eIDAS - qualifizierte elektronische Signatur

Rückgang der FinTech-Investitionen im ersten Quartal 2020

Differenzierte Entwicklung der Venture Capital Finanzierungen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Einer aktuellen Studie zufolge ist im ersten Quartal 2020 ein Rückgang der Venture Capital basierten FinTech-Finanzierungen zu beobachten. Vor allem Frühphasenfinanzierungen gehen zurück. Die Zahl der FinTech-Einhörner liegt bei 67.

Entwicklung der weltweiten Investitionen in FinTech-Startups

Die Entwicklung der weltweiten Investitionen in FinTech-Startups.

Partner des Bank Blogs

Berg Lund & Company ist Partner des Bank Blogs

Nach der Analyse von FT Partner hat nun auch das Analyseunternehmen CBInsights Zahlen zur Entwicklung der FinTech-Investitionen im ersten Quartal 2020 vorgelegt. Die Studie analysiert die globalen VC-induzierten FinTech-Finanzierungen, die aktiven Investoren, die Top-Deals sowie die Unternehmensaktivität für das erste Quartal 2020. FinTechs, die ausschließlich von Business Angels, Private Equity-Unternehmen oder über Fremdkapital finanziert werden, sind nicht Teil der Analyse.

Verhaltener Start ins FinTech-Jahr 2020

Der Ausbruch von Covid-19 hatte erhebliche Auswirkungen auf die FinTech-Finanzierungen und führte zum schlechtesten ersten Quartal seit 2016 für FinTech-Deals und zum schlechtesten ersten Quartal seit 2017 für Finanzierungen.

Die von Venture Capital Unternehmen unterstützten FinTech-Finanzierungen gingen im ersten Quartal 2020 bei 404 Transaktionen auf 6,1 Mrd. USD zurück. Auch Mega-Runden (über 100 Mio. USD) sind weltweit ins Stocken geraten.

Venture Capital Finanzierungen von FinTechs 2012 – Q1/2020

Entwicklung der weltweiten Venture Capital Finanzierungen von FinTechs.

Wichtige FinTech-Trends im Überblick

  • Nach den Prognosen einer Rezession für 2020 zogen sich die Anleger auf Frühphasengeschäfte zurück und konzentrierten sich auf die Stärkung ihrer Portfolios. In den Bereichen Seed & Series A gab es nur 228 Deals, ein 13-Quartals-Tief, und eine Finanzierung von 1,1 Mrd. USD, ein 9-Quartals-Tief.
  • Mit lediglich 13 Mega-Runden im Wert von 2,6 Mrd. USD war dies die niedrigste Anzahl an Deals seit dem zweiten Quartal 18 und der niedrigste Finanzierungswert seit dem dritten Quartal 18.
  • Die FinTech-Finanzierungen in Asien, Nordamerika, Australien, Südamerika und Afrika gingen im Quartalsvergleich deutlich zurück.
  • Europa war die einzige große Region, in der die Finanzierung erhöht wurde, was auf 4 Mega-Runden (über 100 Mio. USD) zurückzuführen war, darunter Revoluts 500 Mio. USD Serie D und Qontos 115 Mio. USD Serie C.

Drei neue FinTech-Einhörner

Im ersten Quartal 2020 sind drei neue FinTech-Einhörner (Kapitalisierung von mehr als 1 Mrd. US $) entstanden:

  • Fkywire (Payments, USA),
  • Highradius (Treasury KI, USA),
  • Pine Labs (Handelsplattform, Indien).

67 FinTech Einhörner mit einen Volumen von 252,7 Mrd. US $

Anfang 2020 gab es weltweit 67 FinTech Einhörner mit einen Gesamtvolumen von 252,7 Mrd. US $.

Hinzu kamen jedoch große Exits, da Visa Plaid im Wert von 5,3 Mrd. USD und Intuit Credit Karma im Wert von 7,1 Mrd. USD übernahmen. Zudem hat SoFi Galileo für 1,2 Mrd. USD übernommen, LendingClub für 185 Mio. USD Radius Bank und Morgan Stanley erwarben E-Trade für 13 Mrd. USD. Damit gibt es insgesamt 67 von VC unterstützte FinTech-Einhörner, die zusammen einen Gesamtwert von 252,6 Mrd. US $ aufweisen.

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 6 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Zur kostenlosen Testwoche Der Bank Blog Premium

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren