Retail Banking vor besonderen Herausforderungen – Infografik

Kundenerlebnis muss im Mittelpunkt stehen

Die Veränderungen im Retail Banking halten für Finanzinstituten zahlreiche Herausforderungen bereit, bieten aber auch vielfältige Chancen. Banken sollten dazu das Kundenerlebnis in den Mittelpunkt stellen.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Im weltweiten Retail Banking stehen viele Finanzinstitute vor besonderen Belastungsproben. Stichworte wie Open Banking, digitale Ökosysteme, neue Technologien und steigende Kundenanforderungen bedeuten für die etablierte Banken neue Herausforderungen, bieten ihnen aber auch zahlreiche Chancen.

Das Beratungsunternehmen Capgemini und Efma haben in einer aktuellen Studie Perspektiven und mögliche Entwicklungen des traditionellen Bankengeschäfts im Kontext des stetigen Wachstums der BigTech- und FinTech-Akteure untersucht. Dazu wurden über 10.000 private Bankkunden befragt und 60 Interviews mit Bankführungskräften aus 23 Märkten geführt.

Drei zentrale Themen für das Retail Banking

Die Studie definiert drei zentrale Themen für das Retail Banking:

  • Unzureichende Kundenzufriedenheit: Obwohl Banken hier nach wie vor investieren, gibt lediglich knapp die Hälfte der Privatkunden an, positive Erfahrungen bei der Nutzung verschiedener Bank-Kanäle gesammelt zu haben (51,1 Prozent in der Filiale, 46,9 Prozent beim Mobile-Banking und 51,7 Prozent beim Online-Banking).
  • Verbraucher offen für BigTechs: Nahezu ein Drittel der Kunden (32,3 Prozent) würden BigTechs bei der Inanspruchnahme von Finanzprodukten und -dienstleistungen in Betracht ziehen (davon gehören 43 Prozent der Befragten zur Generation Y, 53 Prozent zählen zu den technisch versierten Verbrauchern und 70,2 Prozent geben an, dass sie in nächster Zeit ihre Hausbank wechseln werden).
  • Personalisierung ist der Schlüssel zum Erfolg: Kunden, denen ein personalisiertes, digitales Erlebnis proaktiv angeboten wurde, waren deutlich zufriedener, als jene, die dieses Angebot nicht nutzen konnten.

Ursachen für Veränderungen im Retail Banking

Bank-Führungskräfte sehen steigende Kundenerwartungen als Hauptgrund für die Veränderungen in ihrer Branche. Über 70 Prozent gaben an, dass Kunden ihre positiven Erfahrungen aus anderen Branchen gekoppelt mit einer hohen Erwartungshaltung auf Bankdienstleister übertragen würden.

Fast 60 Prozent der Führungskräfte sahen auch den regulatorischen Druck als Ursache für die Erschütterungen im Bankensektor. Knapp 55 Prozent nannten die steigende Nachfrage nach einer Vielzahl digitaler Kanäle als Grund.

Neue Wettbewerber verändern den Wettbewerb

Da traditionelle Grenzen zwischen unterschiedlichen Branchen mehr und mehr verschwimmen, sehen sich viele Banken verstärkt im Wettbewerb mit neuen Anbietern. Diese besetzen gezielt Teile der Wertschöpfungskette. Zentraler Ansatzpunkt ist dabei die Zufriedenheit der Kunden bei der Interaktion mit ihrem jeweiligen Finanzdienstleister.

Weiterhin verändern fortschreitende Digitalisierungsprozesse und impulsartig auftauchende neue Technologien rasant die Vorgehensweisen der Banken.

Allmählich entstehen neue, offene Ökosysteme, die Bankdienstleistungen mit anderen Dienstleistungen verbinden. Dabei werden Kundennutzen und -zufriedenheit in den Mittelpunkt gestellt. Customer Journeys werden dabei neu gestaltet und zusätzliche Umsatzquellen erschlossen. Hier bietet sich für Banken und Sparkassen eine Chance, die digitale Transformation durch zielgerichtete Partnerschaften für sich zu nutzen.

Veränderungen bieten Chancen für Banken

Trotz zunehmender regulatorischer Vorgaben, branchenfremder Konkurrenz, neuen Technologien und anspruchsvollen Kundenerwartungen, können Banken diese Veränderungen auch zum eigenen Vorteil nutzen. Über 70 Prozent der Führungskräfte im Bankensektor sind sich sicher, dass durch die Zusammenarbeit mit FinTech- und BigTech-Anbietern neue Erträge generiert werden können, sei es durch die Entwicklung neuer Dienstleistungen oder beim Vertrieb von Fremdprodukten über eine Marktplatzplattform.

Die meisten Banken glauben außerdem, dass es weitere, bislang noch ungenutzte Möglichkeiten gibt, mit denen sie erhobene Daten strategisch sinnvoll und adäquat nutzen könnten, um damit das Kundenerlebnis zu verbessern: Im Mittelpunkt stehen dabei:

  • Die Schaffung einer reibungsloseren Customer Journey mit Kundendaten (87,5 Prozent),
  • Eine Stellung beziehungsbasierter Preise (75,0 Prozent),
  • Das Angebot personalisierter Treueprämien (58,3 Prozent) sowie
  • Die Entwicklung von neuen Produkten und Services (54,2 Prozent).

Infografik: Retail Banking 2018

Die folgende Infografik gibt einen Überblick zu den wichtigsten Ergebnissen der Studie:

Infografik: World Retail Banking Report 2018

Die Customer Journey ist ein Schlüssel für den Erfolg im Banking.

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 6 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren