Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Was erfolgreiche Führung ausmacht – Infografik

0

Zum Unterschied zwischen Leader und Manager

Zum Führungskonzept Leadership

Diese Betrachtung macht recht gut deutlich, was das Leadership als Führungskonzept bedeuten soll
© Shutterstock

Wir Deutschen tun uns ja bekanntlich schwer mit dem Begriff „Führer“, gleichwohl wir locker von Führungskräften und Führung sprechen. Eine anschauliche Infografik macht deutlich, was gute und erfolgreiche Führungskräfte auszeichnet.

Es ist nicht immer einfach, sprachliche Unterschiede im englischen, amerikanischen und deutschen Gebrauch unterschiedlicher Begriffe herauszuarbeiten. Daher greife ich hier auch gelegentlich auf die Ursprungsbezeichnung zurück, nicht weil ich „Denglisch“ schätze, sondern weil es manchmal einfacher, klarer und prägnanter ist.

Unterschied zwischen Leadership und Management

Zwei dieser Begriffe sind Leadership und Management, bzw. Leader und Manager. Während ein Manager im deutschen wie im englischen Sprachgebrauch auch eine Führungskraft ist, gibt es im deutschen nach meiner Kenntnis kein exaktes Gegenstück zum Leader. Inhaltich würde man es wohl mit „Guter Führung“ versus „Führung“ umschreiben. Gemeint ist, dass Leader die besseren und erfolgreicheren Manager sind.

Insofern lässt sich der Begriff Leadership auch als ein Konzept für erfolgreiche Führung interpretieren.

17 Unterschiede zwischen guter Führung und Management

Die in der folgenden Infografik enthaltenen 17 Elemente sind eine Umschreibung der Unterschiede zwischen „guter“ Führung und einer „guten“ Führungskraft (Leader) und „normaler“ Führung bzw. einer „normalen“ Führungskraft (Manager).

Sollten Sie dies anders beurteilen, freue ich mich über einen Hinweis im Kommentarfeld unter dem Artikel.

Einig sind wir uns wohl spätestens dann wieder, wenn wir feststellen, dass gute Führungskräfte mehr auszeichnet als nur der Titel auf der Visitenkarte.

In diesem Sinne sind in der folgenden Grafik 17 Begriffspaare einander gegenübergestellt, die deutlich machen sollten, was gute Führung auszeichnet. Spannend wird es natürlich, wenn man

  1. Eine Selbsteinschätzung vornimmt, wo man sich links, bzw. rechts sieht und
  2. Dies durch eine Fremdeinschätzung durch sein Team kontrolliert.

Dazu kann ich Sie nur ermuntern.

17 Unterschiede zwischen guter und schlechter Führung

17 Unterschiede, die eine gute und erfolgreiche Führungskraft auszeichnen

Quelle: Resourceful Manager

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker