Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Wie gelingt die digitale (R)Evolution der Finanzdienstleistung?

0

Stimmen zur Digitalisierung der Finanzbranche

10 Experten über die zunehmende Digitalisierung der Finanzdienstleistung

Die Digitalisierung der Finanzdienstleistung ist auf dem Vormarsch. Bankexperten erläutern ihre Einschätzung
© Shutterstock

In einem sehenswerten aktuellen Video hat der Bankenverband Stimmen aus Politik, Wissenschaft und der Finanzdienstleistungsbranche zum Thema „Banken und Verbraucher – wie gelingt die digitale (R)Evolution?“ eingefangen.

Anlässlich einer Veranstaltung des Bundesverbandes deutscher Banken, der ING-DiBa AG und des Instituts für bankhistorische Forschung im Juni 2015 hat der Bundesverband deutscher Banken einige interessante Meinungen zum aktuellen Trend der Digitalisierung der ‚Finanzdienstleistung in einem kurzen Video zusammengestellt.

Wo geht – auch mit Blick auf die Kunde-Bank-Beziehung in der Vergangenheit – die digitale Reise hin? Und wie sieht ein sinnvoller Interessenausgleich zwischen den Beteiligten aus? Ist die Digitalisierung eine Revolution oder eine Evolution, wie werden die Daten der Verbraucher geschützt und welche Rolle spielen FinTech-Unternehmen?

Dazu kommen Vertreter von Banken, Wissenschaft, Politik, Presse und FinTech zu Wort und geben jeweils mit einem kurzen Statement einen Einblick in die aktuelle Diskussion dieses spannenden Trends.

Mit dabei:

  • Heike Jahberg, Ressortleiterin Wirtschaft, Der Tagesspiegel;
  • Roland Boekhout, Vorsitzender des Vorstands, ING-DiBa AG;
  • Ulrich Kelber, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz;
  • André M. Bajorat, Geschäftsführer figo GmbH;
  • Dr. Stephan Paul, Institut für Kredit- und Finanzwirtschaft, Ruhr-Universität Bochum und
  • Michael Kammer, Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Vorstands Bundesverband deutscher Banken.

Weitere interessante und aufschlussreiche Statements zur Digitalisierung der Finanzdienstleistung finden Sie in dem E-Book „Herausforderung Digitalisierung der Finanzdienstleistung“ mit Beiträgen von Georg Fahrenschon (DSGV), Uwe Fröhlich (BVR), Dr. Michael Kemmer (Bankenverband) und Prof. Dr. Joachim Wuermeling (Verband der Spardabanken), von Ole Franke, Bereichsleiter Direct Banking der Commerzbank AG, Philip Laucks, Bereichsvorstand Direkt Banking bei der Postbank und Dr. Markus Pertlwieser Chief Operating Officer bei der Deutschen Bank sowie von Kai Friedrich, Chief Executive Officer (CEO) der Consorsbank, Holger Hohrein, CFO und Mitglied des Vorstands comdirect bank AG und Željko Kaurin, Generalbevollmächtigter und COO/CIO der ING-DiBa AG.

 

Nutzen Sie dazu einfach den LaterPay Kaufprozess.

 

E-Book Digitalisierung Finanzdienstleistung

Statements von 10 Experten zur Digitalisierung der Finanzdienstleistung

 

Für Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen <a title=“LaterPay – Ein innovatives Bezahlmodell“ href=“https://www.der-bank-blog.de/?p=15863″ target=“_blank“>Beitrag zu Laterpay</a>.

 

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der <a href=“mailto:support@laterpay.net“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>Laterpay-Kundendienst</a>, viele Fragen werden auch im <a href=“https://laterpay.zendesk.com/hc/de“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>Help Center</a> beantwortet.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker