Sie möchten ewig leben? – Infografik

Der Traum von der Unsterblichkeit

Der Traum vom ewigen Leben ist so alt wie die Menschheit. Heute ermöglichen technischer und medizinischer Fortschritt zwar keine Unsterblichkeit, aber doch eine Ausweitung der Lebensdauer.

Traum der Menschheit vom ewigen Leben

Der Traum vom ewigen Leben ist so alt wie die Menschheit.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Die weltweite durchschnittliche Lebenserwartung von Menschen beträgt derzeit mehr als 71 Jahre, In Deutschland ist das durchschnittliche Sterbealter seit 2006 bei Männern um fast fünf, bei Frauen um mehr als zwei Prozent gestiegen. Für Menschen, die 206 geboren werden, wird erwartet, dass die durchschnittliche Lebenserwartung rund 85 Jahre bei Männern und rund 89 Jahre bei Frauen beträgt. Gegenüber 1950 sind das Steigerungen von rund 30 Prozent.

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Forschung für ein längeres Leben – Infografik

Menschen werden also immer älter. Einer aktuellen Studie zufolge, wäre es sogar möglich, dass Menschen bis zu 140 Jahr alt werden können. Für Banken und Sparkassen bedeutet dies, sich auf ältere Kunden und deren Bedarfe vorzubereiten.

Die folgende Infografik von Futurism enthält Punkte, an denen die Forschung arbeitet und die das Ziel verfolgen, das menschliche Leben zu verlängern. Dazu zählen:

  • Die virtuelle Verlängerung des Lebens durch einen vom Körper losgelösten Avatar.
  • Medikamente und Drogen, die eine Verlängerung der Jugend und damit ein Hinausschieben des Alterns ermöglichen.
  • Der Austausch von Körperteilen und Zellen, die eine teilweise Erneuerung des menschlichen Körpers bedeuten könnten.
  • Die Schaffung von Cyborgs, d.h. die Verbindung von Mensch und Maschine.
  • Die Reparatur geschädigter Organe von Innen.
  • Genetische Veränderungen, die die Lebensfähigkeit des Menschen verlängern könnten.
  • Kurieren der Symptome des Alterns.
Infografik: Wege zum ewigen Leben

Forschungsgebiete für den Weg zu einem längeren Leben.

Spannende Fragen dürften sein, ob ein längeres Leben auch ein angenehmeres Leben ist und wie eine daraus resultierende Überalterung finanziert wird.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren