Wie muss die Bank der Zukunft aussehen?

Lesenswertes über Banking KW 5-2019

Bank der Zukunft. Mal wieder? Schon wieder? Immer noch ist wohl die richtige Aussage. Denn so richtig weiß niemand genau wohin die Reise geht. Die Digitalisierung schreitet voran, aber der Mensch bleibt wichtig.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Strategisches Management bedeutet, sich heute vorzustellen, wie morgen die Gegenwart aussieht und daraus die Weichen für das eigene Institut richtig zu stellen. Keine einfache Aufgabe also und mit Sicherheit eine, die nicht zwischen Frühstück und Zähneputzen erledigt werden kann.

Partner des Bank Blogs

Adorsys ist Partner des Bank Blogs

Vielmehr handelt es sich um einen andauernden Prozess, dessen Ergebnisse und Stationen immer wieder hinterfragt werden müssen. Ich betrachte eine Strategie immer als dreispurige Autobahn, die eine grobe, aber klare Richtung vorgibt. Hin und wieder steht man allerdings im Stau oder muss auf Umleitungen ausweichen. Das Ziel allerdings sollte bei Fahrtantritt klar definiert sein und man sollte es auch nicht aus den Augen verlieren.

Die richtige Strategie für die (erfolgreiche) Bank der Zukunft

Im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung scheinen viele Bankmanager unter dem Eindruck zu stehen, dass die Zukunft des Bankgeschäfts vor allem in einem Mehr an Technologie zu suchen und zu finden sei. Das mag zwar nicht falsch sein, beschreibt aber nur eine Seite der Medaille. Die andere ist der menschliche Faktor.

Der Kunde muss im Mittelpunkt stehen

Für Finanzdienstleister müssen die Bedürfnisse ihrer Kunden im Mittelpunkt ihrer digitalen Transformation stehen. Dies gilt sowohl für FinTechs, die etablierten Instituten Geschäft wegnehmen wollen, als auch für die Etablierten selbst, die ihren Marktanteil schützen wollen.

Mehr dazu hier: The need for a customer-centric bank

Der Mensch bleibt auch im Zeitalter von KI wichtig

Jüngere Generationen akzeptieren zunehmend vollautomatisierte Erlebnisse im täglichen Umgang mit digitalen Assistenten, Chatbots und Robo-Beratern. Diese Technologien haben inzwischen zwar ihren Platz in der Kundenerfahrung, doch ist es wichtig, dass Institute ihren Kunden die Möglichkeit geben, komplexe Probleme oder Fragen auch mit einer menschlichen Kontaktperson zu besprechen.

Mehr dazu hier: Retaining the human touch in an AI driven world

Es kommt auf das Nutzenversprechen an!

Kein Zweifel, Mobile Banking gewinnt rasant an Bedeutung. Immer mehr Kunden nutzen diese einfache und bequeme Art, ihre Finanzen unterwegs zu verwalten. In diesem Zusammenhang sind in Europa einige neue mobil-only-Banken auf den Markt gekommen. Es lohnt sich, einmal genau hinzusehen und das dahinter liegende Geschäftsmodell zu untersuchen.

Mehr dazu hier: Digital Banks – Value Propositions

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Die nächste FinTech-App-Welle

Welche Apps in welchen Bereichen werden in den kommenden Jahren Innovationen in die Welt des Bank- und Finanzwesens bringen? Nach B2C dürfte sich die nächste Welle eher im B2B-Bereich liegen. Technologien wie künstlicher Intelligenz (AI) Blockchain und das Internet der Dinge (IoT) werden bei der Datenerfassung eine wichtige Rolle spielen.

Mehr dazu hier: Fintech apps of the future

Cyber-Bedrohungen nehmen zu

Aufgrund des hohen Schadenspotentials ist der Finanzbereich ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Vor allem Attacken auf mobile Endgeräte nehmen zu. Doch es gibt noch weitere Angriffsszenarien, die Banken beachten sollten.

Mehr dazu hier: The Cyberthreat Trends the Financial Sector Needs to Follow

Berichte aus Banken und FinTechs

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über interessante Aktivitäten in der Finanzbranche, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Santander öffnet Marktplatz für Raisin

Die spanische Bank Santander hat im Rahmen ihrer Open-Banking-Strategie ihren API-Marktplatz für das erste FinTech, die Sparplattform Raisin (Weltsparen) – geöffnet. Kunden können sich dort nun mit nur einem einzigen Klickbutton registrieren.

Mehr dazu hier: Santander opens third party marketplace to Raisin

Software-as-a-Service breitet sich aus

Mambu hat einen Vertrag unterzeichnet, um sein auf SaaS (Software as a Service) basierendes Kernbankensystem am neuen Standort der französischen Orange Bank in Spanien zu implementieren.

Mehr dazu hier: Mambu wins Orange Bank core system deal in Spain

Payments mit WhatsApp und Facebook

Die britische Bank First Direct hat sich mit dem FinTech PayKey zusammengetan, um Kunden zu ermöglichen, Geld über Messenger-Apps wie WhatsApp und Facebook Messenger an Freunde zu senden.

Mehr dazu hier: First direct lets customers make payments from within messaging apps

Zu guter Letzt

Wer glaubt, dass Daten das neue Öl der Wirtschaft seien, der wird hier über Parallelen und Unterschiede aufgeklärt: Where oil and data do meet

Mir persönlich ist es egal, wie man es nennt: Das neue Gold, das neue Öl oder die neue Währung. Wichtig ist die hohe Bedeutung. Und die ist eigentlich gar nicht so neu, nur die Menge und die Auswertungsmöglichkeiten sind mehr geworden.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,67 Stern(e) - 6 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren