Wie die Digitalisierung zur Chance statt zur Bedrohung wird

Internationale Banking Trends KW 41-2021

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Immer noch empfinden viele Banken und Sparkassen die Digitalisierung als eine Bedrohung. Dabei sind damit zahlreiche offensichtliche Chancen verbunden, die es zu ergreifen und zu nutzen gilt.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Partner des Bank Blogs

Deloitte ist Partner des Bank Blogs

Die Corona-Pandemie hat in der Finanzbranche ein Gefühl der Dringlichkeit geschaffen, da Filialen geschlossen wurden und Kunden gezwungen waren, digitale Kanäle für Transaktionen und Interaktionen mit ihrem Finanzinstitut zu nutzen. Viele Banken und Sparkassen haben neue digitale Funktionen entwickelt.

Während die Welt langsam zu einer neuen Normalität zurückkehrt, werden die besten Bankorganisationen nicht zum normalen Geschäft zurückkehren, sondern ihre Fortschritte bei der digitalen Banktransformation als Sprungbrett nutzen, um Innovationen zu beschleunigen und den Herausforderungen mit einer neuen Denkweise begegnen.

Chancen durch die digitale Disruption

Vergangene Woche hatten wir an dieser Stelle über den Rückzug von Google aus dem engeren Finanzgeschäft berichtet und angemerkt, dass dies keine generelle Entwarnung der Bedrohung durch BigTechs darstelle. Und erst recht keine Entwarnung im Hinblick auf eine fortschreitende Digitalisierung der Finanzbranche.

Wenn einige in der Vergangenheit von der Disruption der Finanzbranche gesprochen haben, entspricht dies nicht ganz den Tatsachen. Es ist nicht die Branche, es sind einzelne Unternehmen aus der Branche, die disruptiert werden. Durch andere Banken, durch FinTechs, durch Neobanken oder durch neue Wettbewerber aus anderen Branchen. Ihnen allen ist zu Eigen, dass sie die Digitalisierung besser beherrschen als jene die im Markt verdrängt werden.

Im heutigen Rückblick auf interessante Beiträge aus der internationalen Finanzszene stehen Perspektiven der digitalen Transformation im Mittelpunkt.

Der Markt für Finanzdienstleistungen öffnet sich

Traditionell gehören Finanzdienstleistungen und Banken zu den schwierigsten Sektoren, in die man einsteigen kann. Die meisten Banknamen sind weltweit bekannt, und es werden nicht oft viele neue Namen geboren. Bis vor kurzem sah der Markt in seiner Zusammensetzung stabil und konservativ aus. Irgendwann begann es sich jedoch zu ändern.

Mehr dazu hier: Digital transformation of banking services

Die Chancen der digitalen Transformation

Wir haben oft von Herausforderungen in der digitalen Transformation gehört und einige davon mögen zutreffen. Aber es gibt einige Schlüsselaspekte, die digitale Transformationsprojekte effektiv und einfach machen.

Mehr dazu hier: Digital Transformation – An Opportunity and not a Challenge

Die Transformation der Finanzbranche hat gerade erst begonnen

Unternehmen, die Veränderungen annehmen und neue Technologien nutzen, um eine Innovationskultur und eine agile Denkweise zu unterstützen, werden besser auf eine anhaltende Disruption vorbereitet sein, die zunehmend zur Norm werden wird.

Mehr dazu hier: Digital Banking Disruption Has Only Just Begun

Chancen durch Video-Banking

Im Zuge der Corona-Pandemie gewann Video-Banking an Popularität. Aber viele Banken haben die Gelegenheit verpasst, Video-Banking anzubieten und so eine größere Auswahl an Kanälen zu bieten und den Druck auf die Callcenter zu verringern.

Mehr dazu hier: Video banking: how banks can do it well

Digitale Marktplätze als Chance für Banken

Vorausschauende Banken ändern ihre Denkweise und beziehen Produkte und Dienstleistungen von Drittanbietern ein, um den steigenden Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Digitale Banking-Marktplätze sind in diesem Kontext eine der neuesten und wichtigsten Innovationen im Bankwesen.

Mehr dazu hier: How Banking Marketplaces Are Redefining Finance

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Kostenmanagement für Cloud Banking

Immer mehr Banken verlagern ihr Rechenzentrum in die Cloud. Was zunächst mit Kostenvorteilen verbunden ist, kann teuer werden, wenn nicht rechtzeitig ein entsprechendes Kostenmanagement aufgebaut wird.

Mehr dazu hier: Cloud Cost Management – An Emerging Focus Area

Bitcoin-Kurs steigt weiter

Die Bitcoin-Rallye scheint weiterzugehen. Andere führende Kryptowährungen wie Ethereum, Binance Coin und Dogecoin sind in den letzten Wochen dem Beispiel von Bitcoin gefolgt.

Mehr dazu hier: Bitcoin stronger than ever

9 Gründe, warum Projekte nicht pünktlich sind

Sie haben wahrscheinlich auch schon eine Situation erlebt, in der Sie alles haben, was Sie brauchen, um ein Projekt umzusetzen. Trotzdem kommt es zu Verzögerungen. Neun Gründe zeigen, warum.

Mehr dazu hier: Project delivery: missed deadlines and what to do about it

Investitionen und Übernahmen im Finanzsektor

In der ablaufenden Woche gab es wieder einige bemerkenswerte Übernahmen im Finanzsektor, u.a. einige FinTech-Mega-Deals. Spannend alleine deswegen, weil es Rückschlüsse auf die jeweiligen Strategien zulässt.

Blockchain Unternehmen kauf Token-Spezialist

Das Enterprise-Blockchain-Unternehmen R3 hat die Technologie und das Team des Spezialisten für Tokenisierung von Finanzanlagen Ivno übernommen und erweitert damit seine Fähigkeiten im Bereich digitaler Vermögenswerte und Währungen. Die Plattform von Invo wurde für regulierte Finanzdienstleistungsunternehmen entwickelt und ermöglicht es Benutzern, Vermögenswerte wie Gold, Bargeld, Sicherheiten und Kunstwerke schnell zu tokenisieren und zu übertragen.

Mehr dazu hier: R3 acquires stablecoin issuance platform Invo

Billtrust übernimmt iController

Billtrust, ein führendes Unternehmen in der B2B-Debitorenbuchhaltung (AR) und im integrierten Zahlungsverkehr, gab heute bekannt, dass es iController, einen führenden B2B-Anbieter intelligenter Lösungen für das Inkassomanagement, für 58 Millionen US-Dollar übernommen hat, finanziert aus Barmitteln.

Mehr dazu hier: Billtrust acquires Belgium’s iController for $58 million

US-Bank übernimmt Reisemanagement-FinTech

Vor einem Monat hat das Reisemanagement-FinTech Lola angekündigt, seine Dienste nicht mehr in bisheriger Form weiterzuführen. Nun hat Capital One das FinTech übernommen.

Mehr dazu hier: Capital One acquires SME travel fintech Lola

Neues über Banken, FinTechs und andere Finanzunternehmen

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über neue Aktivitäten von Banken, FinTechs und andere Finanzunternehmen, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Ambitionen muss man haben

Standard Chartered hat sich das Ziel gesetzt, mittelfristig 50 Prozent seiner Erträge aus digitalen Initiativen, Innovationen und der Transformation seines Kerngeschäfts zu erwirtschaften.

Mehr dazu hier: Standard Chartered sets goal of generating 50% of income from digital initiatives

Kryptobörse steigt in NFT-Handel ein

Die Kryptobörse Coinbase schafft einen dezentralen Marktplatz, auf dem Benutzer nicht fungible Tokens prägen, sammeln und handeln können.

Mehr dazu hier: Coinbase preps NFT marketplace

Französische Großbank baut massiv Personal ab

Societe Generale wird durch eine Fusion mit ihrer Einheit Credit du Nord eine neue französische Privatkundenbank gründen, was zwischen 2023 und 2025 zu einem Abbau von 3.700 Arbeitsplätzen führt. Durch den Zusammenschluss entsteht eine einzige Bank mit einem Filialnetz, einer Zentrale und einem IT-System, das fast 10 Millionen Kunden bedient.

Mehr dazu hier: SocGen to cut 3700 jobs in merger with Credit du Nord

Irische Bank schließt ein Drittel der Filialen

Die Bank of Ireland schließt 88 ihrer 257 Filialen in Irland und 15 ihrer 28 Zweigstellen in Nordirland. Der Marktführer gibt als Grund den digitalen Wandel im Kundenverhalten an und soll jährlich 26 Mio. Euro Kosten sparen.

Mehr dazu hier: 88 Bank of Ireland branches close for last time today

Niederländische Bank mit Plattform für Remote-Arbeit

Nicht jeder Mitarbeiter kann zuhause optimal arbeiten. Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Büroleben erprobt ABN Amro eine Plattform, die Mitarbeitern in großen Unternehmen hilft, geeignete Remote-Arbeitsplätze zu finden.

Mehr dazu hier: ABN Amro pilots remote working platform

Neue Neobank will 150 Mio. Kunden gewinnen

Klotzen statt kleckern: die neue Challengerbank Tryllian mit Sitz in Großbritannien möchte mit Teenagern, Menschen ohne Bankkonto und kleinen Unternehmen in Europa, Asien und den USA in Kontakt treten. Ziel sei es 150 Mio. Kunden zu gewinnen.

Mehr dazu hier: New UK banking hopeful Tryllian targeting 150m member figure

Zu guter Letzt: Ein Blick 100 Jahre voraus

Grundsätzlich lohnt es sich ja, drüber nachzudenken, wie unser Leben in der Zukunft aussehen könnte, sofern wir den Klimawandel in den Griff bekommen und die Natur uns nicht obsolet macht. Chris Skinner schaut zurück auf die Fortschritte beim Telefonieren und gibt seinen persönlichen Ausblick in eine überwiegend virtuelle Zukunft, die von der realen kaum mehr zu trennen sei. Meine persönliche Meinung? Eher das Gegenteil wird der Fall sein, aber das wäre mal einen eigenen Artikel wert…

Mehr dazu hier: The future ain’t what it used to be …

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren