Sustainable Finance und Unternehmensfinanzierung

Wie sich das Verhältnis von Firmen und Banken wandelt

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

In einem aktuellen Whitepaper werden die Zusammenhänge zwischen Sustainable Finance und der Unternehmensfinanzierung unter die Lupe genommen: Welche Rolle spielen Banken in Fragen nachhaltiger Finanzierung? Wie ändert sich die Kreditvergabe?

Trends, Studien und Research zum Firmenkundengeschäft, Corporate und Investment Banking

Studien und Research zu Trends und Entwicklungen im Firmenkundenbereich der Banken, inklusive Corporate und Investment Banking.

Partner des Bank Blogs

Berg Lund & Company ist Partner des Bank Blogs

In einem Whitepaper widmete sich der Bankenverband widmete sich kürzlich den Zusammenhängen zwischen Sustainable Finance und Unternehmensfinanzierung. Sustainable Finance beschreibt in der Definition der Bundesbank die Einbeziehung von Aspekten der Umwelt, des Sozialen sowie der Geschäftsführung in Entscheidungen von Finanzakteuren. Unter anderem versuchten die Autoren folgende Fragen zu beantworten:

  1. Welche Rolle nehmen Banken in Bezug auf nachhaltige Finanzierung ein?
  2. Wird sich die Unternehmensfinanzierung spürbar verändern?
  3. Welche Auswirkungen hat Sustainable Finance auf die Kreditvergabe?

1. Welche Rolle nehmen Banken in Bezug auf nachhaltige Finanzierung ein?

Die Studienautoren meinen: Geht es darum, die Wirtschaft nachhaltig zu gestalten, rücken Banken in den Fokus. Denn dem Finanzsektor käme eine wichtige Rolle bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen und auch des EU Green Deals zu. Einerseits stünden sie ihren Firmenkunden beratend zur Seite und unterstützten sie bei der Finanzierung. Andererseits seien sie an Vorgaben des Gesetzgebers und an die Aufsicht des Marktes gebunden. Dabei gehe es auch um die Vorschriften in Sachen „Sustainable Finance“ und deren Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung.

2. Wird sich die Unternehmensfinanzierung spürbar verändern?

Auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene seien bereits zahlreiche Gesetze, Standards und Empfehlungen entstanden, die der Wirtschaft genaue Vorgaben machen und Impulse setzen, wie es in der Studie heißt. Finanzunternehmen müssten inzwischen gesetzlichen Vorgaben wie etwa Berichtspflichten nachgehen, um die Auswirkungen von Finanzdienstleistungen auf die Umwelt zu belegen.

Auf Unternehmensseite reagiere man auf die Erwartungshaltung von Geschäftspartnern, Kunden und Investoren – oder man gebe sich aus Eigenantrieb Verhaltensrichtlinien, mit denen Nachhaltigkeit erreicht werden soll. Kleinere und mittlere Unternehmen würden zwar gegenwärtig noch von den meisten Regelungen verschont. Doch auch sie müssten sich auf zusätzliche Anforderungen seitens der Politik, des Marktes, der Lieferkette oder auch der Kredit- und Förderinstitute einstellen.

Die neuen Anforderungen würden für viele Firmen Ungewissheit, Mehraufwand und Kosten bedeuten, meinen die Studienautoren. Dies dürfte, wie sie meinen, Betriebe und Finanzpartner vor Probleme stellen.

Handelsblatt Tagung 2022 Zukunft Retail Banking

3. Welche Auswirkungen hat Sustainable Finance auf die Kreditvergabe?

Die Banken hätten ein originäres Interesse daran, ihr Geschäft mit Krediten und Anlagen in nachhaltigen Vermögensgegenständen auszubauen, schreiben die Studienautoren. Viele Institute besäßen bereits erste praktische Expertise, die sie bei der Beratung ihrer Unternehmenskunden einsetzen könnten.

Darüber hinaus befasst sich das Whitepaper mit weiteren Aspekten und Fragen, etwa was die neuen Vorgaben aus der Taxonomie-Verordnung konkret für Banken und Unternehmen bedeuten.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Jannik Wilk

Jannik Wilk ist als freiberuflicher Redakteur für Der Bank Blog tätig. Er ist freier Journalist und Student in Heidelberg.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren