

Wie führen Sie zielorientiert mit Kennzahlen? Woher bekommen Sie die relevanten Daten? Wie bereiten Sie diese so auf, dass Ihre Mitarbeiter hinter den vereinbarten Zielen stehen? Der heute vorgestellte Bestseller „Auf Kurs bringen – Wie Sie mit nur 3 Zahlen alle Mitarbeiter zum gemeinsamen Ziel führen“ von Georg Möller gibt Antworten auf diese Fragen.

Top Seller

Buchtipp: Top Seller von Hans-Georg Häusel

Top Seller

Was Spitzenverkäufer von der Hirnforschung lernen können

Wie kann man jeden Kunden einem der vier Gehirntypen zuordnen? Wie können Sie ihm Ihr Angebot schmackhaft machen? Wie erzielen Sie den höchstmöglichen Preis dafür?

Das Buch „Top Seller – Was Spitzenverkäufer von der Hirnforschung lernen können“ von Hans-Georg Häusel gibt Antworten auf diese Fragen und enthält 100 neuronale Verkaufstricks.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stern(e), Durchschnitt: 4,25 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker