Asset Servicing bei der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG

Kreditbearbeitungssysteme im Überblick

Cloud, SaSS und Low-Code

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Kommt das Kreditbearbeitungssystem der Zukunft aus der Cloud? Derzeit sieht es danach aus. Doch damit ist noch nichts entschieden: Die Auswahl an Systemen ist groß. Banker verlieren leicht den Überblick. Eine aktuelle Studie schafft Abhilfe. 

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.

Partner des Bank Blogs

PriceHubble ist Partner des Bank Blogs

Cloud, SaSS, Low-Code: Die vielen neuen Kreditbearbeitungssysteme machen es schwer, den Überblick zu behalten. Aus diesem Grund hat die IT-Beratung Senacor eine Studie veröffentlicht, einen Leitfaden sozusagen, an dem sich Banker orientieren können. Was bietet der Markt, was fordern die Kunden, und welche Software passt zu welchem Geschäftsmodell?

Zwei grundsätzliche Trends bei Kreditprozessen

Die Autoren der Studie machen zwei grundsätzliche Trends bei Kreditprozessen aus:

  • Cloud as a Service sowie
  • No-Code/Low-Code.

Cloud as a Service

Der Betrieb von Kreditprozessen wandelt sich – weg von der lokalen Installation hin zu Cloud-Diensten „as a service“. Das decke sich mit den Plänen von zahlreichen CRM-Anbietern, die ihre Software nur noch über die Cloud vertreiben wollten.

No-Code/Low-Code

Standard-Software solle sich zwar weiterhin „out of the box“ nutzen lassen – von Kreditbearbeitungssystemen erwarten Unternehmer heutzutage aber zudem, dass sie sich ohne spezielle Kenntnisse im Programmieren an Prozesse anpassen lassen. Solche „No-Code“- oder „Low Code“-Lösungen würden in nur wenigen Schritten funktionieren und sich deshalb insbesondere für Fachbereiche eignen, in denen die Banken Anpassungen vornehmen wollen. Die wenigsten Banken aber forderten uneingeschränkte Individualisierbarkeit.

Die Suche nach dem passenden Kreditsystem

Damit Banker schneller zur dem Kreditsystem kommen, das zu ihnen passt, haben die Autoren der Studie eine Auswahlliste zusammengestellt, unterteilt in Schwerpunkte und unter Berücksichtigung von Kriterien. Darunter fallen etwa:

  • Zielmärkte und Zielgruppe,
  • Unterstützungsleistung des Herstellers,
  • Allgemeine Software-Daten,
  • Technische Kompetenz und technischer Betrieb,
  • Basismodule,
  • Produkte und Abrechnungsmodule,
  • Prozesse,
  • Modellbank-Lösungen,
  • Zukunftsfähigkeit

Wen die Auswahlliste interessiert, sollte also einen Blick in die Studie werfen. Es könnte sich lohnen.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Jannik Wilk

Jannik Wilk ist als freiberuflicher Redakteur für Der Bank Blog tätig. Er ist freier Journalist und Student in Heidelberg.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren