Bankfilialen bieten Raum für Erlebnisse – Cartoon

Banken sollten Kundenbedarf nicht ignorieren

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Auf der Suche nach neuen Modellen für Bankfilialen kommt manches Institut auf die Idee, einen Raum für besondere Erlebnisse schaffen zu wollen. Dabei sollte der Kundenbedarf jedoch nicht außer Acht bleiben.

Cartoon: Bankfilialen als Erlebnisraum können nicht jeden Kunden überzeugen

Um Bankfilialen als Erlebnisraum für Kunden zu etablieren, sind Basis-Dienstleistungen unabdingbar.
© Tom Fishburne

Partner des Bank Blogs

Berg Lund & Company ist Partner des Bank Blogs

Deutschlands Banken und Sparkassen stecken in einem Dilemma. Die Kosten eines Filialnetzes sind hoch, die Nutzung digitaler Kanäle, die hohe Investitionen erfordern, nimmt zu und dennoch besuchen 80 Prozent der Kunden weiterhin Filialen und wollen auf persönliche Beratung nicht verzichten.

Suche nach der Bankfiliale der Zukunft

Für einen möglichen Ausweg ist die Suche nach der idealen Bankfiliale der Zukunft fester Bestandteil der Strategieüberlegungen von Filialbanken und Sparkassen. Dabei bieten sich die unterschiedlichsten Modelle an:

Und die Liste der Möglichkeiten ließe sich beinahe beliebig erweitern.

Bankfilialen als Erlebnisraum

Einig ist allen Modellen und Konzepten, dass das „Erlebnis Bankfiliale“ neu definiert wird. Vergessen wird dabei mitunter, welches Erlebnis der Kunde in einer Bankfiliale erwartet. Klafft die Lücke zwischen den Erwartungen der Kunden und dem was geliefert wird, jedoch zu weit auseinander, nutzt das schönste Konzept wenig.

Neue Restaurants erhalten am Eröffnungstag und in den ersten Wochen danach erhöhte Aufmerksamkeit. Hier entscheidet sich aber auch oft ihr Schicksal. Schmeckt es gut, kommen die Menschen wieder und berichten zudem im Freundeskreis. Schmeckt es nicht, ist die baldige Schließung vorprogrammiert.

Auf Bankfilialen übertragen bedeutet dies, dass die Basics (schneller persönlicher Service, Bargeldversorgung, Sorten, freundliche Mitarbeiter, qualifizierte Beratung etc.) stimmen müssen. Stimmen sie nicht, führt dies zu einem noch schnelleren Abschmelzen der Nutzung und damit zum Gegenteil dessen, was beabsichtigt und erwartet wurde.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 2,80 Stern(e) - 15 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren