Anzeige

SIX Payment Services ist Partner für zuverlässige Zahlungslösungen

Robo-Advice ist wichtiges Zukunftsthema für Banken und FinTechs

0

Bankenverband aktuell

Zur CeBit stellt der Bankenverband ein Positionspapier zum Thema Robo Advice vor. Es enthält eine Standortbestimmung des Kommunikationsforums Digital Banking und zeigt Chancen, aber auch Herausforderungen auf.

Robo Advice im Banking

Robo Advice hat die Chance, die private Vermögensverwaltung zu revolutionieren

Der Bankenverband hat vor kurzem das Kommunikationsforum Digital Banking ins Leben gerufen, um die Zusammenarbeit und den Austausch von privaten Banken und FinTechs zu fördern. Im Rahmen einer besonderen Arbeitsgemeinschaft soll ein gemeinsames Verständnis über den Begriff „Robo-Advice“ und die davon betroffenen Dienstleistungen geschaffen sowie die Chancen und Herausforderungen in diesem Zusammenhang diskutiert werden.

Digitalisierung hält Einzug ins Wertpapiergeschäft

Zur CeBit hat der Bankenverband eine repräsentative Umfrage zum Thema Robo Advice vorgestellt. Demnach können 90 Prozent der Deutschen mit dem Begriff „Robo-Advice“ nichts anfangen. Dies liegt jedoch vermutlich auch an den vielfältigen Erscheinungsformen. Viele Kunden sind schon mit einem Online-Anlagetool ihrer Bank in Berührung gekommen, manche haben bereits über spezielle Apps ihr Geld angelegt – ohne dem Begriff Robo-Advice dabei zu begegnen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes führt dazu aus:

„Die Digitalisierung hält Schritt für Schritt Einzug in das Wertpapiergeschäft, das sehen wir auch auf der derzeit laufenden CeBit. Obwohl Robo-Advice gerade erst aus den Kinderschuhen herauswächst, zeigt sich bereits heute: Digitale Angebote zur Vermögensanlage sind für Banken wie FinTechs ein Zukunftsthema. Das Wachstumspotenzial ist groß.

Positionspapier Robo-Advice

In einem gemeinsamen Positionspapier nehmen Bankenverband und FinTechs eine gemeinsame Standortbestimmung zu Chancen und Herausforderungen von Robo-Advice vor. Demnach

  • bietet Robo-Advice Kunden und Anbietern neue Möglichkeiten und Chancen.
  • haben zahlreiche Banken und FinTechs Robo Advisor an den Markt gebracht oder arbeiten daran – auch gemeinsam.
  • ist der Umfang der betreuten Gelder im Verhältnis zu den klassischen Wertpapierdienstleistungen noch gering. Das Wachstumspotential ist aber groß.
  • wird mit steigender Bedeutung das Thema bei Aufsicht und Regulierung weiter nach oben auf der Agenda rücken. Auch wenn das geltende Recht nicht grundlegend reformiert werden muss, sind Anpassungen und Flexibilisierungen, die den neuen digitalen Geschäftsmodellen gerecht werden, wünschenswert.

Das Positionspapier des Bankenverbandes zu Robo-Advice können Sie hier direkt herunterladen.

Bankenbrief

Mit dem Bankenbrief bietet der Bundesverband deutscher Banken täglich eine Auswahl relevanter aktueller News über die Finanz- und Bankenwelt aus nationalen und internationalen Online-Medien. Um ihn kostenlos zu abonnieren, tragen Sie im folgenden Feld Ihre E-Mail Adresse ein und klicken anschließend auf „Anmelden“. Sie werden danach zur Bestätigung Ihrer Anmeldung automatisch zur Seite des Bankenverbandes weitergeleitet.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 7 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Bankenverband

Der Bundesverband deutscher Banken ist die Stimme der privaten Banken. in Deutschland: Als wirtschaftspolitischer Spitzenverband bündelt, gestaltet und vertritt er die Interessen des privaten Kreditgewerbes und ist Mittler zwischen den privaten Banken, Politik, Verwaltung, Verbrauchern und Wirtschaft.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">