Anzeige

SIX Payment Services ist Partner für zuverlässige Zahlungslösungen

Das Kapital im 21. Jahrhundert

0

Neue Buchempfehlung zu Trends, Werten und Gesellschaft

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Private Vermögen sind heute so ungleich verteilt wie zuletzt vor 100 Jahren. Wie kann diese wachsende Ungleichheit bekämpft werden? Und was macht die Formel „r > g“ so bedrohlich? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Vor kurzem habe ich Ihnen drei verschiedene Studien vorgestellt, die das Wachstum und die Verteilung von Vermögen untersucht haben:

Man muss nicht Sozialist sein, um festzustellen, dass durch eine zunehmend ungleiche Verteilung von Einkommen und Vermögen gesellschaftliche Probleme entstehen können.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Grenzen des Ungleichheit

Thomas Piketty hat  Datensätze zu Veränderungen in der Vermögens- und Einkommensverteilung aus zwei Jahrhunderten untersucht und ist dabei auf ein ökonomisches Gesetz gestoßen: Immer wenn Kapital mehr einbringt als Arbeit, wenn also „r > g“ gilt (r = Rendite aus Kapital, g = Volkswirtschaftliche Wachstumsrate), läuft etwas verkehrt.

Im Folgenden erleben Sie den Autor in einem Vortrag zum Thema

Ökonomie und Gesellschaft

Jede politische Ökonomie befasst sich auch mit Fragen nach der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand und den Chancen für ökonomisches Wachstum. Das Buch von Thomas Piketty ist ein mehrfach ausgezeichneter Bestseller von außergewöhnlichem Ehrgeiz, von großer Originalität und von beeindruckendem Rigorismus. Es versucht, das Verständnis von Ökonomie in neue Bahnen zu lenken und konfrontiert mit ernüchternden Lektionen der Gegenwart. Wie funktioniert die Akkumulation und Distribution von Kapital? Welche dynamischen Faktoren sind dafür entscheidend?

Piketty vertritt die Auffassung, dass eine unkontrollierte Zunahme dieser Ungleichheit die Demokratie und Wirtschaft bedrohe. Als Gegenmittel schläft er eine globale progressive Kapitalsteuer vor. Auch wenn dies wohl wenig Chancen auf Umsetzung hat, lohnt sich eine Auseinandersetzung mit den Argumenten. Letztlich kann niemand daran interessiert sein, den sozialen Frieden zu gefährden und die Werte der Demokratie zu unterminieren.

Buchtipp: Das Kapital

Das Kapital

Über den Autor

Thomas Piketty, geb. 1971,  ist Professor an der Paris School of Economics. Er forscht zu den Themen Einkommensverteilung, Vermögensverteilung und soziale Ungleichheit und erhielt 2013 den Yrjö Jahnsson Preis der European Economic Association.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 816 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Klicken Sie dafür einfach auf die folgende Grafik. Als Leser des Bank Blogs stehen Ihnen zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,50 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">