Bankencheck: So gesund sind Deutschlands Banken

Warum sich große Betrugsfälle immer wieder ereignen

Erkenntnisse der größten Finanzskandale unserer Zeit

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Im Buch „Wirecard & Co.“ gibt Christian Glaser einen Einblick in Erkenntnisse der größten Finanzskandale unserer Zeit und zeigt warum sich große Betrugsfälle immer wieder ereignen. Bank Blog Leser haben die Chance, ein Exemplar zu gewinnen.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Bankmanager und -mitarbeiter

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Partner des Bank Blogs

Critical Software ist Partner des Bank Blogs

Hinter dem Zusammenbruch von Wirecard steckt der bislang größte deutsche Finanzskandal des 21. Jahrhunderts. Der Wirecard-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages hat über 100 Personen mündlich oder schriftlich befragt. Der Bericht umfasst 2.026 Seiten plus Anhang und macht vielfaches Versagen, auch von Aufsicht und Behörden deutlich.

Der Wirecard-Absturz diente bereits als Vorlage für zahlreiche Filme und Bücher. Mit der Zeit tauchten immer wieder teils überraschende, teils erschreckende und auch teils völlig unverständliche Details der ganzen Tragödie auf. Sicherlich ist der Fall Wirecard zumindest in Deutschland allein aufgrund seiner immensen Dimensionen (bis dato) einzigartig, es zeigt sich allerdings bei genauerer Betrachtung, dass viele große Betrugsfälle frappierende Ähnlichkeiten aufweisen. Dies ist Gegenstand des Buchs „Wirecard & Co.“ von Dr. Christian Glaser.

Blaupause für Finanzskandale

Allein schon aufgrund der Aktualität stehen die Entwicklungen bei Wirecard im Mittelpunkt, es werden allerdings ausgewählte, weitere – sowohl nationale als auch internationale – Finanzskandale dargestellt. Das Ziel ist es, die unterschiedlichsten Stakeholder für Anhaltspunkte und Betrugsmuster zu sensibilisieren, damit sich solche Fälle entweder überhaupt nicht mehr oder zumindest nur noch erschwert ereignen können.

Die Lektüre dieses Buchs gleicht der eines Kriminalromans. Potemkinsche Dörfer, wohin das Auge reicht. Und immer wieder reibt man sich verwundert die Augen und stellt sich die Fragen „Wie konnte das denn nur passieren?“ oder „War das wirklich so einfach möglich?“. Ja, war es! Und Wirecard war kein Einzelfall.

Buchtipp: Wirecard & Co. - Christian Glaser

Christian Glaser: Wirecard & Co. – Erkenntnisse der größten Finanzskandale unserer Zeit.

Nationale und internationale Betrügereien

Von den Bilanzfälschungen bei Enron und Worldcom über die Luftbohrungen bei FlowTex, Milliardenbetrügern wie Bernie Madoff, Nick Leeson und Jérôme Kerviel bis hin zur Herstatt-Bank, Parmalat und vielen mehr werden strukturelle und systemische Schwächen im Risikomanagement gezeigt, die die Betrügereien in diesen epischen Ausmaßen überhaupt erst möglich gemacht hatten.

Nach der Lektüre dieses Buchs muss man erst einmal tief durchatmen und das Gelesene sacken. Es ist alles andere als eine leichte Kost. Aber die zahlreichen Parallelen der dargestellten Fälle sensibilisieren Entscheider von Finanzinstituten dafür, eine starke Internal Governance aufzubauen. Dies verhindert zwar nicht, dass bei genügend krimineller Energie Betrugsfälle vorkommen, es erschwert diese aber deutlich und unterstützt dabei, sie frühzeitig zu entdecken.

Über den Autor Christian Glaser

Dr. Christian Glaser ist Generalbevollmächtigter der Würth Leasing. Der promovierte Risikomanager ist Speaker auf finanzbezogenen Seminaren und Workshops sowie nebenberuflicher Dozent für das Thema Risikomanagement an mehreren Hochschulen.

„Wirecard & Co.“ kaufen oder gewinnen

Das Buch hat 172 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Leser des Bank Blogs haben die Chance, ein kostenloses Exemplar zu gewinnen. Schreiben Sie dazu bis zum 23. 10. 2021 in einem Kommentar unter den Artikel, was Sie an dem Buch besonders interessiert.

Das Buch wird unter allen Lesern, die einen Kommentar abgegeben haben verlost. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und muss innerhalb einer Woche seine vollständige Adresse mitteilen. Der Buchgewinn wird dem Gewinner dann direkt zugesendet.

Mit Ihrem Kommentar stimmen Sie diesen Hinweisen/Teilnahmebedingungen zu.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 6 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

2 Kommentare

  1. Avatar
    Virgil Bestea am

    Liebes Team,
    die Insolvenz war die Lösung des Aufsichtsrats, um die Verwerfungen dieses Organs nicht aufzudecken. Der Jahresfinanzbericht des Jahres 2016 ist auf Grund der Tatsache, dass das Auditieren nach der Feststellung durch den Aufsichtsrat stattgefunden hat, defacto nichtig. Herr Dr. Jaffe hat damit ein riesen Problem, weil er diese Tatsache nicht anerkennen und somit die Aktionāre nicht über diesen Zustand benachrichtigen möchte. Das Buch könnte mir helfen, um die wahren Betrüger zu entdecken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren