DIN Norm Finanzberatung für die beste Bank

Li(v/f)e-Assistent – Private Banking im Jahr 2035

0

Die Bank als persönlicher Coach

Finanzdienstleistungen im Jahr 2035

Auf der Suche nach der Finanzdienstleistung der Zukunft
© Shutterstock

Der Private Banking Berater der Zukunft steht zusammen mit seinem Experten-Team rund um die Uhr als Coach für Wünsche und Fragen seiner persönlichen Mandanten zur Verfügung. Unterstützt wird das Team durch vernetzte Technik und ein umfassendes Research.

„Einen Vegi-Cappucino und ein Glas der leckeren molekularen Caviar-Pearls „Grandma-Cheesecake-Taste“ nehme ich gerne…“, sagt Katerina V. (47) beim Blick aus dem „Virtual-Reality-und Consultancy Center“ im Traditionshaus der DONNER & REUSCHEL-Privatbank (D&R). Hoch oben über der Hamburger Binnenalster gelegen, mit bestem Blick auf die Docking-Station der edlen Luxus-Yachten von „Yacht-Rent & Relax“, einer Tochtergesellschaft von Lürsen-Global, mit denen auch sie als Senior-Consultant beim Konsortium für autonome Raumgleiter der Vereinten Staaten von Europa regelmäßig unterwegs ist.

Gesundheits-Check bei der Bank

Seit über 15 Jahren ist sie schon auf Empfehlung durch einen Kunstmäzen Executive-Member im erlesenen Kreis der Community der über zweihundertvierzig Jahre alten Privatbank und entspannt sich gerade im Gespräch mit ihrem persönlichen, zertifizierten Vorsorge- und Vermögenscoach Berd H. (59) beim regelmäßigen Quartals-Update. Parallel werden noch kurz im Hintergrund ihre Gesundheitswerte aus dem Chip ihres D&R-Health&Security-Systems CONRAD via Contact-Lens-Connect ausgelesen und vom Promi-Life-Coach Dr. Barbara S. in München analysiert.

Entspannung als Teil der Private Banking Betreuung

Nach einem ersten Austausch zu allgemeinen Aspekten schließen sich die Fenster und der Raum legt sich in ein warmes, sehr angenehmes dunkelblau. Man spürt den frischen Sauerstoff und Katerina V. versinkt in der Relaxliege umströmt vom dezenten Duft ihrer Lieblingsblume, während Bernd H. ihr die Entwicklung von Lifestyle und Finanzen im letzten Quartal illustriert. Ihre von der Bank gemanagte Kunstsammlung hat auch in diesem Quartal wieder eine respektable Wertsteigerung verbucht, wie auch die Vermögensverwaltung an der Global-STOXX-Exchange. Per 360“-Visualisierung wird – gemeinsam mit dem lokalen D&R-Facility-Manger „Floriada“- das vor kurzem erworbene Luxus-Appartement in Miami noch final abgenommen und letzte Details zur Ausstattung mit Hermes-Paris-Illustrationen werden geklärt. Ein wahrer Traum… der Blick auf den Atlantik, den Katerina V. schon in wenigen Wochen live genießen wird. Nach einem letzten Security-Check für das Objekt geht es wieder live zurück nach Hamburg und die Reisevorbereitung wird konkretisiert. Dabei wird Bernd H. von einem hauseigenen Concierge unterstützt, der alle Wünsche von Frau V. aufnimmt und die Realisierung koordiniert.

Marcus Vitt - Bankhaus Donner & Reuschel

Marcus Vitt, Sprecher des Vorstandes, Bankhaus DONNER & REUSCHEL

Persönlicher Coach nicht nur für Finanzen

Jetzt ist es an der Zeit Frau Dr. S. aus München zuzuschalten und die Details der Gesundheits- und Ernährungsanalyse zu besprechen. Als neuste Überraschung hat Frau Dr. S. soeben ein neues D&R-CONRAD-Update in die Linse eingespielt, das bei erreichen gewisser Zielwerte oder dem Überschreiten von sensiblen Blutwerten nicht nur einen aktiven Impuls gibt, sondern – auf Wunsch – auch aufgrund der bekannten Vorlieben und Handlungsbedarfe die Ernährung zielorientiert umstellt. Mittels D&R-Scan wird noch kurz eine Analyse der Koronar-Sauerstoffversorgung vorgenommen und schon ist der Check-Up fertig. Katerina V. geht nun wieder zurück zu ihren Freunden und anderen Mitgliedern der Community auf die Dachterrasse der Privatbank und genießt den traumhaften Blick über den Dächern von Hamburg bis zum Sonnenuntergang…

Bernd H. und seine Kollegen analysieren derweil wieder die laufenden Aktivitäten, neue Rahmenbedingungen der Kunden und stehen als Coach permanent für Wünsche und Fragen ihrer persönlichen Mandanten zur Verfügung. Unterstützt wird das Team dabei diskret im Hintergrund durch mordernste künstliche Intelligenz und ein umfassendes Research.

Und die Essenz von der Geschichte: Lieber Kunde, lass Dich bei uns fallen und entspanne Dich!


E-Book „Finanzdienstleistung im Jahr 2035“

Für alle, die nicht auf die Artikel warten wollen, gibt es das 30-seitige E-Book „Finanzdienstleistung im Jahr 2035“ mit allen Beiträgen zum Download. Nutzen Sie dazu einfach den LaterPay Kaufprozess.

E-Book Finanzdienstleistung 2035

Experten aus Wissenschaft und Praxis zur Zukunft von Banking und Geld im Jahr 2035

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Partner des Bank Blogs - Donner & Reuschel

Partner des Bank Blogs: Donner & Reuschel

 


Mehr über das Partnerkonzept des Bank Blogs erfahren Sie hier.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 3,60 von 5)

Über den Autor

Marcus Vitt

Marcus Vitt, geboren 1966 in Siegen, war nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und Anlage- und Vermögensberater in verschiedenen Führungspositionen u.a. bei der SEB und den Berliner Volksbanken tätig. 2002 wurde Marcus Vitt Mitglied des Vorstandes der CONRAD HINRICH DONNER BANK in Hamburg. Parallel war er von 2004 bis 2010 in der Geschäftsführung - zuletzt als Sprecher - der SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH tätig, die das Vermögen der SIGNAL IDUNA Gruppe verwaltet. Im November 2009 erwarb die CONRAD HINRICH DONNER BANK unter seiner Federführung das Bankhaus Reuschel & Co. in München. Seit April 2010 ist Marcus Vitt Sprecher des Vorstandes der zusammengeführten DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft.

Hinterlassen Sie einen Kommentar