Anzeige

SIX Payment Services ist Partner für zuverlässige Zahlungslösungen

Geld macht doch glücklich

0

Wo die ökonomische Glücksforschung irrt

Buchempfehlung: Geld macht doch glücklich: Wo die ökonomische Glücksforschung irrt

Geld macht doch glücklich

Mit welchen Methoden arbeitet die ökonomische Glücksforschung? Welche Bedeutung hat Geld für die Zufriedenheit des Menschen? Was beeinflusst das persönliche Lebensglück außerdem messbar? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Zufriedenheit und Glück

Steigende Einkommen haben uns in den letzten Jahrzehnten nicht zufriedener gestimmt, so die Diagnose der Glücksforschung. Aber stimmt der Befund? Geld sorgt zwar nur selten oder kurzzeitig für Luftsprünge, aber wer genug hat, hat weniger Sorgen, wird seltener krank, erfreut sich größerer Ressourcen und kann damit langfristig sein Leben angenehmer gestalten. Insgesamt gilt: Wer Geld hat, ist zufrieden – vorausgesetzt, der Nachbar hat nicht mehr.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Kritischer Blick auf die Glücksforschung

Die Autoren rücken den landläufigen Thesen der Glücksforschung zu Leibe. Ihre Meinung: Die Glücksmessung ist zu fehleranfällig. Das Glück gibt es nicht das subjektive Wohlbefinden ist mehrdimensional. Die Glücksforschung eigne sich nicht zur Messung des gesellschaftlichen Fortschritts. Ihre Ergebnisse machen klar, dass die Dinge nicht so einfach sind, wie es viele Glücksökonomen darstellen.

Das Buch ist eine gute Einführung ins Thema mit vielen bemerkenswerten Details über das menschliche Glücksempfinden, die die Autoren mithilfe diverser Studien aus der ganzen Welt zusammengetragen haben.. Zudem beinhaltet es einen 50 Seiten starken Theorieblock für Fortgeschrittene. Lesenswert für alle, die wissen wollen, wie man Mitarbeiter, Freunde und sich selbst glücklicher macht.

Über die Autoren

Joachim Weimann ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Andreas Knabe besetzt an derselben Universität den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft. Ronnie Schöb ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Finanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin.

Buch oder Zusammenfassung

Das gut strukturierte Buch hat 214 Seiten und ist pointiert und stellenweise auch sehr amüsant geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten Zusammenfassung. Leicht lesbar und nur fünf Seiten lang, hilft Ihnen diese Zusammenfassung nicht nur, in Businessthemen auf dem neusten Stand zu sein, sondern inspirieret Sie auch mit neuen Ideen und Herausforderungen.

Mit getAbstract eignen Sie sich die relevantesten und innovativsten Businessideen an, und das in nur zehn Minuten pro Titel.

Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Mit mehr als 9000 Businessbuch-Zusammenfassungen bietet getAbstract Ihnen das aktuellste und innovativste Denken, komprimiert in fünfseitigen Zusammenfassungen. Egal ob es darum geht, eine Kampagne zu entwerfen, Führungsqualitäten zu stärken oder neue Managementechniken zu lernen: getAbstract hat das Wissen und die Ideen, die Ihnen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Erreichung Ihrer beruflichen Ziele verschaffen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Übrigens bietet GetAbstract eine 30-tägige 100%-Geld-zurück-Garantie.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">