Anzeige

Strategische Finanzplanung im Private Banking der Sparkassen

Vier alternative Geschäftsmodelle für digitales Banking

0

Sicherung von Wachstum und Ertrag

Ein Whitepaper beschreibt vier Möglichkeiten für Banken, ihr Geschäftsmodell grundlegend zu verändern und so Wachstum und Ertrag in der digitalen Zukunft zu sichern.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Open Banking, Digitalisierung, FinTech, Abbau von Risiken und verändertes Konsumentenverhalten sind nur einige der aktuell zahlreichen Herausforderungen für Banken im Markt für Finanzdienstleistungen. In der Folge müssen die Institute Ihre Geschäftsmodelle überdenken und für die digitale Zukunft fit machen.

Vier Geschäftsmodelle für die digitale Zukunft

Accenture identifiziert und erläutert in einem Whitepaper vier Geschäftsmodelle für Banken in der digitalen Welt von morgen:

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter
  • Digital Relationship Manager
  • Digital Category Killer
  • Open Platform Provider
  • Utility Provider
Vier Geschäftsmodelle für digitales Banking

Vier Alternativen für Banken, ihr Geschäftsmodell digital zu erneuern

1. Digital Relationship Manager

Der Digitale Relationship Manager ist vor allem für große Banken interessant, die über die notwendige Investitionskapazität verfügen, ihr vertikal integriertes Geschäftsmodell zu erweitern und ein breites Spektrum an Kundenbedürfnisse und –Segmenten zu bedienen. Auf den ersten Blick eher evolutionär erscheinend, erfordert es für den Erfolg einen radikalen Wandel von einer physischen Vertriebskanalorientierung hin zu einer integrierten Multikanalwelt mit einem kontextuellen, kundenzentrierten Vertriebsansatz, eingebettet in ein entsprechendes digitales Ökosystem.

2. Digital Category Killer

In diesem Modell konzentrieren sich Banken darauf, eine schmale Nische exzellent zu bedienen. Beispiele ierfür sind etwa PayPal im Bereich Payments oder Betterment in der Vermögensverwaltung. Der Aufbau neuer digitaler Vertriebskanäle erfolgt als Reaktion auf die entsprechende Kundennachfrage.

3. Open Platform Provider

Der Open Platform-Anbieter baut eine kundenzentrierte Plattform, auf der Drittanbieter nach dem Motto „Best-in-Breed“ mit Kunden interagieren, sowie Produkte und Dienstleistungen anbieten und verkaufen können.

4. Utility Provider

Der Utility Provider bietet End-to-End-Lösungen, konzentriert sich dabei aber auf wenige Produkte und spezielle Kundengruppen. Sein Erfolg hängt insbesondere von einer entsprechend ausgerichteten Technologie ab, mit deren Hilfe die vorhandene Kundenbasis optimal ausgeschöpft werden kann.

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">