Asset Servicing bei der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG

Die fünf Dimensionen einer widerstandsfähigen Organisation

Voraussetzungen für Resilienz im Unternehmen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Einer Studie zufolge profitieren führende Unternehmen des privaten Sektors durch die Investition in ihre Mitarbeiter. Die Personalstrategie kann dabei nur auf Basis von fünf Dimensionen einer widerstandsfähigen Organisation wirklich erfolgreich sein.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Strategie und Management

Gerade in Zeiten der Veränderung, der sinkenden Erträge und steigenden Kosten kommt es auf eine durchdachte und nachhaltige Strategie an. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien und Trends zu den Themen Strategie und Management.

Partner des Bank Blogs

Berg Lund & Company ist Partner des Bank Blogs

Wie können Mitarbeiter dabei unterstützt werden, Veränderungen zu bewältigen und somit zur Steigerung des Unternehmenserfolgs beizutragen? Um diese Frage zu beantworten, analysierte BearingPoint über 5.000 Projekte und identifizierte so 150 Unternehmen, die sich am stärksten durch ausgesprochene Widerstandsfähigkeit auszeichnen. Auch ein Benchmarking-Tool zur Bewertung der relativen Stärke einer Organisation innerhalb der fünf grundlegenden Säulen der Resilienz wurde entwickelt.

Laut diesem Tool weiß ein Großteil der Unternehmen, dass ihr Erfolg von der Fähigkeit der Mitarbeiter abhängt, Veränderungen zu bewältigen. Lediglich 60 Prozent der Unternehmen stufen ihre Mitarbeiter als resilient ein und auch diese Organisationen können nicht beim bisher Erreichten stehen bleiben. 

Der Erfolg hängt von der Personalstrategie ab

Dass Unternehmen erkennen, mehr zu einem Umfeld beitragen zu müssen, in dem ihre Mitarbeiter erfolgreich sein können, ist keine Seltenheit. Erfolge von Transformationsprojekten stünden fraglos in Zusammenhang mit der Selbständigkeit und Eigenverantwortung der Führungskräfte. 

Die Autonomie der sogenannten Frontline Manager bleibt dabei noch gering (22 Prozent in Frankreich, 19 Prozent in Deutschland und 30 Prozent im Vereinigten Königreich). 55 Prozent haben das Bedürfnis nach mehr Informationen im Laufe eines Projektes, 45 Prozent wünschen sich eindeutigere Leitlinien und eine engere Zusammenarbeit und 39 Prozent möchten bei der Durchführung von Veränderungsprojekten Zugriff auf spezifisches Fachwissen erhalten.

Mitarbeiter verbinden Best-Practice-Verfahren mit einem klaren und sinnhaften Ziel, sowie einer unmissverständlichen Vision. Agile Arbeitsmodelle mit flexiblen Reaktionsmöglichkeiten und strukturierte sowie multidisziplinäre Teams mit der Befugnis, selbst zu entscheiden herrschen in beispielhaften Unternehmen vor. Die Personalstrategie eines Unternehmens sei für den Gesamterfolg ausschlaggebend. 

Die fünf Dimensionen einer widerstandsfähigen Organisation

Die fünf Dimensionen einer widerstandsfähigen Organisation sind laut den Studienautoren die Basis der Personalstrategie erfolgreicher Unternehmen. 

  1. Befähigung der Mitarbeiter für den Wandel,
  2. Verständnis des Ökosystems des Kunden,
  3. Ausrichtung der Datenstrategie an der Geschäftsstrategie,
  4. Einsatz von Technologie zur Verbesserung der Agilität,
  5. Aufbau einer effektiven Governance für intelligente Entscheidungen.

1. Befähigung der Mitarbeiter für den Wandel

Eine positive Unternehmenskultur ist ausschlaggebend für den erfolgreichen Umgang mit Veränderungen. Mitarbeiter werden in solch einer Umgebung unterstützt und wertgeschätzt. Widerstandsfähige Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern Hilfe bei der schnellen Anpassung an Veränderungen und Unsicherheiten an.

2. Verständnis des Ökosystems des Kunden

Widerstandsfähige Unternehmen sorgen dafür, dass die Mitarbeiter ihre Kunden und Lieferketten verstehen. Da Dienstleistungen zunehmend digital erbracht werden, konzentriert sich der Kundenkontakt zunehmend auf das Management von Unregelmäßigkeiten.

Eine positive Interaktion der Mitarbeiter mit Kunden, Lieferanten und anderen Interessengruppen wird gefördert. Insbesondere tragen ein holistisches Verständnis der Customer Journey über alle Kanäle und eine enge Zusammenarbeit mit sämtlichen beteiligten Partnern entscheidend zur effizienten Aufrechterhaltung der Lieferketten bei.

3. Ausrichtung der Datenstrategie an der Geschäftsstrategie

Ein Verständnis zur Datennutzung kann durch die Einbeziehung der Mitarbeiter bei der Datensammlung aufgebaut werden. Die Menschen hinter den Daten und der Umgang mit diesen ist entscheidend für die erfolgreiche Implementierung einer Geschäftsentscheidungen unterstützenden Datenstrategie. 

4. Einsatz von Technologie zur Verbesserung der Agilität

Neue Technologien, die agiles Arbeiten erleichtern, helfen widerstandsfähigen Unternehmen dabei, das Engagement und die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern. Mitarbeiter müssen in die Technologiebereitstellung einbezogen werden, um diese mit dem Geschäftsmodell verbinden zu können.

5. Aufbau einer effektiven Governance für intelligente Entscheidungen

Investitionen in die Kapazitätsplanung für agile und flexible Arbeitsmodelle, eine Unternehmensstruktur aus Teams mit umfangreichen Kenntnissen, die in der Lage sind, eigenständig Entscheidungen zu treffen, sowie die Möglichkeit für Manager, multidisziplinäre und hochleistungsfähige Teams zu bilden, sind die Basis für eine bessere Entscheidungsfindung.

Entsprechende Strukturen, klare Entscheidungsprozesse und effektive Maßnahmen sind die Folge einer durchdachten Governance widerstandsfähiger Unternehmen.

Mitarbeiter auf Veränderungen vorbereiten

Kernpunkt der Strategie der untersuchten Unternehmen ist eine gute Vorbereitung der Mitarbeiter auf Veränderungen. Meistens stünden Kundenstrategien über Personalstrategien und es gibt hierbei unterschiedliche Ausprägungen in unterschiedlichen Branchen. Auffällig seien hier niedrigere Werte für die Widerstandsfähigkeit der Mitarbeiter von Regierungsorganisationen.

Der Studie zufolge haben führende Unternehmen des privaten Sektors auf wiederkehrende Krisen reagiert, indem sie die Investition in ihre Mitarbeiter erhöht haben und so von einer erhöhten Widerstandsfähigkeit des Unternehmens profitierten.

Personalstrategie ist wichtige Säule für Resilienz

Zusammenfassend zeigt die Studie, dass die Personalstrategie von Unternehmen nur auf Basis der fünf Dimensionen einer widerstandsfähigen Organisation wirklich erfolgreich sein kann und sich Investitionen in diesem Bereich auszahlen. In der Folge der Verschlankung von Führungsstrukturen wachse die Bedeutung der Befähigung direkter Vorgesetzter, Mitarbeiter zu führen und zu entwickeln eine besondere Bedeutung zu. Widerstandsfähige Unternehmen schulen Team- und Gruppenleiter oft gezielt im Verständnis der fünf Säulen der Resilienz. 

Für Unternehmen sei es von Vorteil, wenn die Mitarbeiter auf unerwartete Situationen reagieren können. Mitarbeiter müssen flexibel sein und sich auf Veränderungen einlassen, um die vielfältigen Anforderungen von Kunden, Unternehmen und Organisationen erfüllen zu können.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Marc Rohde

Marc Rohde ist freier Mitarbeiter des Bank Blogs. Der Bankkaufmann war mehr als 20 Jahre in verschiedenen Kreditinstituten tätig. Zuletzt war er im Konzern Deutsche Börse u.a. für die Abwicklung von GC Pooling Geschäften verantwortlich und ist seit 2017 im kulturellen Sektor tätig.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren