Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Auf Kurs bringen: Zielorientiert mit Kennzahlen führen

0

Mit nur 3 Zahlen Mitarbeiter zum gemeinsamen Ziel führen

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Wie führen Sie zielorientiert mit Kennzahlen? Woher bekommen Sie die relevanten Daten? Wie bereiten Sie diese so auf, dass Ihre Mitarbeiter hinter den vereinbarten Zielen stehen? Der heute vorgestellte Bestseller „Auf Kurs bringen – Wie Sie mit nur 3 Zahlen alle Mitarbeiter zum gemeinsamen Ziel führen“ von Georg Möller gibt Antworten auf diese Fragen.

Wiegen, zählen und messen gehören zum Handwerkszeug einer jeden Führungskraft. „Was nicht gemessen werden kann, lässt sich auch nicht managen“, so lautet die gängige Formel.

Sie steht auch im Fokus des Buches von Georg Möller. Er liefert darin ein verblüffend einfaches Konzept, aus wenigen Daten ein effizientes Führungsinstrument zu machen und beschreibt präzise, wie man mit wenigen, an konkrete Ziele gekoppelte Kennzahlen seine Ziele verfolgen und erreichen kann. Dabei geht es nicht um Controlling, sondern um Führung.

Wo stehen wir in Bezug auf unsere Ziele?

Wer Ziele erreichen will, muss zu jeder Zeit in der Lage sein, die folgende Frage zu beantworten: Wo stehe ich aktuell in Bezug auf mein Ziel? Das gilt auch für Teams in Unternehmen. Chefs können ihre Mitarbeiter nur dann effektiv führen, wenn sie jederzeit eine präzise Diagnose bekommen, wie es aktuell läuft. Dazu genügen drei Kennzahlen, diese müssen jedoch greifbar und auf aktuellem Stand sein.

Buchtipp: Auf Kurs bringen von Georg Möller

Auf Kurs bringen von Georg Möller

Möller schöpft aus der Erfahrung seiner Tätigkeit als Berater und zeigt, wie Führungskräfte ihren Mitarbeitern Spielraum für Eigeninitiative und Selbstorganisation ermöglichen. Er zeigt, welche drei Zahlen für den individuellen Bedarf nötig sind, woher die Daten kommen und wie sie sinnvoll ausgewählt und aufbereitet werden.

Ganz nebenbei erfährt der Leser eine Menge darüber, was gute Führung bedeutet, und erhält zahlreiche praktikable Tipps, zum Beispiel für Krisenmanagement und Selbstorganisation.

Über den Autor

Georg Möller ist Wirtschaftsingenieur. Er schult und trainiert seit mehr als zehn Jahren Führungskräfte und Mitarbeiter in mittelständischen Unternehmen und Konzernen.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 233 Seiten und ist praxisorientiert mit vielen Umsetzungsbeispielen geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Die mehr als 9000 Businessbuch-Zusammenfassungen umfassende Bibliothek wird jeden Monat um 50 neue attraktive Titel erweitert. Mit einem Business-Abo Gold erhalten Sie unbeschränkten Zugang und können beliebig viele Titel herunterladen, die Sie interessieren. Diese Investition in Ihre Weiterbildung – genau nach Ihren Bedürfnissen – kostet Sie weniger als einen Euro pro Tag.

Falls Sie GetAbstract noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 4,67 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker