Asset Servicing bei der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG

Aktuelle Trends in der Finanzbranche

So steht es um das Bezahlen und nachhaltige Geldanlagen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

In einer aktuellen Studie geht es um aktuelle Entwicklungen der Finanzbranche. Vor allem in Sachen Bezahlen und nachhaltiger Geldanlage tut sich etwas. Doch es bleibt zu erkennen: In Deutschland mahlen die Mühlen der Veränderung langsamer als anderswo.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

Business-DNA Solutions ist Partner des Bank Blogs

Corona-Pandemie und Digitalisierung stellen den Alltag der Kunden, Händler und Dienstleister auf den Kopf – doch was tut sich da genau? Das Marktforschungsunternehmen YouGov hat mit einer Umfrage einen genaueren Blick gewagt. Das erste, was die Studienautoren feststellen: In Deutschland wandelt sich vieles – jedoch meistens langsamer als andernorts.

Zum Beispiel beim Thema „Bezahlen“: 69 Prozent der befragten Deutschen gaben an, in den vergangenen drei Monaten mit Bargeld gezahlt zu haben. Im Kontrast dazu zahlten nur 12 Prozent mit einer digitalen Geldbörse in einem Geschäft. Öfter als die deutschen Bundesbürger zahlten nur die Singapurer (73 Prozent) oder Spanier (73 Prozent) mit Bargeld. Das Vereinigte Königreich liegt mit Deutschland gleichauf (69 Prozent). Genau so selten wurde das Digital Wallet in Frankreich gezückt. Auf europäischer Ebene ist hier Dänemark der Spitzenreiter (31 Prozent).

In asiatischen Märkten ist digitales Bezahlen verbreiteter: Am häufigsten zahlten die Umfrage-Teilnehmer aus Hongkong (53 Prozent), Indien (43 Prozent) sowie China und Singapur (jeweils 42 Prozent) mit einer digitalen Geldbörse.

Hohes Alter, viel Bargeld

Wie sieht es im Altersvergleich aus? Umfrage-Teilnehmer ab 55 Jahre gaben am häufigsten an, während den vergangenen drei Monaten eine Zahlung mit Bargeld vorgenommen zu haben (81 Prozent). Die 25 bis 34-Jährigen liegen deutlich darunter (47 Prozent). Die über 55-Jährigen sind es auch, die das Digital Wallet am seltensten nutzen (sieben Prozent) – die 18 bis 24-Jährigen zücken es am häufigsten (21 Prozent).

Nachhaltige Geldanlagen liegen im Trend

Außerdem gehen die Studienautoren noch auf das Trendthema „Nachhaltigkeit“ ein: So hätten acht Prozent der Befragten angegeben, ihr Geld innerhalb der vergangenen drei Monate nachhaltig angelegt zu haben ­– also etwa in nachhaltige Wertpapiere investiert zu haben. Auch hier hinken die Deutschen hinter dem Durchschnitt her: Hierzulande sind es sechs Prozent. In Europa liegen bei diesem Aspekt die Schweden vorn (10 Prozent).

In Asien ist man grundsätzlich eher gewillt, nachhaltig anzulegen, so etwa in Indonesien (18 Prozent), Indien (16 Prozent), China oder den Vereinigten Arabischen Emiraten (jeweils 14 Prozent).

Grundsätzlich geht der Trend aber in Richtung umweltbewusstes Anlegen: In den kommenden 12 Monaten planen die Befragten noch häufiger, in nachhaltige Geldanlagen zu investieren (12 Prozent vs. acht Prozent in den vergangenen drei Monaten). In Deutschland steigt dieser Wert nur leicht um zwei Prozentpunkte auf acht Prozent.

Die Studie „The Future of Financial Services“ können Sie hier beziehen.


Partner des Bank Blogs: YouGov

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Mehr über das Partnerkonzept des Bank Blogs erfahren Sie hier.

Über den Autor

Jannik Wilk

Jannik Wilk ist als freiberuflicher Redakteur für Der Bank Blog tätig. Er ist freier Journalist und Student in Heidelberg.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren