Anzeige

SAP-Tour Digitalisierung live für Banken und Versicherer

Redefreiheit – Prinzipien für eine vernetzte Welt

0

Rede- und Meinungsfreiheit im 21. Jahrhundert

Was macht Redefreiheit in einer global vernetzten Welt aus? Warum sollten wir sie mit allen Mitteln verteidigen? Und welche Mittel haben wir dazu? Der heute vorgestellte Bestseller „Redefreiheit – Prinzipien für eine vernetzte Welt“ von Timothy Garton Ash zur Rede- und Meinungsfreiheit im 21. Jahrhundert von gibt Antworten auf diese Fragen.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Die Freiheit der Worte ist eine der wichtigsten Errungenschaften des Liberalismus und derzeit weltweit in Gefahr: In China, der Türkei oder Ägypten werden Kritiker weggesperrt oder ermordet, in Polen und Ungarn verlieren Tausende Journalisten und Staatsbeamte ihre Arbeit, und der neugewählte US-amerikanische Präsident hat bereits gedroht, ihm übel gesinnte und angeblich lügende Medien zu verklagen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Neue Bedeutung der Redefreiheit

Das Internet hat die Welt in eine globale Großstadt verwandelt – mit allen Vor- und Nachteilen. Noch nie konnten so viele Menschen wie heute ihre Meinung auf der ganzen Welt verbreiten. Internet und Globalisierung haben einerseits eine neue Epoche der Redefreiheit möglich gemacht, andererseits provozieren sie neue kulturelle und religiöse Konflikte.

Buchtipp: Redefreiheit von Timothy Garton Ash

Redefreiheit von Timothy Garton Ash

Der britische Historiker Timothy Garton Ash hat jahrelang hinter dem Eisernen Vorhang gelebt und geforscht. Nach seiner Ansicht muss die Redefreiheit auf der Basis globaler Werte neu definiert werden, um die friedliche Koexistenz zu gewährleisten. Redefreiheit sei kein Luxus, sondern lebensnotwendig.

Im folgenden Video erleben Sie Timothy Garton Ash in einem Dialog zum Thema „Wo liegen die Grenzen der Redefreiheit?“:

Zehn Prinzipien der Meinungsfreiheit

Gemeinsam mit Experten und Laien aus aller Welt hat Ash die folgenden zehn Prinzipien der Meinungsfreiheit erarbeitet:

  1. Meinungs- und Informationsfreiheit.
  2. Nein zu Gewaltandrohung und Einschüchterung.
  3. Wissensverbreitung ohne Tabus.
  4. Freie und vertrauenswürdige Medien.
  5. Robuste Zivilität.
  6. Respekt für Personen, nicht für Meinungen.
  7. Schutz der Privatsphäre, sofern kein öffentliches Interesse besteht.
  8. Rechenschaftspflicht für Geheimhaltung.
  9. Netzneutralität.
  10. Mut und Toleranz.

In seinem Standardwerk zur Redefreiheit im 21. Jahrhundert erläutert er diese Prinzipien und macht deutlich, warum sie so bedeutsam für unsere global vernetzte Welt ist.

Über den Autor

Timothy Garton Ash ist Professor für Europäische Studien an der Universität Oxford und lehrt zudem an der Universität Stanford. Der Buchautor und Journalist schreibt regelmäßig für Publikationen wie den Guardian oder die New York Review of Books.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 737 Seiten und ist flott und anschaulich geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.
Mit einem Business-Abo Gold erhalten Sie unbeschränkten Zugang zur Bibliothek von getAbstract. Laden Sie jene Titel herunter, die Sie interessieren – in 10 Minuten wissen Sie Bescheid über die wesentlichen Inhalte eines Buches. Diese tägliche Weiterbildung – genau nach Ihren Bedürfnissen – kostet Sie weniger als einen Euro pro Tag.
Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel aus dem Angebot gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 4,60 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">