DIN Norm Finanzberatung für die beste Bank
Vorträge und Moderation

Sechs wichtige aktuelle Social Media Trends – Infografik

1

Marketing muss sich flexibel anpassen

Anforderungen an einen Social Media Manager

Erfolgreiches Social Media Management erfordert eine spezielle Qualifikation
© Shutterstock

Soziale Medien sind im Alltag von Unternehmen wie von Konsumenten fest etabliert. Social Media ist jedoch kein statisches Thema sondern einem ständigen Wandel unterworfen. Um erfolgreich zu sein, sollten sechs aktuelle Trends beachtet werden.

Um als Unternehmen nachhaltig erfolgreich zu sein, sollte man drei Dinge tun:

  1. Trends antizipieren, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken können.
  2. Eine Strategie und Kultur implementieren, die überprüft, was funktioniert und was nicht.
  3. Strukturen und Prozesse im Unternehmen schaffen, die dafür sorgen, dass Entscheidungen nicht nur schnell getroffen, sondern auch schnell umgesetzt werden.

Dies betrifft auch den Einsatz sozialer Medien, deren Vielfalt beständig zunimmt.

Sechs wichtige Social Media Trends

Die folgenden sechs aktuellen Trends im Bereich sozialer Medien haben gravierende Auswirkungen auf das Marketing.

1. Kundenservice via Social Media

Laut einer Untersuchung von American Express haben 78 Prozent der Kunden einen geplanten Kauf oder Abschluss nicht vollzogen, weil sie mit dem Kundenservice unzufrieden waren. Der Einsatz sozialer Medien kann dazu beitragen, den Kundenservice entscheidend zu verbessern und zu einem echten Wettbewerbsvorteil zu entwickeln.

2. Mitarbeiter als Markenbotschafter nutzen

Nach einer Studie von Cisco haben Mitarbeiter von Unternehmen zehnmal mehr Follower in sozialen Netzwerken als die Unternehmen selbst. Employee Advocacy wird damit zu einem wichtigen Marketinginstrument, das Firmen nutzen sollten, um Aufmerksamkeit und Vertrauen zu ihrer Marke zu stärken.

3. Der Einsatz von Videos gewinnt weiter an Bedeutung

Beim Thema Videomarketing geht es um weit mehr, als nur einen YouTube-Kanal einzurichten, in dem aktuelle Werbeclips gezeigt werden. Bereits vor einiger Zeit habe ich dazu eine sechsteilige Serie zur wachsenden Bedeutung und zum Einsatz von Videos im Marketing von Banken und Sparkassen vorgestellt. Video ist, insbesondere in der jüngeren Generation, dabei, das Fernsehen den Rang abzulaufen.

4. Intelligente Nutzung von Influencern im Marketing

Die Zeiten haben sich geändert. Kunden warten nicht mehr auf Antworten von Unternehmen selbst zu Fragen nach Produkten, Leistungen und Service sondern sie tauschen sich direkt mit anderen Kunden der Unternehmen aus, denen sie mehr vertrauen, als den Unternehmen selbst.

Wenn sich Unternehmen also eine Gruppe von eifrigen Förderern erschließen wollen, kommen sie um die Themen Markenbotschafter und Influencer nicht herum.

5. Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte

Viele Unternehmen scheinen diese alte Weisheit vergessen zu haben. In ihren Marketingbotschaften dominieren Texte, geschriebene oder gesprochene. Doch Menschen wenden immer weniger Zeit zum Lesen oder Zuhören auf. Kein Wunder, dass soziale Netzwerke wie Instagram oder Pinterest massiven Zulauf haben. Visualisierung von Marketingbotschaften wird damit eines der Top Themen.

6. Ohne mobilen Kanal geht nichts mehr

Der mobile Kanal ist nicht länger nur eine Option für das Marketing, er ist eine Notwendigkeit. Zahlreiche Studien zeigen deutlich, dass mobiles Marketing immer wichtiger wird. Damit müssen auch Botschaften auf sozialen Netzwerken mobil optimiert werden.

Infografik Top Social Media Trends 2016

Die folgende Infografik fast die oben gemachten Aussagen übersichtlich zusammen und gibt eine Vielzahl an weiterführenden Tipps und Hinweisen zu den einzelnen Punkten.

Wichtige Social Media Trends 2016

Sechs wichtige Social Media Trends in 2016 sowie Tipps und Hinweise für deren Adaption

Quelle: PostPlanner

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind wichtig

Social Media ist lebendiger Bestandteil des Lebens von Konsumenten und Kunden und wird es auch in Zukunft sein. Mit den sich dabei wandelnden Trends Schritt zu halten ist ein Muss für Unternehmen und deren Marketing. Dabei sind eine Strategie und ein Plan notwendig, um sinnvoll zu investieren und Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen.

Flexible Anpassungsfähigkeit ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.


Sie möchten gerne mehr über soziale Medien und deren Nutzungsmöglichkeiten erfahren? Dann Informieren Sie sich über unseren Social Media Workshop.

Informationen zum Social Media Workshop

 

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 4,60 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

1 Kommentar

  1. Walfried Lemerz am

    Ein spannender Beitrag. Gerade Banken müssen im Umgang mit Social Media noch aufholen und zu anderen Industrien aufschließen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar