Was Kunden vom mobilen Bezahlen erwarten

Aktuelle Mobile Payment Studie

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Mobile Payment

Mobile Payment, das Bezahlen via Smartphone steckt hierzulande noch in den Kinderschuhen. Die Anforderungen sind vielfältig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu dieser neuen Entwicklung, die insbesondere für Banken und Sparkassen eine Bedrohung darstellt.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Mobile Payment steht nach Ansicht vieler Experten vor einem Durchbruch. Die Zukunft wird sich in den nächsten Monaten entscheiden. Wichtig ist vor allem, die Wünsche der Kunden zu berücksichtigen, die eine aktuelle Studie untersucht hat.

Partner des Bank Blogs

Horváth & Partners ist Partner des Bank Blogs

In den vorangegangen Anläufen Ende der 90er, sowie Anfang des neuen Jahrhunderts scheiterte die Einführung an der geringen Verbreitung von mobilen Endgeräten auf Seiten der Konsumenten, den geringen Nutzungsmöglichkeiten im Einzelhandel, insbesondere aber an der mangelnden Akzeptanz durch die Kunden.

Trend zum E-Payment setzt sich fort

Der Trend geht immer stärker zum elektronischen Bezahlen. Nach aktuellen Zahlen des Handelsverbands Deutschland in Zusammenarbeit mit dem EHI Retail Institute verdreifachte sich der Umsatz im E-Commerce in den letzten zehn Jahren von 13 Mrd. € im Jahr 2004 auf prognostizierte 38,7 Mrd. € in diesem Jahr. Und auch im stationären Einzelhandel rangiert der Kauf mit Bargeld in der Gunst der Konsumenten mit 8,8 Prozentpunkten nur noch knapp vor dem Kauf ohne Bargeld.

Mobile Payment wird kommen

Die aktuelle Situation ist gekennzeichnet durch eine immer größer werdende Marktdurchdringung mobiler Endgeräte und einer größeren Akzeptanz gegenüber bargeldlosen Zahlungsvorgängen.

Kundenvertrauen Mobile Payment

Wem Kunden beim Mobile Payment am meisten vertrauen

Längst ist nicht mehr die Frage, ob Mobile Payment kommt, sondern wer die erfolgreichen Anbieter der Zukunft sein werden. Dabei stehen die Chancen der traditionellen Finanzinstitute gut. Banken und Sparkassen genießen bei den Kunden einen Vertrauensvorschuss. In der Wahrnehmung der Kunden sind sie jedoch nicht diejenigen, die mit eigenen Lösungen den Markt erobern. Das Image als Trendsetter genießen vielmehr die Mobilfunkbetreiber, Kreditkartenorganisationen und Hersteller der mobilen Endgeräte.

Kundenerwartungen beim Mobile Payment

Im Rahmen einer bundesweiten, repräsentativen Studie hat TME untersucht, welches die konkreten Wünsche und Vorstellungen der Kunden vom mobilen Bezahlen sind. Diese bestehen neben Datenschutz, Sicherheit und einer kostenlosen Nutzung für über 80% der Befragten in der Schnelligkeit des Bezahlvorganges und einer intuitiven Durchführung.

Kundenerwartungen Mobile Payment

Konsumenten erwarten einfaches und sicheres Mobile Payment

Mobile Bezahlverfahren müssen demnach sehr sicher, kostenlos, sowie einfach und schnell bedienbar sein, um sich am Markt durchsetzen zu können.
Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

1 Kommentar

  1. Avatar

    Den Satz…

    Und auch im stationären Einzelhandel rangiert der Kauf mit Bargeld in der Gunst der Konsumenten mit 8,8 Prozentpunkten nur noch knapp vor dem Kauf ohne Bargeld.

    verstehe ich nicht und kann auch die Zhalen nicht nicht glauben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren