Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Update: Warum die Datenrevolution uns alle betrifft

0

Digitalisierungstrend Big Data

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Was verbirgt sich hinter dem Trend zu Big Data? Welche Vor- und Nachteile bringt er für jeden Einzelnen? Bedroht er tatsächlich unsere Freiheit? Das heute vorgestellte Buch Update: Warum die Datenrevolution uns alle betrifft von Michael Steinbrecher und Rolf Schumann gibt Antworten auf diese Fragen.

Die Datenwelt des 21. Jahrhunderts ist durch ein stetes Wachstum von Informationen geprägt. Kein Wunder, dass Big Data als Trend innerhalb der Digitalisierung so viel Aufmerksamkeit, aber auch Kritik erhält.

Täglich entstehen 2,5 Exabyte neu an Daten, das entspricht der 12,5-fachen Menge an Daten aller gedruckten Bücher. Die damit einhergehende Datensammelwut von Staaten und Unternehmen ist mitunter beängstigend.

Big Data verändert nicht nur Unternehmen, sondern auch das Leben von Konsumenten in nahezu allen Bereichen. Das vernetzte Haus und das smarte Auto sind nur zwei Beispiele für künftige Datenschleudern. Da erscheint die von vielen gestellte Frage „Sind wir noch Herr unserer Daten?“ durchaus berechtigt.

Buchtipp: Update: Warum die Datenrevolution uns alle betrifft

Update

Positiv- und Negativszenarien für Big Data

Die Autoren des Buches schildern, wo wir bereits heute überall Spuren hinterlassen, wohin die Entwicklung geht und welche Konsequenzen das haben kann. Sie entwickeln konkrete Positiv- und Negativszenarien für die einzelnen Lebensbereiche und stellen mit zahlreichen Fallbeispielen ideologiefrei Licht und Schatten der Datenwelt dar. In ausführlichen Interviews kommen zudem Experten aus Politik, Journalismus und Wirtschaft zu Wort.

Ihr Ziel ist es, die Vorteile von Big Data deutlich und nutzbar zu machen, dabei aber Freiheit und Selbstbestimmung nicht aufzugeben.

Über die Autoren

Michael Steinbrecher ist Professor für Fernseh- und crossmedialen Journalismus am Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund. Er wurde als Fernsehjournalist mehrfach ausgezeichnet(u.a. mit dem Grimme-Preis).

Rolf Schumann ist Experte für Innovationsthemen und Datenbanken. Beim Softwarehersteller SAP verantwortet er den Bereich Plattform Solutions Group für Zentral- und Osteuropa.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 254 Seiten und ist sehr lebendig und verständlich geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:


Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert.

Egal, ob Sie sie zu Hause auf dem Sofa oder auf dem Weg zur Arbeit lesen, diese Bücher können Ihren Horizont erweitern, Sie inspirieren und motivieren. Sie vermitteln Ihnen die neuesten Erkenntnisse und Ansichten der angesehensten Businessautoren. Pro Tag kostet Sie das weniger als 1 € und Sie benötigen nur 10 Minuten zum Lesen. Gewinnen Sie eine Welt des Wissens.

Als Leser des Bank Blogs stehen Ihnen zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf die folgende Grafik und testen Sie das Angebot.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker