Umsetzungsdefizite der digitalen Transformation – Infografik

Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Unternehmen der DACH-Region messen der digitalen Transformation große Bedeutung zu. Dennoch klafft bei vielen Digitalisierungsprojekten in vielen Fällen eine große Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Horváth & Partners hat rund 300 Entscheider aus der DACH-Region zu den Fortschritten bei der digitalen Transformation befragt. Die meisten Unternehmen gehörten den Branchen Automotive, Industrie, Banken, Handel und Technologie an.

Partner des Bank Blogs

Hootsuiteist Partner des Bank Blogs

Den Antworten zufolge hat die digitale Transformation in vielen Unternehmen eine hohe Priorität, in einigen Bereichen bleibt die Umsetzung allerdings noch hinter den Ansprüchen zurück.

Hohe Relevanz der Digitalisierung

Die Studie verdeutlicht, dass Unternehmen im deutschsprachigen Raum der digitalen Transformation große Bedeutung zumessen. Für knapp neun von zehn Firmen hat die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle sowie der Kundenschnittstelle höchste Relevanz. Die Automatisierung von Prozessen, kultureller Wandel und Agilität sei in acht von zehn Unternehmen bereits auf einem guten Stand.

Digitalisierung ist für viele Firmen auch ein wichtiger Investitionsbereich. Im Schnitt stecken Unternehmen demnach 36 Prozent der Gesamtinvestitionssumme in Digitalprojekte. Jedes fünfte Unternehmen wendete 2018 sogar mehr als 50 Prozent der Investitionen für derartige Projekte auf.

Kundenschnittstelle und Digitalkompetenz verbesserungsfähig

Allerdings werden auch Defizite beklagt. Jede dritte Führungskraft ist mit dem aktuellen Stand der umfassenden Digitalisierung des Unternehmens nicht zufrieden. Ein Drittel sieht Nachholbedarf vor allem bei der Digitalisierung der Kundenschnittstelle sowie bei der Digitalkompetenz der Mitarbeiter. Werden die einzelnen Aspekte der Digitalisierung, die den Verantwortlichen wichtig sind, mit dem im Unternehmen Erreichten verglichen, zeigen sich gerade in diesen beiden Bereichen die größten Lücken:

  • 88 Prozent der Befragten messen einer digitalen Kundenschnittstelle große Bedeutung zu, aber erst 69 Prozent sehen einen guten Stand als erreicht.
  • Die Kompetenzen der Mitarbeiter haben für 84 Prozent hohe Relevanz, während erst 67 Prozent den Ist-Stand mit gut bewerten.

Digitales Gesamtkonzept ist wichtig

Eine Mehrzahl der Firmen misst den Digitalisierungserfolg inzwischen anhand harter Fakten. Sieben von zehn Unternehmen messen den Nutzen anhand von Kennzahlen, die eine betriebswirtschaftliche Bewertung ermöglichen. In den vergangenen zwölf Monaten registrierten die Unternehmen vor allem Verbesserungen bei Prozesszeiten und der Produkt- bzw. Servicequalität. Weniger spürbar sind die positiven Auswirkungen auf die Neukundengewinnung, die Marge oder den Umsatz.

Umfrgae Kreditprozesse der Zukunft

Die Studie gibt allerdings Hinweise darauf, dass Firmen sich noch zu stark auf einzelne Aspekte fokussieren. Nur ein Drittel aller Unternehmen verfolgt ein Gesamtkonzept. Knapp jedes zweite Unternehmen beschränkt sich bei seinen Digitalisierungsbemühungen auf Bereiche mit der größten Hebelwirkung.

Damit die digitale Transformation erfolgreich wird, sollten Führungskräfte jedoch alle Hebel gleichermaßen im Blick behalten. Unternehmer sollten eine umfassende Digitalisierungsstrategie entwickeln, die alle Bereiche umfasst. Zugleich benötige Digitalisierung jedoch auch Zeit. Verantwortliche sollten daher nicht zu ungeduldig sein, sondern klare Ziele definieren, die mittelfristig erreicht werden sollen. Dabei hilft ein Gesamtkonzept, das schrittweise, aber auch mit der nötigen Stringenz umgesetzt wird.

Infografik: Digitale Transformation in Unternehmen

Die folgende Infografik fasst die wichtigsten Ergebnisse der Studie zum Fortschritt der digitalen Transformation in Unternehmen der DACH-Region zusammen:

Infografik: Fortschritt der digitalen Transformation in Unternehmen

Fortschritte bei der digitalen Transformation in Unternehmen der DACH-Region.

Partner des Bank Blog - Horváth & Partners Management Consultants Partner des Bank Blog – Horváth & Partners Management Consultants


Mehr über das Partnerkonzept des Bank Blogs erfahren Sie hier.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren