Anzeige

SIX Payment Services ist Partner für zuverlässige Zahlungslösungen

Sicherheit ist der wichtigste Faktor bei Mobile Payment

0

Erfahrungen und Wünsche der Deutschen beim mobilen Bezahlen

Über die Hälfte der Deutschen lehnen Mobile Payment kategorisch ab. Wichtigster Grund hierfür sind Sicherheitsbedenken. Abseits dieser psychologischen Hürde ist das Interesse jedoch vorhanden.

Mobile Payment mit dem Smartphone

Was sind die Voraussetzungen, damit die Deutschen mit dem Smartphone mobil bezahlen?
© Shutterstock

Wie formulierte es einst Henry Ford? „Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde“. Die Konsequenz daraus ist, wenn ich wirklich Innovationen in den Markt bringen will, muss ich Kundenverhalten antizipieren, nicht erfragen. Bei der Einführung des IPads war dies der Schlüssel zum Erfolg.

Sicherheitsbedenken gegenüber Mobile Payment

Beim mobilen Bezahlen gibt es gefühlt spätestens alle drei Monate eine neue Umfrage und – welch Wunder – alle zeigen das gleiche Bild: Die Deutschen haben Sicherheitsbedenken!

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

So auch bei einer aktuellen Online-Befragung, nach der über die Hälfte noch nie bargeldlos bezahlt hat (wie und wo denn auch?) und es sich auch nicht vorstellen kann, dieses Verhalten zu ändern (wie was das mit den schnelleren Pferden doch gleich?).

Immerhin scheint es auch eine „Mobile-Payment-Elite“ zu geben, denn zwei Prozent nutzen die Möglichkeit regelmäßig und weitere acht Prozent geben an, unregelmäßig mobil zu bezahlen.

Infografik Mobile Payment

In der folgenden Infografik sind einige Details zu den Ergebnissen der Befragung dargestellt.

Mobile Payment in Deutschland

Erfahrungen und Wünsche der Deutschen beim mobilen Bezahlen

Quelle: Statista

Wie kann mobiles Bezahlen zum Erfolg werden?

Der Hybridbanker hat es deutlich beschrieben. Um Mobile Payment hierzulande voran zu bringen, sind die folgenden Voraussetzungen von essentieller Bedeutung:

  • Sicherheitsaspekte für den Verbraucher klar in den Vordergrund stellen.
  • Verlustrisiken für Nutzer begrenzen Vergleichs-Case: Verlust des Portemonnaies mit Bargeld).
  • Vorteile und Nutzen verständlich gestalten (Rabattcodes, Gutscheine etc.).
  • Bedienung auf dem Smartphone intuitiv erfassbar.

Der Schlüssel zum Erfolg des mobilen Bezahlens beim deutschen Verbraucher liegt in der Sicherheit von Mobile Payment. Meines Erachtens geht es dabei vor allem um die „gefühlte“ Sicherheit, denn das eigene Portemonnaie kann man auch verlieren und dann ist meist mehr weg als nur das Geld.

Ich freue mich schon darauf, wenn sich Apple dann doch entschließen sollte, in den deutschen Markt einzutreten. Dann wird nämlich das Gleiche geschehen, was beim iPhone und IPad passierte: Viele Verbraucher werden es einfach mal ausprobieren, mobil zu bezahlen, und wenn es nur deswegen sein sollte, weil Apple Pay einen „Hip-Faktor“ hat, der anderen Bezahlverfahren fehlt.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">