Überleben im Organisationszoo

Vom erfolgreichen Umgang mit Meeting-Gorillas und Krawall-Wildschweinen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Wenn der Kollege in der Besprechung zum Meeting-Gorilla wird, die Kollegin versteckt als Giftspritzen-Tarantel agiert und ein Teammitglied verlässlich an seinem Ruf als Krawall-Wildschwein arbeitet, dann hilft nur ein wirkungsvolles Survival-Kit. Bank Blog Leser haben die Chance, eines zu gewinnen.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Bankmanager und -mitarbeiter

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Partner des Bank Blogs

PWC ist Partner des Bank Blogs

Wie einfach könnte doch das Leben sein, wenn jeder Mensch so „ticken“ würde, wie wir das erwarten. Nur schöne Überraschungen, 100 Prozent gelungene Kommunikation, permanente Harmonie im Miteinander zu Hause und im Berufsalltag. Das Leben wäre dann einfach, allerdings auch einfach langweilig. Denn genau die Vielfalt und Diversität von uns Menschen macht unsere Gesellschaft spannender, bunter und auf jeden Fall reicher.

Wenn wir jedoch genau dieser Vielfalt im Alltag begegnen, kommt es häufig zu Überraschungen oder Stress kommt auf, weil zum Beispiel die Mitarbeiterin, der Kollege, die Kundin oder der Geschäftspartner nicht so reagieren, wie wir das erwartet haben. Missverständnisse kosten uns Zeit ­(als Unternehmen oft auch Geld)  und rauben uns Energie. Und wie man eben genau das vermeidet, erklärt Claudia Hupprich in ihrem neuen Buch „Überleben im Organisationszoo“.

Die Autorin nimmt ihre Leser auf einen sehr vergnüglichen, aber auch spannenden und informativen Ausflug in den sogenannten Organisationszoo mit. Sie beschreibt dabei den ganz normalen Alltagswahnsinn in Organisationen und zeigt unter anderem auf, was passiert, wenn Ineffizienz ihr Unwesen treibt, wie E-Mail-Pingpong für Fortgeschrittene funktioniert und welch teils skurriles Verhalten Menschen in Organisationen an den Tag legen.

Willkommen im Organisationszoo

In dem von ihr skizzierten Organisationszoo gibt es jede Menge Bewohner. Kleine und große, harmlose und gefährliche. Und beim Lesen denkt man oft: Genau, das Tier kenne ich doch auch.

Da gibt es zum Beispiel den Meeting-Gorilla, der immer engagiert am Thema dran ist, der die Dinge voranbringen will, jedoch auch jede Menge Pelz im Ohr hat, wenn es darum geht, die Meinung anderer Menschen wahrzunehmen.

Auch der Bürokraten-Uhu ist mit dabei. Er ist detailorientiert, verliert leicht den Blick für das große Ganze und kann Verordnungen, Prozessanweisungen und Standards aufspüren, von deren Existenz in der Organisation sonst niemand in der Organisation etwas ahnte.

Und wer kennt nicht das Krawall-Wildschwein, das sein Umfeld immer wieder überrascht, wenn es innerhalb kürzester Zeit mit seinen verbalen Hauern in Angriffsposition geht und eine Eskalationsspirale beginnt.

Überleben im Organisationszoo - Claudia Hupprich

Überleben im Organisationszoo – Claudia Hupprich.

Antriebsfaktoren der Zoobewohner

Die Vielfalt im Zoo ist groß: Panik-Kaninchen, Giftspritzen-Tarantel und viele andere Bewohner. Und was passiert eigentlich, wenn das Panik-Kaninchen in einer Besprechung auf das Krawall-Wildschwein trifft? Oder der Bürokraten-Uhu mit seiner Detailliebe dem Meeting-Gorilla den buchstäblich letzten Nerv raubt?

Claudia Hupprich beschreibt die einzelnen Tiere nicht nur sehr unterhaltsam und eingängig, sondern bietet einen Blick quasi hinter die Kulissen an, indem sie die Antriebsfaktoren der Zoobewohner auf der Basis verschiedener psychologischer Modelle leicht verständlich erklärt. So wird deutlich warum ein Krawall-Wildschwein ganz andere Bedürfnisse und Werte als beispielsweise ein Panik-Kaninchen hat und woher die potentiellen Herausforderungen in der Zusammenarbeit kommen.

Arbeiten am Banking der Zukunft.

Der will nur spielen

Sie nimmt uns mit in die kommunikative Köder-Schule, zeigt auf wie sogenannte psychologische Spiele im Organisationsalltag funktionieren, wie man sich vor unfairen Spielen schützen kann und bietet konkrete Erfolgsstrategien für den eigenen Arbeitsalltag im Organisationszoo an. All dies unterhaltsam ergänzt mit konkreten Erfahrungsberichten aus verschiedenen Organisationszoos.

Special für Führungskräfte

Auch für Führungskräfte hält der Alltag im Organisationszoo oft jede Menge Überraschungen bereit. Besonders wenn Mitarbeiter auf ihrem Lieblingsbaum verharren, Kollegen überraschend aus dem Hinterhalt angreifen oder Vorgesetzte in ihren Höhlen verschwinden. In einem separaten Kapitel gibt Claudia Hupprich daher praxistaugliche Tipps wie man als Führungskraft den Spielalltag entlarvt, sowie einen wertschätzenden Umgang ohne psychologische Spiele gestaltet und manifestiert. So wird aus dem Buch eine Art Manifest für einen wertschätzenden Umgang im Arbeitsalltag.

Survival-Kit für den Büro-Alltag

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie mit Ihren völlig andersdenkenden Mitmenschen oder vermeintlich schwierigen Menschen ganz entspannt und mit viel Leichtigkeit umgehen können, dann ist das Buch genau das richtige für Sie. Denn es ist ein echtes „Survival-Kit“, um den Alltag im Organisationszoo nervenschonend und mit Humor zu meistern.  Ein Buch zum Verschenken an die Lieblingskollegen oder zum Selberlesen.

Über die Autorin Claudia Hupprich

Claudia Hupprich ist Managementberaterin, Master Coach, Dozentin für Wirtschaftspsychologie und Gründerin der Unternehmensberatung consulting@work. Seit über 20 Jahren unterstützt sie Menschen und Organisationen, die sich in Veränderungsprozessen befinden oder sich in solchen befinden möchten. Sie ist Finalistin des Newcomer Awards der German Speakers Association, Certified Professional Speaker und hält regelmäßig Vorträge. In ihrem Podcast „Success Journey“ gibt sie Tipps rund um die Themen Changemanagement, Karriere, Erfolg und Kommunikation.

Alle Illustrationen entstammen der Feder von Davor Bakara. Er wurde mehrfach bei renommierten internationalen Wettbewerben wie American Illustration, Communication Arts, Creative Quarterly und 3×3 ausgezeichnet.

„Überleben im Organisationszoo“ kaufen oder gewinnen

Das Buch hat 200 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Leser des Bank Blogs haben die Chance, ein kostenloses Exemplar zu gewinnen. Schreiben Sie dazu bis zum 02. 12. 2021 in einem Kommentar unter den Artikel, was Sie an dem Buch besonders interessiert.

Das Buch wird unter allen Lesern, die einen Kommentar abgegeben haben verlost. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und muss innerhalb einer Woche seine vollständige Adresse mitteilen. Der Buchgewinn wird dem Gewinner dann direkt zugesendet.

Mit Ihrem Kommentar stimmen Sie diesen Hinweisen/Teilnahmebedingungen zu.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

8 Kommentare

  1. Avatar

    Ich habe erst kürzlich die Leitungsposition übernommen und bin immer dankbar für alles was mich in meiner Arbeit unterstützen kann.
    Daher ist das Buch sehr interessant für mich.

  2. Avatar
    Vanessa Hermann am

    Ein paar meiner Kolleg:innen habe ich in der Beschreibung glaube ich schon wiedererkannt…. aber das, was mich am meisten interessiert, ist welches Bürotier in mir selbst steckt.

  3. Avatar

    Ich arbeite in einem Zoo voller unterschiedlicher Tiere. Mich interessiert, wie ich es schaffe, allen Tieren gleichermaßen entspannt und wertschätzend zu begegnen und wie man eine Horde natürlicher Feinde bändigen kann.

  4. Avatar
    B. Blieninger am

    Bin sehr neugierig auf die Methaphern und die daraus folgenden Handlungsempfehlungen. Die Leseprobe im Internet hat sich gut und verständlich gelesen.
    Verschiedene Charaktere nicht nur in eine zusammenarbeitende Gruppe, sonderen in ein performendes Team zu formen, ist eine der (ewigen) und auch wichtigsten Aufgaben von guten Führungskräften

  5. Avatar
    Manel Meherzi am

    Vor allem in der aktuellen Zeit bedingt durch Corona und den Jahresendspurt sind viele im Arbeitsumfeld gestresst und genervt. Mich würde interessieren, wir mir das Buch Tipps geben kann, um besser und entspannter mit den Launen meiner Mitmenschen umzugehen.

  6. Avatar

    Da ich auch in einem Organisationszoo arbeite, der mir bisweilen tierisch auf die Nerven geht, würde ich gerne ein paar Tricks lernen, um als Zoowärterin mit dem Rudel besser auskommen zu können!

  7. Avatar

    Ich arbeite zur Zeit viel in Projekten und begegne täglich neuen Tieren. Mit diesem Buch erhoffe ich mir gelassener und mit Humor durch die Sitzungen zu führen.

  8. Avatar

    Meetings in verschiedenen Konstellationen sind bei mir an der Tagesordnung. Einige Tierarten habe ich sicherlich selbst schon entdeckt. Doch welche verbergen sich noch?…und gibt es eine Möglichkeit, wie man das Wissen über sie nutzen kann, um nachhaltig die Meetingkultur eines Unternehmens zu ändern?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren