Wie Sie andere wirkungsvoll überzeugen können – Infografik

Wissenschaftliche Methoden zu Diskussionsstrategien

Diskussionen können mitunter frustrierend sein. Man weiß, dass man Recht hat, die anderen sind aber nicht einverstanden. Wie kann man dennoch überzeugen? Die Wissenschaft bietet dazu einige bewährte Erfolgsmethoden an.

Nicht alle Banken und Sparkassen verfügen über eine gute Streitkultur.

Nicht alle Banken und Sparkassen verfügen über eine gute Streitkultur.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Diskussionen und Auseinandersetzungen sind nicht immer einfach zu führen, der Arbeitsplatz kann mitunter einem Schlachtfeld gleichen. Manche Menschen bemühen sich, Konflikte jeglicher Art zu vermeiden, während andere sind, sich sofort und um alles zu streiten. Die meisten Menschen befinden sich irgendwo dazwischen: Sie möchten eigentlich nicht streiten, sind jedoch bereit, dies zu tun, wenn es erforderlich ist.

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Vordergründig geht es meist um die Sache. Wenn alle Beteiligten ehrgeizige Menschen sind, die keine Scheu haben, ihre eigenen Ideen und Meinungen zu äußern, kann „Streit“ eine gesunde Sache sein. Vorurteile werden in Frage gestellt, neue Vorschläge werden ausdiskutiert und das Unternehmen kann sich weiterentwickeln.

Tatsächlich aber haben Mitstreiter oft eine Hidden Agenda, streben nach persönlichem Fortkommen oder tun sich aus anderen Gründen mit guten Argumenten schwer. Wenn Sie dennoch erfolgreich sein möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre eigenen Ideen und Meinungen eine Chance haben, sich in diesem Wettbewerbsumfeld zu behaupten.

Wie gewinnt man Diskussionen?

Eine Diskussion zu gewinnen ist nicht einfach. Selbst wenn man objektiv die meisten Punkte auf seiner Seite hat, kann es schwierig sein, die Nase vorn zu behalten, vor allem, wenn man wenig oder keine Diskussionserfahrungen hat.

Menschliche Persönlichkeiten sind komplex und um eine Auseinandersetzung erfolgreich zu beenden, muss man nicht nur Argumente haben, sondern diese auch vermitteln.

Wir alle kennen Menschen, die es mögen, Dinge kompliziert und schwierig zu machen. Sie weigern sich zuzuhören und Argumente zur Kenntnis zu nehmen. „Der Klügere gibt nach“ kann für solche Auseinandersetzung nur in Ausnahmefällen als Motto gelten, um sich zu einigen. Als Dauerlösung ist dieses Vorgehen untauglich.

Dinge mit den Augen des anderen sehen

Ziel muss es sein, die „Kontahenten“ dazu zu bringen, die Dinge auf andere Weise zu betrachten. Die Kunst, einen Streit zu gewinnen, ist uralt und wird heute von wissenschaftlichen Forschungen gestützt. Dabei spielt Psychologie eine wichtige Rolle.

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019

Einige Beispiele verdeutlichen, was gemeint ist:

  • Die bloße Aufforderung an den anderen, seine Logik zu erklären, führt in vielen Fällen zur Aufgabe.
  • Aufrechte Körperhaltung strahlt Sicherheit aus, während eine aggressivere Haltung den anderen defensiv, aber widerstandsfähiger machen kann.
  • Ruhiges Atmen vor einer Auseinandersetzung verbessert die Konzentration, nicht nur im Hinblick auf den Inhalt der Argumente sondern auch im Hinblick auf die Art und Weise des Vortrags

Infografik: Wirkungsvoll in Diskussionen überzeugen

Die folgende Infografik zeigt wissenschaftlich fundierte Methoden auf, wie Sie andere wirkungsvoll in Diskussionen überzeugen können. Das wichtigste Ergebnis ist, nicht immer die Diskussion zugewinnen, aber immer dabei ein Gefühl des Fortschritts zu erleben. Für die wirklich wichtigen Auseinandersetzungen sind sie eine wertvolle Unterstützung, um am Ende die Nase vorne zu haben.

  • Lassen Sie andere zuerst ihre Gedanken äußern.
  • Spiegeln Sie Ihr Gegenüber.
  • Achten Sie beim Zuhören auf Augenkontakt.
  • Wiederholen Sie, was Sie verstanden haben.
  • Machen Sie deutlich, wozu Sie zustimmen und warum.

Um Ihre Sicht der Dinge erfolgreich zu präsentieren, sollten Sie

  • Ihre Argumente mit Fakten belegen können,
  • angemessen visualisieren,
  • vorhandene Zustimmung deutlich machen,
  • Brücken zum Verständnis Ihrer Argumente bauen,
  • mit abschließenden Fragen Zustimmung einholen sowie
  • Ihre Stimme angemessen variieren.

Zustimmung erzielen Sie, indem Sie

  • Ihr Gegenüber mit Extremen herausfordern,
  • Risiken der Argumente ihres Kontrahenten verdeutlichen und
  • Gemeinsamkeiten betonen.

Während einer Auseinandersetzung sollten Sie darauf achten,

  • die richtige Körperhaltung einzunehmen,
  • höflich und freundlich zu bleiben und
  • nicht zu viele Fakten heranzuziehen.
Infografik: Wie Sie andere wirkungsvoll in Diskussionen überzeugen können

Wie Sie andere wirkungsvoll in Diskussionen überzeugen können.

Denken Sie immer daran: Eine saubere Auseinandersetzung ist eine großartige Sache, um neue Ideen zu entwickeln und sicherzustellen, dass jeder seinen Beitrag dazu leisten kann. Wenn Ihre Argumente wirklich die besseren sind, besteht kein Grund, an ihrem Erfolg zu zweifeln.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren