Diese drei Themen haben für Banken höchste Dringlichkeit

Im Spannungsfeld von Nachhaltigkeit und Regulierung

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Der Markt für Finanzdienstleistungen befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Eine Studienreihe analysiert die wichtigsten Entwicklungen und zeigt Handlungsoptionen auf. Der zweite Band konzentriert sich auf drei Trends zu den Rahmenbedingungen für Kreditinstitute.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Partner des Bank Blogs

BehavioSec ist Partner des Bank Blogs

Es ist deutlich zu spüren, dass sich die Bankenlandschaft in den nächsten Jahren entscheidend ändern wird. Trends mit Bezug zu ESG, regulatorischen und politischen Themen sowie Aspekten der Wirtschafts- und Finanzwelt führen zusammengenommen dazu, dass die Branche einem gewaltigen Wandel unterliegt.

Die Unternehmensberatung Deloitte hat ein umfassendes, strukturiertes Verfahren entwickelt, um wichtige Trends im Bankwesen zu erkennen, zu analysieren und zu überwachen. Aus 600 wichtigen Markttrends wurden 45 ausschlaggebende Makrotrends identifiziert und in sechs Dimensionen unterteilt:

    • Kunden
    • ESG
    • Regulierung & Politik
    • Wirtschaft & Finanzmärkte
    • Technologie
    • Unternehmensorganisation

Drei Dimensionen und 15 Trends für das Banking

Eine erste Studie dieser Reihe befasste sich mit der Kundendimension. Die heute vorgestellte  Publikation konzentriert sich auf die Dimensionen

  • ESG,
  • Regulierung und Politik sowie
  • Wirtschaft und Finanzmärkte.

Zusammengenommen beinhalten alle drei Dimensionen die folgenden 15 maßgeblichen Trends:

  1. Banken unter grünem Druck
  2. Nachhaltige Investitionen
  3. Bewusste Bankkunden
  4. Purpose-driven Banking
  5. Nachhaltigkeitsaspekte in der Finanzmarktregulierung
  6. Tragfähigkeit von Geschäftsmodellen
  7. Digitalisierung und Innovation im Aufsichtsfokus
  8. Harmonisierung der europäischen AML/CFT-Vorschriften
  9. Neue Architektur der Risikokontrolle
  10. Rechtlicher und regulatorischer Rahmen für digitale Vermögenswerte
  11. Regulierung des Schattenbankensystems
  12. Maßnahmen zur Umsetzung der Kapitalmarktunion
  13. Digitale Währungen
  14. verschärfter Standortwettbewerb
  15. Neues Investitionsverhalten

Drei Haupttreiber für Veränderung

Nachhaltigkeitsaspekte spielen hierbei die wichtigste Rolle, da sie der Haupttreiber für sieben dieser Trends sind. Insgesamt haben folgende Themen nach unserer Experteneinschätzung in den nächsten fünf Jahren die höchste Dringlichkeit:

  1. ESG-Dimension – Banken unter grünem Druck,
  2. Regulierungs- und Politik-Dimension – Nachhaltigkeitsaspekte in der Finanzmarktregulierung,
  3. Wirtschafts- und Finanzmärkte-Dimension – Maßnahmen zur Umsetzung der Kapitalmarktunion.

1. ESG-Dimension – Banken unter grünem Druck

Stakeholder, von Investoren bis hin zu Aufsichtsbehörden, erwarten von Banken zunehmend, dass sie zu einer umweltfreundlicheren Gesellschaft beitragen. Der Trend wächst schneller, als man es sich in den Vorstandsetagen von Banken vor nicht allzu langer Zeit vorstellen konnte. Finanzdienstleister müssen Wege finden, um mit diesem Druck umzugehen, Herausforderungen zu Chancen werden zu lassen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Neben dem „grünen Druck“ betrachten unsere Experten nachhaltige Investitionen und bewusste Bankkunden als äußerst relevante Trends in dieser Kategorie. Beide sind selbst deren Treiber.

2. Regulierungs- und Politik-Dimension – Nachhaltigkeitsaspekte in der Finanzmarktregulierung

Aufsichtsbehörden führen fortlaufend neue Regeln ein, um nicht-nachhaltiges Verhalten zu verhindern und offenzulegen. Dieser Trend ergänzt traditionellere Regulierungsthemen wie die Finanzstabilität und entwickelt sich mit überraschender Geschwindigkeit. Das sich ändernde regulatorische Umfeld stellt Banken vor eine Reihe von Herausforderungen. Finanzdienstleister, die schnell genug reagieren, werden dennoch Wettbewerbsvorteile generieren können. Der aufsichtsrechtliche Fokus auf die Tragfähigkeit von Geschäftsmodellen sowie Digitalisierung und Innovation sind die beiden wichtigsten darauffolgenden Trends. Deren Voranschreiten kann zwar zu stärkeren Kontrollmaßnahmen führen, aber auch Möglichkeiten für Banken eröffnen, mit neuen Technologien zu experimentieren.

3. Wirtschafts- und Finanzmärkte-Dimension – Maßnahmen zur Umsetzung der Kapitalmarktunion

Laut unserer Experteneinschätzung wird die EU nun nach Jahren mit langsamen Fortschritten ihre Pläne zur Schaffung eines Binnenmarktes für Kapital vorantreiben. Eine Vervollständigung würde das Marktumfeld grundlegend ändern und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. Neben diesem einflussreichen Trend sind digitale Währungen und der sich verschärfende Standortwettbewerb die folgenden wichtigsten Trends. Beide Kräfte könnten in naher Zukunft für maßgeblichen Wandel sorgen.

Katalysator für Veränderungen im Bankensektor

Der Klimanotstand ist zu einem Katalysator für Veränderungen im Bankensektor geworden. Er führt dazu, dass die Leistung von Unternehmen nicht mehr ausschließlich an der Rendite der Aktionäre gemessen wird. Die Institutionen Europas signalisieren zunehmend, dass auch Geldpolitik und Bankenaufsicht zur Bekämpfung des Klimawandels eingesetzt werden – eine Veränderung, auf die sich die Banken einstellen müssen. Unternehmen müssen ESG-Kriterien stärker berücksichtigen, transparenter sein und bessere Informationen über Kohlenstoffemissionen und Governance-Angelegenheiten im Allgemeinen bereitstellen.

Zusammen mit der zunehmenden Bedeutung neuer Generationen in der Belegschaft schafft dieser Wandel Voraussetzungen für erhebliche Umwälzungen innerhalb des Sektors. Es ist wichtig, dass Banken die in dieser Publikation behandelten Trends im Auge behalten, ihre Entwicklung beobachten und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.

Die Studie „Europäisches Banken-Trendradar 2022 Ausgabe 2: ESG, Regulierung & Politik, und Wirtschaft & Finanzmärkte Perspektiven“ können Sie hier direkt herunterladen.


Partner des Bank Blog: Deloitte

Bank Blog Partner Deloitte entwickelt für seine Kunden integrierte Lösungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting.

Mehr über das Partnerkonzept des Bank Blogs erfahren Sie hier.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren