Top 10 Banking Trends 2024

Digitale Revolution durch GenKI

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine Studie zeigt zehn Trends, welche die Bankenbranche kurz- bis mittelfristig prägen werden. Generative KI wird demzufolge das Zeitalter der KI einläuten und allen anderen Trends, die sich auf das Bankwesen auswirken, neuen Schwung verleihen.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Partner des Bank Blogs

Business-DNA Solutions ist Partner des Bank Blogs

25 Jahre digitale Revolution haben Banken und die Art und Weise, wie Bankgeschäfte erledigt werden, tiefgreifend gewandelt. Jetzt stehen Branche und Kunden an der Schwelle zum Zeitalter der künstlichen Intelligenz (KI) – mit all ihren Möglichkeiten und Herausforderungen.

Insbesondere die schnelle Einführung von generativer künstlicher Intelligenz ist für Banken und Finanzdienstleister aktuell der Megatrend für die kommenden zwölf Monate. Auch weitere Bankentrends werden vom Einsatz transformativer KI maßgeblich beeinflusst.

Accenture hat in einer Studie untersucht, welche zehn Trends die Banken im Jahr 2024 am meisten beschäftigen werden, wo es zu Umwälzungen und Beruhigungen kommen wird und warum.

1. Der Aufstieg von GenKI

Banken werden von generativer Künstlicher Intelligenz wahrscheinlich stärker profitieren als andere Branchen. Die Analyse zeigt, dass die Produktivität um 20 bis 30 Prozent und der Ertrag um 6 Prozent steigen könnte.

2. Die digitale Dividende nutzen

Zwar haben die meisten Banken die Digitalisierung gemeistert, aber auf Kosten enger Kundenbeziehungen. Die Banken werden sich darauf konzentrieren müssen, Wege zu finden, um über diese Kanäle sinnvolle Gespräche mit den Kunden zu führen. KI könnte der Schlüssel dazu sein.

3. Alte und neue Risiken

Im Jahr 2024 werden die Banken mit einer Vielzahl von Risiken konfrontiert sein. Einige sind bekannt, andere weniger offensichtlich. Die Studie identifiziert fünf Risiken, die besondere Aufmerksamkeit verdienen.

4. Eine völlig neue Art zu arbeiten

Erfolgreiche Banken haben erkannt, dass die Menschen für den Erfolg ebenso wichtig sind wie die Technologie. Sie stellen die Mitarbeiter in den Mittelpunkt ihrer Strategien, um die Zukunft der Arbeit neu zu gestalten.

5. Personalisierte Preisgestaltung

Banken haben schon immer gewusst, dass eine optimierte Preisgestaltung einen enormen Einfluss auf die Gewinn- und Verlustrechnung haben kann. Jetzt fangen sie an, ihre Intuition mit KI und umfassenderen Daten zu kombinieren, um die Szenarioplanung zu beschleunigen und einer personalisierten Preisgestaltung näher zu kommen.

6. Cloud First

Die ersten Erfahrungen der meisten Banken mit der Cloud waren wie die eines Fahranfängers, der sich hinter das Steuer eines Ferraris setzt: Sie versuchten, ihn wie eine Familienlimousine zu fahren. In letzter Zeit schalten sie einen Gang höher und entdecken, was die Cloud wirklich für sie tun kann.

7. Regulierung neu kalibriert

Seit der Finanzkrise haben sich die Regularien für Finanzinstitute stark ausgeweitet. Die Studienautoren erwarten zukünftig eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Banken, Zentralbanken und Regulierungsbehörden für mehr Effektivität.

8. Von der Technologie zum Engineering

Wie wird sich die Rolle der Technologie im Bankwesen entwickeln? Ein subtiler Wandel mit großen organisatorischen Auswirkungen: der Wechsel von einer technologischen Management- zu einer technischen Denkweise.

9. Zukunft der Kernbankensysteme

Neue Ansätze und Technologien – nicht zuletzt GenKI und ihre Fähigkeit, veralteten Code schnell umzuwandeln – befreien die Banken endlich von den Beschränkungen ihrer veralteten Kernsysteme.

10. Six Sigma war gestern

Banken haben in der Vergangenheit Re-Engineering und Cost-Out-Denken eingesetzt, um den Betrieb und die Erfahrungen zu optimieren – die Grenzen waren klar. Die Lernfähigkeit von Gen AI durchbricht diese Barriere und leitet eine neue Denkweise ein, die über Six Sigma hinausgeht.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren