Digitale Identität und Finanzdienstleistung

Disruptive Innovationen für Banken und Sparkassen

Im Rahmen einer Forschungsreihe wird der Einfluss disruptiver Innovationen und deren Auswirkungen auf die Finanzbranche, Kunden und Gesellschaft untersucht. Ein wesentlicher Teil befasst sich mit digitalen Identitäten und deren Prüfung.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Das World Economic Forum analysiert im Rahmen einer Forschungsreihe den Einfluss von disruptiven Innovationen in der Finanzdienstleistung und deren Auswirkungen auf die Branche, Kunden und Gesellschaft.

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Im Rahmen eines umfangreichen Projekts wurde dabei auch das Potenzial für digitale Identitäten in der Finanzdienstleistungen untersucht. Im Rahmen einer umfassenden Studie wird u.a. ein Plan für die Umsetzung von effektiven digitalen Identitätssystemen vorgestellt.

Hohe Komplexität

Digitale Identitäten sind u.a. in folgenden externen und internen Bereichen der Banken relevant:

  • Payments und Zahlungsverkehr;
  • Kredite;
  • Operations;
  • Compliance;
  • Customer Experience und
  • Vertrieb.

Systeme zur Abbildung und Prüfung digitaler Identitäten sind mit hoher Komplexität verbunden, wie die folgende Abbildung der unterschiedlichen Ebenen verdeutlicht:

Ebenen eines Systems digitaler Identitäten

Die verschiedenen Ebenen erschweren den Aufbau eines Systems digitaler Identitäten

Die Studie enthält detaillierte Analysen, u.a. zu folgenden Themenbereichen:

  • Hohe Bedeutung digitaler Identitätslösungen für Banken.
  • Unterschiedliche Lösungsansätze und Lösungskonzepte im Bereich digitale Identität.
  • Empfehlungen für die Konzeption von Systemen für die digitale Identität.
  • Vor- und Nachteile der Lösungen für Nutzer, Finanzinstitute und die Gesellschaft.

Zum Downloadlink zur 108 Seiten umfassenden Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren