Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam

1

Ist Schwarmintelligenz nur eine Einbildung?

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Warum herrscht in vielen Unternehmen Schwarmdummheit statt Schwarmintelligenz? Welche langfristigen Folgen hat das? Wie können Sie gegensteuern? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Sind Menschen in der Lage gemeinsam mehr zu können? Gibt es eine kollektive Intelligenz, auch Gruppen- oder Schwarmintelligenz genannt? Sie scheint eine der großen Entdeckungen des Internetzeitalters zu sein. Dank ihr gibt es Projekte wie Wikipedia oder die Open-Source-Software Linux. Das Teamwork in den Communitys führt zu beeindruckenden Ergebnissen. Blickt man dagegen in große Unternehmen hinein, macht sich Ernüchterung breit.

Buchtipp: Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam

Schwarmdumm

Gunter Dueck hält sich daher lieber an das Motto „Viele Köche verderben den Brei“. Nach seiner Überzeugung sind in Unternehmen und Institutionen sinnlose Meetings, schmerzhafte Kompromisse und unausgereifte Ergebnisse trotz Teamarbeit an der Tagesordnung und scheinen seine These zu belegen.

Schwarmdummheit statt Schwarmintelligenz

Dueck sieht uns durch die sogenannte „Schwarmintelligenz“ geradewegs ins Verderben laufen. Er gibt dem Ganzen den Namen „Schwarmdummheit“ und erläutert, warum jeder Einzelne im Team oft besser entscheidet als das Team selbst.

Er zeigt in seinem Buch, wie Dummheit in Schwärmen entsteht und erklärt auch, warum der Schwarm sich selbst genügt und deshalb zu oft den Blick über den Tellerrand vermeidet.

Im folgenden Video erleben Sie den Autor bei einem Vortrag über Schwarmdummheit bei der re:publica 2015:

Über den Autor

Gunter Dueck studierte in Göttingen Mathematik und BWL und war Mathematikprofessor an der Universität Bielefeld. Von 1997 bis 2011 war er Cheftechnologe bei IBM. Seit seiner Pensionierung arbeitet er als Schriftsteller und hält Vorträge.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 324 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Informieren Sie sich über die Vorteile im folgenden Video:

Falls Sie GetAbstract noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker