Diplomierte/r NachhaltigkeitsmanagerIn ADG (adg-campus.de)

Deutschlands IT-Sicherheitstechnologie muss erneuert werden

Experten warnen vor veralteten Abwehrsystemen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Fast die Hälfte aller befragten Experten einer aktuellen Studie hält die IT-Sicherheitsarchitektur deutscher Unternehmen für veraltet. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland damit auf dem letzten Platz. Man sei kaum imstande, Cyberangriffe abzuwehren.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

Microsoft ist Partner des Bank Blogs

Etwa die Hälfte der deutschen IT-Sicherheitstechnologien ist veraltet. Das ist Ergebnis einer Untersuchung von Cisco, dem weltweiten Marktführer für IT-Sicherheitslösungen, für die rund 5.100 Experten für Sicherheit und Datenschutz aus 27 Ländern befragt wurden. Demnach halten 48 Prozent der befragten Fachleute in Deutschland die von Unternehmen eingesetzte IT-Sicherheitstechnologie für veraltet. Der weltweite Durchschnitt liegt bei 39 Prozent.

Zudem glauben nur 19 Prozent der Experten in Deutschland, dass ihr Unternehmen die wichtigsten Risiken bewältigen könne. Lediglich 20 Prozent sehen sich in der Lage, größere Cyberangriffe zu vermeiden. Im internationalen Vergleich seien dies die niedrigsten Werte, wie es in der Studie heißt.

5 Ansätze für den Schutz vor Cyberangriffen

Doch die Autoren der Untersuchung betonen: Heutzutage ist IT-Sicherheit hochkomplex. Die wachsende Bedrohung seitens der Cyberkriminalität sei nur eine Seite der Medaille – denn steigende Compliance-Anforderungen, der Fachkräftemangel und eine hybrid arbeitende Belegschaft täten ihr Übriges.

Um sich vor Cyberangriffen zu schützen, raten die Autoren der Studie zu fünf Ansätzen:

  • Technische Modernisierung,
  • Integration der Sicherheitstechnologien,
  • frühzeitig-präzise Bedrohungserkennung,
  • zeitnahe Incidente Responses und
  • eine schnelle Disaster Recovery.

Macht die Cloud den Unterschied?

Wie die Studienautoren herausfanden, nehmen Unternehmen mit cloud-basierter Architektur aktualisierten ihre Sicherheitstechnologie mehr als doppelt so häufig als Firmen mit On-Premises-Technologien. Für eine Modernisierung möchten in Deutschland daher zwei Drittel der befragten Unternehmen ihre cloud-basierte Security-Technologie ausbauen. 44 Prozent der Befragten in Deutschland besitzen eigenen Angaben zufolge eine aktive Update-Strategie, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Infografik: Die Hälfte der deutschen IT-Sicherheit ist veraltet

Die folgende Infografik fasst wichtige Ergebnisse der Studie zusammen und zeigt, wie sich Unternehmen vor Cyber-Vorfällen besser schützen können:

Infografik: Hälfte der deutschen IT-Sicherheit ist veraltet

48 Prozent der eingesetzten Sicherheitstechnologien in Deutschland sind veraltet und auf Cyber-Vorfälle schlecht vorbereitet.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Jannik Wilk

Jannik Wilk ist als freiberuflicher Redakteur für Der Bank Blog tätig. Er ist freier Journalist und Student in Heidelberg.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren