Bancassurance vom Marktführer: Vertrauen & Kompetenz  in den digitalen Raum erweitern

Heute schon einen Prozess optimiert?

Das Management frisst seine Mitarbeiter

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Die Digitalisierung soll Mitarbeiter effizienter und besser machen. Schön wär’s, sagt Gunter Dueck. Sie sei vor allem eine Qual. In seinem Buch „Heute schon einen Prozess optimiert?“ warnt er vor den Auswirkungen einer übersteigerten Effizienzoptimierung.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Bankmanager und -mitarbeiter

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Partner des Bank Blogs

Business-DNA Solutions ist Partner des Bank Blogs

Unternehmen erfinden sich derzeit neu für die digitale Welt. Oder doch nicht? Das meint zumindest Gunter Dueck, der für provokante Bücher bekannt, wie er beim Thema Schwarmintelligenz in „Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam“ und „Das Neue und seine Feinde“ über Innovationswiderstände gezeigt hat.

In seinem Buch „Heute schon einen Prozess optimiert?“ befasst er sich mit dem „Mensch 4.0“. Die Digitalisierung soll ihn zu einem kreativeren, selbstverantwortlicheren und eigeninitiativeren Menschen machen. Dueck hingegen meint, das Gegenteil sei der Fall. Mitarbeiter würden dressiert und im Tagesgeschäft von Prozessorientierung und Dauerkontrollen gequält. Viele Unternehmen würden Deiche statt Schiffe bauen. Doch was nützen Dämme, wenn die Sintflut kommt?

Effizienzsteigerung statt auf Innovation.

Prozessoptimierung in Unternehmen sei gut. Statt sich im Zuge der Digitalisierung neu aufzustellen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, würden viele Unternehmen jedoch nur ans Kostensparen denken und im um sich greifenden Effizienzwahn die Menschen vernachlässigen.

Buchtipp: Heute schon einen Prozess optimiert? Von Gunter Dueck

Heute schon einen Prozess optimiert? Von Gunter Dueck

Das Management bestehe entweder aus Controller-Typen, die nur auf die Kosten schauen oder aus Tempofanatikern und Menschenschindern. Mitarbeiter würden zunehmend durch Maschinen ersetzt oder gehen im Effizienzdruck unter und haben weder Zeit noch Muße für innovatives Denken. Sie hätten Angst vor Fehlern, befürchteten, ausgelagert oder gekündigt zu werden und die Qualität der Arbeit leide. Dabei sei allen bewusst, dass der Stress stärker zurückgefahren werden müsse.

Unternehmen müssen agil und innovativ werden

Unternehmen sollten sich mehr auf ihre Anfänge zurückbesinnen, um agil und innovativ zu werden. Gesunder Menschenverstand müsse das verbreitete Quartalsdenken wieder ersetzen. Gefragt seien nachhaltige und neue Ideen statt kurzfristiger Tunnelblick. Unternehmen brauchen dazu experimentierfreudige, wissbegierige Mitarbeiter.

Dueck verweist auf vier Grundregeln des Manifests für agile Softwareentwicklung:

  • Menschen sind wichtiger als Prozesse.
  • Es kommt mehr auf funktionierende Software als auf die Dokumentation an.
  • Die Zusammenarbeit mit Kunden ist von größerer Bedeutung als die Vertragsverhandlung.
  • Das Reagieren auf Veränderungen steht über dem Befolgen des Plans.

Das von Dueck gezeichnete Bild ist durchaus einseitig und polemisch, in jedem Fall aber auch kraftvoll, eloquent und zugleich unterhaltsam. Es enthält mehr als nur ein Körnchen Wahrheit und inspiriert damit zum Innehalten und Nachdenken.

Über den Autor Gunter Dueck

Gunter Dueck studierte Mathematik und BWL und war Mathematikprofessor an der Universität Bielefeld. Von 1997 bis 2011 war er Chief Technology Officer bei IBM Deutschland. Seit seiner Pensionierung arbeitet er als Business Angel und Schriftsteller und hält zudem Vorträge.

Im folgenden Video erleben Sie ihn in einem Interview zu seinem Buch:

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 328 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

GetAbstract Guide zur digitalen Transformation

Für die Leser des Bank Blog bietet GetAbstract ein exklusives Informationspaket zur digitalen Transformation. Nach einem Klick auf den folgenden Banner gelangen Sie zur Anmeldung:

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren