Transformation von Unternehmen im Informationszeitalter

Exponentielle Organisationen für Erfolg in der digitalen Welt

In Ihrem Bestseller „Exponentielle Organisationen“ stellen Salim Ismail, Michael S. Malone und Yuri van Geest ein wirksames Konstruktionsprinzip für die Transformation von Unternehmen im Informationszeitalter vor.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Das Internet drückt die Grenz- und Transaktionskosten. Kleine Unternehmen können in der Folge schnell Großes leisten. Minimale Ressourcen, maximaler Impact! Das ist die neue Welt der exponentiellen Organisationen im Zeitalter der Digitalisierung.

Partner des Bank Blogs

Cognizant Technology Solutions ist Partner des Bank Blogs

Ob diese nun eine neue oder lediglich eine andere Form des Wettbewerbs sind, darüber kann man trefflich streiten. Fest steht, dass die Erfolgsrezepte des 21. Jahrhunderts andere sind als die des 20. Jahrhundert. Lineare Betrachtungsweisen taugen nicht mehr, um die Veränderungen zu verstehen oder Entwicklungen vorherzusagen. Etablierte Unternehmen müssen sich anpassen – und zwar zügig.

Exponentielles Wachstum im Informationszeitalter

Die Zukunft scheint vor allem solchen Unternehmen zu gehören, die in ihrem Wissen auf der Höhe der Zeit sind und sich schnell entwickeln. Analog dem Zweiten Newtonschen Gesetz scheint für sie zu gelten: „Kraft = Masse x Beschleunigung“. Eine kleine Masse ermöglicht eine höhere Beschleunigung und schnellere Änderungen der Bewegungsrichtung als eine große.

Anders formuliert: Kleine Unternehmen sind erfolgreicher, weil sie dynamischer sind. Folglich müssen große Unternehmen nach Wegen suchen, die ihnen mehr Dynamik ermöglichen.

Modell der „Exponentiellen Organisation“

Die Geschichte und der gesunde Menschenverstand zeigen jedoch, dass man ein Unternehmen nicht radikal transformieren kann, ohne dessen Natur grundlegend zu verändern. Hier setzt das Modell der „Exponentiellen Organisation“ an. Dieses neue Organisationsmodell soll in der Lage sein, Veränderungen schnell und wirkungsvoll zu adaptieren.

Ismail, Malone, van Geest: Exponentielle Organisationen

Salim Ismail, Michael S. Malone und Yuri van Geest: Exponentielle Organisationen

Diese neue Struktur ist darauf ausgerichtet, nicht-linearen und internetgetriebenen Entwicklungen des modernen Lebens gerecht zu werden. Ihr – im Vergleich zu althergebrachten Organisationsmodellen – deutlich höherer Ertrag ist der Anwendung neuer Organisationsmethoden und der Nutzung beschleunigender Technologien geschuldet. Eine geringe innere Trägheit führt zu hoher Flexibilität, welche eine wichtige Qualität in der volatilen Welt von heute darstellt.

Konstruktionsprinzip für die Transformation von Unternehmen

Abseits von Schlagwörtern und Erfolgsstorys gelingt es nur selten, das große Ganze rund um die disruptiven Kräfte der neuen Unternehmen zu erläutern. Der Bestseller „Exponentielle Organisationen“ hat genau dies zur Zielsetzung. Die Autoren stellen jene Hebel vor, mit denen exponentielles Wachstum im Informationszeitalter generiert werden kann. Denn auch den etablierten Unternehmen stehen die neuen Möglichkeiten, Geschäftsprinzipien und Tools des digitalen Zeitalters zur Verfügung. Sie müssen nur richtig genutzt werden.

In ihrem Schlüsselwerk zum Verständnis der neuen Wirtschaft präsentieren sie zahlreiche Beispiele, nicht nur aus der Technologiebranche und zeigen, wie man nicht nur Technologien, sondern komplette Organisationen skaliert. Sie erläutern, welche Merkmale die neuen, exponentiell wachsenden Organisationen kennzeichnen, welche Tools und Arbeitsweisen sie nutzen und was etablierte Unternehmen tun können, um sich erfolgreich neu auszurichten.

Über die Autoren

Salim Ismail ist Gründungsdirektor der Singularity University. Zuvor war er Leiter von Brickhouse, einem internen Start-up-Inkubator bei Yahoo.

Michael S. Malone ist Technologiejournalist und Organisationsberater.

Yuri van Geest ist ein international anerkannter Experte für den Bereich Mobile.

Im folgenden Video erleben Sie Salim Ismail in einem Vortrag über Exponential Finance

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 273 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Mit einem Business-Abo Gold erhalten Sie unbeschränkten Zugang zur Bibliothek von getAbstract. Laden Sie jene Titel herunter, die Sie interessieren – in 10 Minuten wissen Sie Bescheid über die wesentlichen Inhalte eines Buches. Diese tägliche Weiterbildung – genau nach Ihren Bedürfnissen – kostet Sie weniger als einen Euro pro Tag.

Als Leser des Bank Blogs haben Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Probeabonnements. Klicken Sie dafür einfach hier.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren