Veränderte Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter im Banking

Bankenbranche vor großen Herausforderungen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Auch im Jahr 2020 steht die Bankenbranche vor großen Herausforderungen. Zunehmende Regulierung und Wettbewerb fordern Führungskräfte zum Handeln heraus. Eine neue Studie gibt Einblick in die veränderten Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Führung und Leadership

Führung (oder Management) bedeutet nicht zwangsläufig auch Leadership. Beides ist jedoch wichtig, gerade in Zeiten der Veränderung. Dies gilt auch für Banken und Sparkassen. Studien über aktuelle Trends und Entwicklungen zu diesem wichtigen Themenbereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Partner des Bank Blogs

Namics ist Partner des Bank Blogs

Die digitale Transformation fordert die Finanzbranche auch 2020 heraus. Neben der Implementierung von Regularien wie Basel III bestimmen technologische Neuentwicklungen den Wettbewerb. Während die Nachfrage nach Mobility-on-Demand steigt, sinkt das Interesse an Autokrediten. Währenddessen expandieren FinTechs in zukunftsfähige Geschäftsfelder, um Kunden von traditionellen Banken zu gewinnen. Eine neue Studie des Personaldienstleisters Hays untersucht die aktuellen Herausforderungen in der Banking-Branche und zeigt Auswirkungen auf Führung und Personalarbeit.

Optimierungspotenziale erkennen

Die digitale Transformation bietet große Chancen in vielen Bereichen des Finanzsektors. Der internationale Kostendruck motiviert Banken zur Optimierung von Prozessen und innovativen Strukturen. Gleichzeitig bietet der Einsatz künstlicher Intelligenz eine zeitgemäße und individuell gestaltbare Kundenbetreuung. Wenn Finanzinstitute im Wettbewerb bestehen, würde die Digitalisierung somit effiziente Organisationen hervorbringen.

Digitale Kooperationen statt Abgrenzung

Der Wettbewerbsdruck durch FinTechs in der Dienstleistung oder Robo Advice in der Vermögensberatung ist enorm. Kaum ein Geschäftsfeld ist unberührt von Online-Applikationen. Doch anstelle der Abgrenzung von der Konkurrenz, bieten sich auch Partnerschaftsopportunitäten zwischen traditionellen Dienstleistern und Neobanken. Durch Know-how-Transfers könnten so neue Märkte erschlossen und enttäuschte Kunden wiedergewonnen werden.

Talentsuche in digitalen Kanälen

Im Recruiting wird bereits in großem Ausmaß auf soziale Netzwerke gesetzt. Erfahrene Personalvermittler schöpfen hierbei die digitalen Möglichkeiten in der Bewerbersuche aus, um attraktive Graduierte für den Finanzsektor zu rekrutieren. Doch auch im Personalwesen spielt die Digitalisierung eine große Rolle, speziell in der Erweiterung von Kompetenzprofilen.

Anforderungen an Mitarbeiter

Bewerber mit analytischen Fähigkeiten sind stark nachgefragt. Fachqualifikationen wie Digital- und Technik-Know-how werden besonders nachgefragt. Im Hinblick auf den anhaltenden Wandel der Industrie, fordern Unternehmen agile Mitarbeiter mit hohem Grad an Flexibilität und Lernbereitschaft. Dazu werden neue Inhalte von Seiten der Unternehmen mit diversen Weiterbildungsformaten vermittelt.

Gleichzeitig benötigen Vertriebler und Berater Sozialkompetenzen, um der bleibenden Nachfrage nach persönlicher Kundenbetreuung gerecht zu werden. Trotz digitalen Wandels können traditionelle Banken hier bei Kunden punkten. Mitarbeiter sind angehalten, das Zusammenspiel von persönlichem Kundenkontakt in der Filiale und digitalen Werkzeugen zu beherrschen. Kommen die Mitarbeiter den neuen Anforderungen nach, bieten sich dem Finanzsektor viele Potentiale, bewährte Stärken mit Effizienzsteigerung zu verbinden.

Zur Bezugsmöglichkeit des Whitepapers gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Über den Autor

Simon Brinkmann

Simon Brinkmann ist freier Mitarbeiter des Bank Blogs für die Rubrik Studien und Research. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Event Management Firma edelklang und hat BWL mit Schwerpunkt Finance an der Universität Mannheim und an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht studiert.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren