Wie digital sind Deutschlands Bankkunden?

Fragen und Antworten zur Digitalisierung der Finanzbranche

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine Untersuchung analysiert den digitalen Reifegrad der Bankkunden in Deutschland und präsentiert einen umfassenden Überblick sowie statistische Daten zur Digitalisierung im Finanzsektor und zur Haltung der deutschen Bevölkerung gegenüber Kryptowährungen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.

Partner des Bank Blogs

Horváth ist Partner des Bank Blogs

Sei es im Bereich Banking, an der Supermarktkasse oder bei der Suche nach einer Versicherung – die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland erkennen die Vorteile digitaler Technologien und möchten diese aktiv nutzen. Dennoch bekommen die Banken für ihre Digital-Angebote von den Kunden nur die Note befriedigend, bei den Versicherungen ist es sogar nur ausreichend.

Die sich verändernden Kundenbedürfnisse stellen jedoch nicht nur eine Herausforderung dar, sondern bieten vor allem auch beträchtliche Chancen.

Fragen zur Digitalisierung der Finanzbranche

Rund um die Digitalisierung der Finanzbranche stellen sich zahlreiche Fragen:

  • Wie steht es um die Treue der Deutschen zu ihrer Bank?
  • Wie hoch ist der Anteil, der einen Wechsel zu einer reinen Online-Bank überlegt?
  • Wer erledigt seine Bankgeschäfte über das Internet?
  • Ersetzen Smartphone und Smartwatch das Bargeld an der Kasse?
  • Wie anspruchsvoll gestalten sich Online-Abschlüsse von Versicherungen?
  • Wie groß ist das Interesse an Kryptowährungen wie Bitcoin & Co.?

Antworten zur Digitalisierung der Finanzbranche

Antworten auf diese und noch mehr Fragen gibt eine Studie des Digitalverbands Bitkom. Nachfolgend einige der wichtigsten Ergebnisse:

Ältere holen beim Online-Banking auf

Online-Banking wird von 76 Prozent der deutschen Bevölkerung genutzt, eine Zahl, die in etwa dem Vorjahresniveau entspricht (78 Prozent). Besonders auffällig ist der deutliche Anstieg des Online-Banking-Nutzungsanteils in der Altersgruppe der über 65-Jährigen, der von 21 Prozent im Jahr 2019 auf 45 Prozent in diesem Jahr angewachsen ist.

Rückgang der Treue zur eigenen Bank

Die Ära, in der Menschen ihr einmal eröffnetes Konto ein Leben lang behalten, ist endgültig vorüber. Inzwischen haben 55 Prozent der Menschen bereits einmal das hauptsächlich genutzte Girokonto gewechselt. Im Vergleich zum Vorjahr (51 Prozent) und erst recht zu 2018 (35 Prozent) zeigt sich eine zunehmende Bereitschaft zum Kontowechsel.

Jüngere legen Wert auf digitale Bankangebote

Mehr als die Hälfte der 16- bis 29-Jährigen (54 Prozent) gibt „bessere digitale Angebote“ als Hauptgrund für ihren letzten Bankwechsel an. Bei Personen ab 30 Jahren beträgt dieser Anteil 36 Prozent.

Kontaktloses Bezahlen ist Mainstream

Ein Großteil der Befragten (95 Prozent) hat bereits kontaktlos mit Smartphone, Smartwatch oder Karte an der Kasse im örtlichen Geschäft bezahlt, im Vergleich zu 85 Prozent vor zwei Jahren. 70 Prozent empfinden es als störend, wenn im Laden keine bargeldlose Zahlungsoption angeboten wird.

Mehrheit versichert sich online

In Bezug auf den Online-Abschluss von Versicherungen haben 79 Prozent der Deutschen dies bereits getan. Allerdings fanden nur 18 Prozent den Vorgang sehr einfach, während 36 Prozent ihn eher einfach empfanden. Auf der anderen Seite empfanden 20 Prozent den Vertragsabschluss als eher kompliziert, und 23 Prozent sogar als sehr kompliziert.

Kunden wollen digitale Altersvorsorge

Von den Menschen, die noch nicht in Rente oder Pension sind, wünschen sich 70 Prozent eine einfache digitale Übersicht über alle ihre erwarteten Einkünfte im Alter.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren