Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Ein Roboter in der Bankfiliale

0

Innovationen in der Kundenselbstbedienung

MonRo der Bank-Roboter - Innenansicht

Ein Blick ins Innere des Bank-Roboters MonRo

Eine russisch-amerikanische Technologiefirma kombiniert industrielle Robotertechnik mit Künstlicher Intelligenz und Kundenselbstbedienung zu einem interessanten und innovativem Angebot für Kunden in der Bankfiliale.

Haben SB-Zonen ausgedient, wie vor kurzem in dem Beitrag „Schafft die SB-Zonen ab! – Digitalisierung ersetzt Selbstbedienung“ untersucht oder gibt es innovative Ansätze, ihnen neues Leben einzuhauchen? Immerhin knapp zwei Drittel der Leser, die sich ab der kleinen Abstimmung beteiligt haben, halten die Abschaffung der SB-Zonen innerhalb der nächsten fünf Jahre nicht nur für ein nettes Gedankenspiel. Ein knappes Drittel hält sie sogar für sinnvoll.

MonRo der Bank-Roboter

Der russische Technologieanbieter Quantum Systems versucht, aus der Industrie bekannte Roboter-Technologien mit Elementen künstlicher Intelligenz zu kombinieren, um daraus neue Innovationen für die Kundenselbstbedienung in Banken zu entwickeln.

Das neueste Produkt dieser Entwicklung ist der Bank-Roboter MonRo, der erstmals auf der ATMIA USA Conference in New Orleans vorgestellt wurde. Das Gerät besteht aus einem Roboterarm und drei miteinander verbundenen Terminals und bietet eine Kombination aus folgenden Services und Bankleistungen an:

  • Geldautomat zum Bargeldbezug;
  • Überweisungen und Daueraufträge;
  • Kontoauszugsdrucker;
  • Sortenwechsel;
  • Bankschließfach;
  • Münzen und Goldbarren;
  • Versicherungen;
  • Posteinlieferung;
  • Sonstige Waren.

Die Liste ist nicht abschließend, da die Funktionalität nahezu beliebig erweitert werden kann.

Im folgenden Video wird MonRo ausführlich vorgestellt:

Robotik kann mehr

Im Gegensatz zu einem Geld-“Automaten“ handelt es sich hier um eine automatisierte Bankfiliale, also eine Art SB-Filiale in der Filiale (oder an einem anderen Ort), die mehrere Kunden gleichzeitig bedienen kann. Die Entwickler nennen es ein „Self-Service Robotic System“ und bieten es nicht nur Banken an.

Bank-Roboter MonRo im Einsatz

Der neue Bank-Roboter MonRo im Einsatz auf der ATMIA USA Conference in New Orleans

Noch ist das Ganze im Vergleich zu herkömmlichen SB-Geräten recht teuer, da es sich um eine anspruchsvolle und innovative Technologie handelt. Aber auch in anderen Branchen wird zunehmend über den Einsatz von Robotik nachgedacht, z.B. im Kassenbereich des Einzelhandels. Insofern dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis entsprechende Stückzahlen in der Produktion zu einer Reduktion der Herstellungskosten führen.

Interessant dürfe sein, ob wir in Zukunft tatsächlich Roboter anstelle von Mitarbeitern in Bankfilialen antreffen werden und welche Aufgaben sie übernehmen. Was meinen Sie dazu? Machen Sie mit bei der folgenden kleinen Umfrage:

Wird Roboter-Technologie zukünftig zum Standard einer Bankfiliale gehören?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stern(e), Durchschnitt: 4,67 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker