Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Neun spukige Marketingideen zu Halloween

0

Besondere Chancen für Filialbanken

Morgen ist wieder Halloween. Wie jedes besondere Ereignis bietet auch dieses Fest vielfache Möglichkeiten für attraktive Marketingmaßnahmen. Ganz besonders für regionale Filialinstitute.

Halloween-Marketing

Halloween bietet vielfältige Marketingmöglichkeiten, besonders für regionale Banken und Sparkassen.

Halloween ist zu einer festen Institution geworden. Vor allem Kinder und Jugendliche nutzen das Fest. Es bietet eine gute Gelegenheit für regionale Banken und Sparkassen, einige lustige und interessante Marketingkampagnen zu starten. Solche besonderen Halloween-Aktionen können helfen, Aufmerksamkeit zu erlangen und neue Kunden zu einem Besuch in der Filiale zu ermuntern.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Neun Marketingideen für die Halloween-Zeit

Im Folgenden finden Sie neun spukige Halloween-Marketing-Ideen, mit denen Sie für einen gelungenen Halloween-Spaß sorgen und Kunden und Nichtkunden ansprechen können.

1. Dekorieren Sie Ihre Filialen

Unterschätzen Sie niemals die Kraft festlicher Dekorationen. Gruselige Ideen gibt es genug. Sie können so Kunden (und Nichtkunden) auf eine neue Art und Weise anregen, einfach mal vorbeizuschauen. Und Sie zeigen zugleich, dass Sie Teil des öffentlichen Lebens und Ihrer Community sind.

2. Erstellen Sie ein gespenstisches Video

Videos bieten effektive Möglichkeiten, Markenbotschaften online zu kommunizieren. Und Halloween bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, dabei gruselig (oder einfach witzig) zu sein, um so die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen, wie das folgende Beispiel einer US-Volksbank zeigt:

3. Veranstalten Sie einen Kostüm-, Koch- oder Kürbisschnitzwettbewerb

Halloween ist eine Zeit, in der viele Leute kreativ werden, indem sie ihre eigenen Kostüme designen, Kürbisse dekorieren und sogar spukhaft aussehendes Essen kreieren.

Ermuntern Sie Kunden und Nichtkunden, ihre kreativen Projekte vorzustellen. Veranstalten Sie einen Wettbewerb für Kostümmacher, Kürbisschnitzer oder Köche. Sie können solche Wettbewerbe vor Ort in einer Filiale stattfinden lassen, um Menschen dorthinein zu bringen. Oder Sie bieten die Möglichkeit, Fotos von ihren Kreationen in der Filiale auszustellen oder online und über soziale Medien einzureichen.

4. Kreieren Sie spezielle Halloween-Produkte

In der Kundenansprache muss man mitunter  neue und ungewöhnliche Wege gehen hat sich eine Genossenschaftsbank in den USA gesagt und bietet zu Halloween spezielle Zombie-Konten und -Kreditkarten an.

Das Zombie Konto für junge Volksbank Kunden

Ganz schön gruselig, so ein Zombie Konto

5. Arbeiten Sie mit anderen lokalen Unternehmen zusammen

Viele Unternehmen in ihrer Nachbarschaft haben interessante Möglichkeiten, Halloween zu einem besonderen Ereignis zu machen. Denken Sie nur an

  • Bäcker (Halloween-Brötchen),
  • Konditoren (Halloween-Kuchen),
  • Metzger (Halloween-Würstchen),
  • Floristen (Halloween-Blumen) oder
  • Friseure (Halloween-Frisur).

Nutzen Sie die Chancen, sich zusammenzutun, auszutauschen und wechselseitig aufeinander hinzuweisen.

6. Veranstalten oder unterstützen Sie eine Halloween-Party

Falls Sie entsprechende Räumlichkeiten haben, können Sie zu einer Inhouse- Halloween-Party einladen. Sonst gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten, entsprechende Halloween-Feste zu organisieren. Sei es für Familien, für Anwohner, für Jugendliche oder Junggebliebene.

Sofern es in der Umgebung Ihres Standortes bereits eine entsprechende Veranstaltung gibt, nutzen Sie die Möglichkeit, als Mitveranstalter Aufmerksamkeit zu erlangen.

7. Süßes oder Saures mit Ihrem Logo

Süßes oder Saures ist eine der beliebtesten Halloween-Traditionen. Ihre Filialen sollten teilnehmen, indem Sie Kindern in Kostümen Süßigkeiten, andere Leckereien oder Give-aways anbieten. Klar, dass Ihr Logo darauf sein sollte.

Zielgruppen für Halloween-Marketing

Vor allem Kinder und Jugendliche sind als Zielgruppe für besondere Halloweenaktionen geeignet.

8. Süßes oder Saures bei anderen

Und Sie können nicht nur Süßigkeiten am eigenen Standort verteilen. Im Anschluss an Halloween können Sie zu anderen lokalen Geschäften in Ihrer Umgebung gehen und Ihnen einige Ihrer Give-aways zum Ausstellen oder Verteilen anbieten.

9. Sammeltaschen mit Ihrem Logo

Süßes oder Saures ist nicht der einzige Weg, um Ihre Marke und Ihr Logo an Halloween bekannter zu machen. Kinder nutzen Tüten oder Taschen zum Sammeln. Verteilen Sie bereits im Vorfeld von Halloween Sammeltaschen mit einen gruseligen Motiv und Ihrem Logo. So laufen am Halloween-Abend zahlreiche Markenbotschafter durch die Straßen.

Fallen Ihnen noch weitere Aktionen ein?

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige