Anzeige

SAP-Tour Digitalisierung live für Banken und Versicherer

Digitale Sicherheit ist ein Problemfeld – Infografik

0

Herausforderungen durch Virtualisierung

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Die zunehmende Nutzung von Cloud-Technologien und die damit verbundene Virtualisierung ist ein wichtiger aktueller IT-Trend. Neben dem damit verbundenen Nutzen treten jedoch auch neue Herausforderungen in Bezug auf die Sicherheit auf.

Virtualisierung ist in zahlreichen deutschen Unternehmen mittlerweile zu einem wichtigen strategischen Faktor geworden. Die Akzeptanz von Cloud-Technologien steigt und damit die Nutzung von hybriden IT-Infrastrukturen. Allerdings sind die damit verbunden Sicherheitsanforderungen für viele Unternehmen eine Herausforderung. Das zeigt zumindest eine aktuelle Studie des IT-Unternehmens Bitdefender bei 100 IT-Entscheidungsträgern deutscher Unternehmen mit mehr als 1.000 PC-Arbeitsplätzen.

Neue Sicherheitsbedrohungen durch Cloud-Technologie

Viele der Applikationen sind mittlerweile unternehmenskritisch und Desktop-Server daher in formale Rechenzentren umgezogen. Die Anzahl der physischen Server in einem Rechenzentrum ist in der Folge exponentiell gewachsen und die Verwaltung dieser Umgebung komplex und teuer. Rechenzentren wandeln sich von isolierten Systemen hin zu verknüpften Pools mit virtualisierten Ressourcen, die von mehreren Standorten gemeinsam genutzt werden. Ein komplett virtualisiertes Rechenzentrum ist längst keine Zukunftsvision mehr, sondern Wirklichkeit geworden. Doch während die Vorteile der Virtualisierung von Anwendungen, Desktops, Hardware oder Netzwerken selbstverständlich sind, sind die Sicherheitsherausforderungen bislang nicht überall gelöst.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

So zeigt die Studie u.a.:

  • Viele IT-Entscheidungsträger befürchten hohe finanzielle Entschädigungszahlungen im Falle eines Sicherheitsvorfalls oder haben sogar Angst, ihren Job zu verlieren.
  • Ein Drittel der Entscheider ist hinsichtlich der Sicherheit von hybriden Infrastrukturen „besorgt“ oder „sehr besorgt“.
  • Die größten Sicherheitsbedenken bei der Migration von Daten in ein Hybrid-Modell sind: die Sicherheit der gespeicherten Daten, die Sicherheit der Daten während der Datenübertragung, die erhöhte Angriffsfläche, der mangelnde Einblick in virtuelle Instanzen und die Sicherheit von Backups und Snapshots.
  • Die wichtigsten Sicherheitsprobleme nach der Migration in eine hybride Infrastruktur sind: Zugriff von unautorisierten Geräten, fehlende Richtlinien, mangelnde Transparenz, zusätzliche Kosten und mangelnde Verfügbarkeit. IT-Experten sind nicht in der Lage, Workloads über Clouds zu überwachen, Viele Umfrageteilnehmer stimmen zu, dass die Netzwerkkontrolle und -überwachung in der Cloud nicht ausreichend ist.
  • Viele Unternehmen sind auf die wichtigsten Cyber-Bedrohungen wie Phishing, physische Sicherheit, externe Angriffe, Insider-Sabotage, Malware / Viren / Intrusionen nicht vorbereitet.

Infografik: Sicherheitsrisiken durch Virtualisierung

Die folgende Infografik zeigt die wichtigsten Ergebnisse der Studie:

Virtualisierung und IT-Sicherheit – Infografik

Virtualisierung stellt Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen bei der IT-Sicherheit

Zum Downloadlink des Whitepapers gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis86,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stern(e), Durchschnitt: 4,50 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">