Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Instant Payments als nächstes Big Thing

0

Vorteile, Chancen und Herausforderungen

Im Rahmen von SEPA sind Instant Payments ein großer nächster Schritt. Ein Whitepaper erläutert, was auf die Banken zukommt und stellt Vorteile und Chancen, aber auch Herausforderungen dar.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Aufsicht, Regulierung und Compliance

Aufsichtsrechtliche Anforderungen, Regulierung und Compliance werden von den meisten Banken und Sparkassen als Last empfunden. Dabei sichern diese die Sicherheit und damit die Existenz unseres modernen Bankensystems und ermöglichen, richtig genutzt, auch Chancen im Kundengeschäft. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu Trends und Entwicklungen in diesem Bereich.
© Shutterstock

Demnächst sollen – auf Beschluss der Europäischen Zentralbank – Instant Payments (auch Echtzeitzahlungen oder Realtime Payments genannt) den Euro-Zahlungsverkehr im Rahmen von SEPA bereichern. Geldtransfers sollen 365 Tage im Jahr möglich und europaweit innerhalb von maximal 10 Sekunden abgeschlossen sein. Instant Payments sollen nicht nur im Online-Banking verfügbar sein, sondern auch im Handel an der Kasse, im Internet und als App auf dem Smartphone. Und selbst der der Datenschutz scheint gewährleistet.

Die folgende Grafik verdeutlicht das vorhandene Potenzial für Instant Payments in Europa:

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter
Potential für Instant Payments

In Europa ist ein hohes Potential für Instant Payments vorhanden

Herausforderungen und mögliche Nachteile von Instant Payments

Instant Payments stellen hohe Anforderungen an die Systeme der Banken und Händler sowie an deren Vernetzung. Für Instant Payments muss die Verrechnung sofort passieren und die Banken-IT muss dazu entsprechend modernisiert werden, was entsprechende Investitionen erfordert.

Auch wenn Instant Payment als der nächste große Schritt in der Payment-Entwicklung gesehen wird, gibt es dennoch auch einige Kritikpunkte: Zum einen handelt es sich bei Instant Payments – so wie es derzeit konzipiert ist – um eine rein innereuropäische Zahlungsmöglichkeit. Auch die sofortige Abbuchung findet nicht nur Befürworter, sondern auch Kritiker, die eine fehlende Kreditfunktion monieren.

Ein Whitepaper von Computop stellt den Stand der Dinge bei Instant Payments (aus Sicht des Einzelhandels) ausführlich dar. Es wird erläutert, was Instant Payments sind und wie es um die Erwartungen von Händlern und Konsumenten steht. Zudem wird auf Standards und Hintergründe für Instant Payments eingegangen und werden Herausforderungen und offene Fragen sowie die Einordnung in PSD2 diskutiert.

Zur Bezugsmöglichkeit des Whitepapers gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,50 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen