Viele Unternehmen sind bei der Digitalisierung nur Zuschauer

Fehlende Digitalisierungsstrategien verhindern Erfolg

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Obwohl die Digitalisierung zahlreiche Vorteile mit sich bringt, fällt es vielen Unternehmen schwer die Digitalisierung erfolgreich voranzutreiben. Einer aktuellen Studie zufolge scheitert die Mehrheit an der Umsetzung einer Digitalstrategie.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

Die S-Markt & Mehrwert ist Partner des Bank Blogs

Die Digitalisierung beeinflusst seit mehr als zwei Jahrzehnten unsere Gesellschaft, macht den Alltag um vieles einfacher, beschleunigt unsere Wirtschaft und ermöglicht neue Geschäftsmodelle und Erlösquellen. Viele Unternehmen wissen das – und sträuben sich dennoch die längst überfällige Transformation umzusetzen.

Eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Staufen zeigt, dass vor allem im Bereich Künstlicher Intelligenz und Machine Learning Nachholbedarf besteht. Und das, obwohl die Mehrheit vom Nutzen überzeugt ist.

Unternehmen setzen Künstliche Intelligenz nicht ein

Als wichtigste Zukunftstreiber haben die Unternehmen Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) eingestuft. Trotzdem hat hier bisher erst jedes vierte Unternehmen konkrete Projekte umgesetzt. Ebenfalls wichtig sind die Themen Smart Data und Predictive Maintenance für die Teilnehmer. Weiterhin zeigt die Studie, dass Predictive Analytics, Robotic Process Automation (RPA) sowie Plattformen für das Industrial IoT von den Studienteilnehmern hoch bewertet werden.

Allerdings haben nur 27 Prozent der befragten Unternehmen tatsächlich KI- und ML-Projekte umgesetzt. Etwas mehr sind es in den Bereichen Smart Data (38 Prozent) und Predictive Maintenance (34 Prozent).

Mehrheit der Unternehmen ohne Digitalisierungsstrategie

Unternehmen, die bereits eine unternehmensübergreifende Digitalisierungsstrategie haben, schneiden deutlich besser ab. Von diesen hat rund jedes Zweite bereits Künstliche Intelligenz und Datenanalysen erfolgreich eingesetzt. Das sind jedoch nur 11 Prozent. Diese digitalen Vorreiter treiben die grundlegende Transformation ihrer Branche bisher fast allein voran.

Die Hälfte der befragten Unternehmen befindet sich noch in der Umsetzungsphase. Zudem sei jedes fünfte Unternehmen noch nicht einmal über den Status der Planung hinausgekommen.

Mehrheit der Unternehmen ohne Digitalisierungsstrategie

Die Mehrheit der Unternehmen hat keine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie umgesetzt.Klar ist: Die Unternehmen haben zwar eindeutige Ziele, im Hinblick auf die Digitalisierung – so vor allem Effizienzsteigerung, Kostensenkung und Transparenz – jedoch setzen sie nur solche Projekte durch, die leicht umzusetzen sind. Für eine wirkliche digitale Transformation, bedarf es allerdings zweierlei Dinge:

  • Erstens müssen die Unternehmen die Erkenntnisse zum Thema Digitalisierung auch in die unternehmerische Praxis überführen können und
  • Zweitens ihre Handlungsoptionen erweitern – bis hin zu neuen Geschäftsmodellen.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Sophie Conrad

Sophie Conrad ist freie Mitarbeiterin des Bank Blogs. Als Studentin der Medienwissenschaft und Politik, Wirtschaft, Gesellschaft war sie bei dem Westdeutschen Rundfunk in Dortmund tätig und schreibt nun als freiberufliche Autorin, unter anderem für die Dortmunder und Castroper Ruhr Nachrichten.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren