Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Viel besser als gute Vorsätze

0

Wie Sie mit Mini-Gewohnheiten Maxi-Erfolge erleben

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Warum fällt es uns so schwer, unser Verhalten zu ändern? Wie können wir mit „Minigewohnheiten“ unseren inneren Schweinehund überlisten? Wie stärken Sie Ihre Willenskraft, statt auf Motivationsschübe zu hoffen? Das heute vorgestellte Buch „Viel besser als gute Vorsätze“ gibt Antworten auf diese Fragen.

Man müsste mehr Sport machen, man müsste Französisch lernen, man müsste mehr gute Bücher lesen. Man müsste, müsste, müsste … doch man tut es meistens nicht. Jeder kennt dieses Phänomen der guten Vorsätze, die genau wie Schnittblumen schnell verwelken. Bequemlichkeit, Gewohnheiten und Frustration lassen nur allzu oft von einem guten Vorsatz nach kurzer Zeit nichts mehr übrig.

Das Leben von Stephen Guise hat ein einziger Liegestütz verändert. Der Sportmuffel verpflichtete sich nach mehreren vergeblichen Versuchen, seine Fitness zu verbessern, dazu, täglich wenigstens einen Liegestütz zu machen. Schnell wurden daraus mehrere und Guise hatte den Grundstein für sein Konzept der Minigewohnheiten gelegt.

Im folgenden Podcast hören Sie ein Interview mit dem Autor über sein Buch und das dahinterstehende Konzept der „Minigewohnheiten“:

Der Weg auf den Gipfel beginnt mit dem ersten Schritt

Die dem Konzept zugrundeliegende Idee ist ebenso simpel wie erfolgversprechend: Immer wenn man etwas erreichen will, muss man es auf ein erstes Ziel herunterbrechen, das so lächerlich klein ist, dass weder Geist noch Körper Widerstände dagegen aufbauen können. Die Wiederholung dieser simplen Aufgabe führt dazu, dass sie zur Gewohnheit wird – eben zur Minigewohnheit –, die sich tief ins Gehirn einbrennt und der man mühelos, quasi automatisch nachkommt, auch wenn aus dem Liegestütz irgendwann ein ambitioniertes Sportprogramm geworden ist.

Buchtipp: Viel besser als gute Vorsätze

Gute Vorsätze?

Diese Strategie der kleinen Schritte klingt überzeugend und kann Großes bewirken. Das Buch zeigt im Detail, wie, warum und wobei diese Methode funktioniert. Stephen Guise schreibt motivierend, obwohl er nach eigener Aussage von Motivation nichts hält.

Über den Autor

Stephen Guise hat einen Studienabschluss in Finanzberatung und war ursprünglich im Bereich Marketing tätig. Seit 2004 schreibt er über Fragen der Lebensführung des persönlichen Wachstums. In seinem Blog Deep Existence hat er die Idee der Minigewohnheiten erstmals vorgestellt.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 158 Seiten und ist motivierend und zugleich unterhaltsam geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Mit getAbstract eignen Sie sich die relevantesten und innovativsten Businessideen an, und das in nur zehn Minuten pro Titel. Leicht lesbar und nur fünf Seiten lang, hilft Ihnen diese Zusammenfassung nicht nur, in Businessthemen auf dem neusten Stand zu sein, sondern inspirieret Sie auch mit neuen Ideen und Herausforderungen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Übrigens bietet GetAbstract eine 30-tägige 100%-Geld-zurück-Garantie.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern(e), Durchschnitt: 4,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker