Mit der interaktiven Tabletberatung spürbar erfolgreicher in der Kundenberatung
Vorträge und Moderation

Die innovativsten Finanzunternehmen 2012

2

Banken weitgehend außen vor

Liste der weltweit innovativsten Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen

Pixelio.de / Gerd Altmann

Fast Company veröffentlicht alljährlich eine Liste der weltweit innovativsten Firmen. Die Gesamtliste wird von Apple angeführt. Eine Überraschung ist Starbucks auf Platz 2 der Finanzfirmen. Für die etablierten Banken sieht es dagegen mau aus.

Hintergrund

Fast Company bezeichnet sich selbst als führendes Pressorgan, das auf die Bereiche technologische Innovationen, Ethisches Wirtschaften, Leadership und Design ausgerichtet ist. Es wurde 1995 von den beiden ehemaligen Harvard Professoren Alan Webber and Bill Taylor gegründet. Sein Ursprung gründet auf der Vision „Eine globale Revolution verändert die Wirtschaft und die Wirtschaft wiederum verändert die Welt“. Eine wesentliche Aufgabe sieht es darin, disruptive Veränderungen zu erkennen und zu beschreiben.

Top 50 Liste der Innovatoren

Jedes Jahr veröffentlicht Fast Company eine Auswahl der 50 innovativsten Unternehmen sowie branchenspezifische Top 10 Listen. Dabei zielt man vor allem auf die wirklichen Veränderer ab, also solche Firmen, die Märkte oder deren Spielregeln aufmischen. Das Schlüsselwort ist disruptive Innovation.

Die Gesamtliste führen dieses Jahr

  1. Apple, für mobile Kommunikation,
  2. Facebook, für 600 Millionen Gründe, zu teilen und
  3. Google, für die konsequente Ausweitung des Geschäftsmodells.

Dass man mit der Liste durchaus den Main Stream in Frage stellt, beweist Occupy auf Platz 7 dafür, dass es alle Eigenschaften einer „schnellen“ Unternehmung auf sich vereint.

Top 10 der Finanzwelt

Hier ein Überblick zu den 10 innovativsten Finanzfirmen:

  1. Square, für ein neues mobiles, soziales und lokales POS-Payment System
  2. Starbucks, dafür, als ein angeschlagenes Unternehmen durch ein eigenes Bezahlsystem den Ruf und die Beziehung zum Kunden wieder hergestellt hat.
  3. Kickstarter, für die Marktführerschaft als Finanzierungsplattform für Künstler, Designer, Grafiker und Filmemacher.
  4. PayPal, für die Innovationsführerschaft bei digitalem Geld.
  5. Y Combinator, für eine völlig neue Form der Finanzierung von Startups.
  6. SecondMarket, für die Bereitstellung des größten Marktes für private Aktienemssionen.
  7. American Express, dafür, wie ein Startup zu agieren.
  8. Dwolla, für die Kreierung eines Zahlungsnetzes, das aunabhängig von Kredit- und Debitkarten.funktioniert.
  9. Bank Simple, für die Gründung einer Bank, die nicht langweilig ist.
  10. StockTwits, für die Schaffung eines sozialen Netzwerks zur Aktienanlage.

Bewertung

Man mag sicherlich über die offensichtliche Subjektivität der Liste streiten. Fakt ist, dass mit Ausnahme von American Express kein etabliertes Finanzinstitut Eingang gefunden hat. Die Jury hat sich also nicht von den Milliardenbeträgen blenden lassen, die Banken alljährlich in die Weiterentwicklung ihrer Technologie stecken, sondern bewusst neue Trends und Akzente hervorgehoben.

Die etablierten Institute sollten die Liste daher zumindest zum Anlass nehmen, einmal über ihre konservative Innovationspolitik nachzudenken.

Diskutieren Sie mit

Was meinen Sie? Machen solche Listen Sinn? Sollten wir hierzulande eine eigene Liste erstellen? Gibt es bei uns überhaupt innovative Finanzinstitute?

 

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

2 Kommentare

  1. Stephan Schwägerl am

    Hallo,

    wie schon auf Xing geantwortet, ist die Einleitung „…weltweit innovativsten..“ irreführend – vielmehr handelt es sich wieder einmal um eine amerikanische Nabelschau…

    Ginge man weniger nach Herkunft, sondern nach Innovationskraft, müsste meiner Meinung nach eine Fidor Bank (www.fidor.de) auftauchen, auch eine WireCard könnte erwähnt werden…

Hinterlassen Sie einen Kommentar