Finanzbranche setzt vermehrt auf Cloud

Sicherheit und optimierte Wertschöpfungskette im Fokus

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Immer mehr Finanzinstitute setzen auf Cloud-Technologien. Eine Studie zeigt, wie durch den Einsatz von Cloud-Lösungen die IT-Landschaft transformiert und Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette optimiert werden können.

Studien und Research zu Trends und Entwicklungen zum Einsatz von Technologie in der Finanzdienstleistung

Technologie ist nicht erst seit der Digitalisierung ein wichtiger Faktor für Finanzdienstleister. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten Trends und Entwicklungen.

Partner des Bank Blogs

Cloud Computing ist mittlerweile in den meisten Unternehmen zu einem gängigen Instrument des technologischen Wandels geworden. Das gilt auch für den Finanzsektor.

Im Vergleich zu anderen Branchen zeigte sich die Finanzindustrie jedoch zunächst skeptischer und zurückhaltender im Umgang mit Cloud-Technologien. Dies war unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Branche strengen regulatorischen Bestimmungen unterliegt und beim Einsatz neuer Technologien zahlreiche Vorschriften einhalten muss. Besonders wichtig ist dies, wenn es darum geht, die sensiblen Daten und Finanzinformationen ihrer Kunden zu schützen.

Cloud-Strategien haben deutlich zugenommen

Laut einer Studie von KPMG ist die Skepsis in der Branche erheblich zurückgegangen. In den letzten zwei Jahren hat sich der Anteil von Cloud-First-Strategien bei Finanzdienstleistern deutlich erhöht. 63 Prozent der Befragten verfolgen eine Cloud-First-Strategie. 2021 waren Cloud-First-Strategien mit 44 Prozent noch deutlich seltener.

Und für die kommenden Jahre wird erwartet, dass der Finanzmarkt den Gesamtmarkt in Bezug auf Reife- und Nutzungsgrad von Cloud Computing einholen wird.

Vorteile von Cloud-Technologien

Finanzdienstleister erkennen in der Nutzung von Cloud-Technologien Vorteile für die gesamte Wertschöpfungskette ihres Unternehmens. Insbesondere rechenintensive Bereiche wie Finanzen, Risikomanagement und -steuerung erfahren deutliche Verbesserungen. So können in der Cloud anspruchsvolle Aufgaben wie Simulationen im Liquiditätsmanagement oder Risikomodellierungen mit hoher Leistungsfähigkeit durchgeführt werden.

Auch die Gesamtbanksteuerung profitiert erheblich von den positiven Auswirkungen des Cloud Computing. Selbst in Bereichen wie Compliance und Datenschutz, die oft als Hürden für den Einsatz von Cloud-Technologien betrachtet werden, bieten diese Mehrwerte, beispielsweise in der Geldwäschebekämpfung oder bei Know-your-Customer-Prozessen. Zudem greifen immer mehr Unternehmen auf Cloud-Lösungen für den Zahlungsverkehr sowie für Kreditanträge und -bearbeitung zurück.

Sicherheitsaspekte in der Cloud

Ein weiterer Grund für die Zunahme der Cloud-Nutzer in der Finanzbranche sind Sicherheitsaspekte. Die Finanzbranche legt Wert auf erhöhte Sicherheit. Gemäß der Umfrage konnte in 61 Prozent der befragten Unternehmen, die DevOps- und DevSecOps-Methoden implementieren, die Sicherheit im Unternehmensbereich gesteigert werden.

DevOps- und DevSecOps-Methoden bezeichnen Technologien, die die Entwicklung (Development) und den IT-Betrieb (Operations) miteinander verbinden und gleichzeitig das Thema Sicherheit (Security) integrieren. Hierbei werden Sicherheitsaspekte bereits in frühen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses berücksichtigt und kontinuierlich überwacht und verbessert, während die Software in Betrieb ist.

Schutz vor Cyberattacken

Für die Befragten sind Sicherheitsaspekte und verstärkter Schutz vor Cyberattacken besonders bedeutende Themen im Kontext der Cloud-Nutzung. Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Cyberangriffen eröffnen Angebote wie ChatGPT Cyberkriminellen neue Möglichkeiten, schwer erkennbare Phishing-E-Mails oder Ransomware-Codes zu erstellen.

Obwohl sich Cloud-Lösungen als robuster und widerstandsfähiger gegenüber traditionellen On-Premise-Anwendungen erwiesen haben, ist es entscheidend, weiterhin den Herausforderungen von Cyberattacken standzuhalten. Dafür ist es erforderlich, dass die Cloud-Anwendungen stets auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren