Anzeige

SIX Payment Services ist zuverlässiger Partner für Zahlungslösungen

Vier Trends für Sicherheit und Identitätsprüfung – Infografik

0

Kundenidentität in der digitalen Welt


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 4,60 von 5)

Im Zuge der Digitalisierung ist Betrug auch zu einem Identitätsproblem geworden. Eine Infografik beschreibt vier aktuelle Entwicklungen beim Thema Sicherheit und Identitätsprüfung.

Sicherheit ist wichtig beim digitalen Banking

Sicherheit ist beim Thema „Digitales Banking” oberstes Gebot
© Shutterstock

Wir leben in einer digitalen Welt, in der Cyber-Attacken beständig zunehmen. Damit wird die Prüfung und der Abgleich zwischen digitaler und tatsächlicher Identität einer Person zunehmend komplexer. Vor allem in der Finanzbranche mit ihren hohen Sicherheitsstandards und –risiken ist ein sicheres Kundenidentitätsprogramm ein absolutes Muss.

Ohne den richtigen Ansatz zur Identitätsüberprüfung ist die Sicherheit gefährdet und Betrüger werden leichtes Spiel haben. Und umso mehr werden Unternehmen daran gehindert, die Chancen und Möglichkeiten der digitalen Welt voll auszuschöpfen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Infografik Sicherheit und Kundenidentität 2017

Wie verändern sich Sicherheit und Identitätsprüfung im Jahr 2017? Banken und Sparkassen müssen sich fragen, ob sie richtig positioniert sind, um Ihren Kunden einen sicheren, vertrauenswürdigen und reibungslosen Prozess auf jedem Gerät zu bieten.

Die folgende Infografik von Jumio stellt die Top-Themen und Trends rund um Sicherheit und Identitätsverifizierung für das Jahr 2017 vor. Dabei stehen die folgenden vier Trends im Fokus:

  1. Multi-Faktor-Authentifizierung im Zusammenspiel mit Biometrie.
  2. Know Your Customer und Compliance warden digital.
  3. Vertrauen ist die wichtigste Voraussetzung in der Sharing Economy.
  4. Technologie erweitert die Bedeutung von Identitätsprüfung.
Infografik Sicherheit und Kundenidentität

Vier zentrale Themen für Sicherheit und Kundenidentität in 2017


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 4,60 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">