Die Plattform-Revolution

Von Airbnb, Uber, PayPal und Co. lernen

Im Bestseller „Die Plattform-Revolution“ zeigen die Autoren, wie Airbnb, Uber, PayPal und Co. funktionieren, welche Auswirkungen die Plattformökonomie mit sich bringt und wie erfolgreiche Plattform-Strategien für Startups und Unternehmen aussehen.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Hinter dem Begriff Plattform verbirgt sich ein – gar nicht so neues – Geschäftsmodell, das wertschaffende Interaktionen zwischen externen Produzenten und Konsumenten mithilfe der Internettechnologie ermöglicht. Plattformen bieten eine partizipative Infrastruktur für Interaktionen und beinhalten Spielregeln für einen transparenten und zuverlässigen Ablauf. Dies schafft Vertrauen bei den Plattformnutzern.

Partner des Bank Blogs

Adorsys ist Partner des Bank Blogs

Im Zuge der Sharing-Ökonomie sind mit Uber und Airbnb große internetbasierte Plattformen verstärkt in die öffentliche Diskussion geraten. Doch auch Google, Apple, Facebook, Amazon & Co. sind Plattformen und seit geraumer Zeit dabei, Wirtschaft und Unternehmen zu verändern. Kaum eine Branche bleibt verschont, schon gar nicht die Finanzbranche, wie die Wahl des Begriffes „Plattformökonomie“ zum Finanzwort des Jahres 2018 gezeigt hat. Kein Zweifel, digitale Plattformen sind auf dem Vormarsch.

Rahmen für die Plattform-Revolution

Der internationale Bestseller „Die Plattform-Revolution“ bietet einen umfassenden Rahmen für Plattform-Strategien und die Vorhersage von Gewinnern und Verlierern zukünftiger Umwälzungen. Die Autoren geben einen seriösen, fundierten, gut verständlichen und mit vielen Beispielen gespickten Einblick in Grundlagen, Tragweite und Zukunftsperspektiven von Plattform-Unternehmen. Sie untersuchen die Erfolgsfaktoren unterschiedlichster Unternehmen mit analytischer Schärfe und legen so das Patentrezept einer erfolgreichen Plattformstrategie offen.

Entwicklung eines erfolgreichen Plattform-Geschäftsmodells

Plattformen unterliegen für den nachhaltigen Erfolg immer dem Henne-Ei-Problem: Zum einen müssen sie eine hinreichende Zahl aktiver Nachfrager (Kunden) aufweisen, zum anderen genügend handelnde Anbieter haben.

Die Autoren beschreiben und erläutern die wesentlichen Strategien und Maßnahmen für die Entwicklung eines erfolgreichen Plattform-Geschäftsmodells und gehen dabei auf Netzwerkeffekte, Architektur, Launch und Monetarisierung sowie Governance, Offenheit und weitere Themen ein.

Buchtipp: Choudary, Alstyne, Parker: Die Plattform-Revolution

Sangeet Paul Choudary, Marshall W. Van Alstyne und Geoffrey G. Parker: Die Plattform-Revolution – Wie neue Plattform-Geschäftsmodelle die Wirtschaft verändern.

Darüber hinaus analysieren sie die Strategien von aufstrebenden Nachwuchs-Plattformen wie Tinder oder SkillShare und erläutern, wie sich traditionelle Unternehmen an die neuen Anforderungen im Markt anpassen können.

Das Buch richtet sich sowohl an Unternehmer, die sich mit der digitalen Transformation befassen und ihr Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten wollen, als auch an Gründer und Start-ups.

Über die Autoren

Geoffrey G. Parker ist Professor für Ingenieurwesen am Dartmouth College und lehrt Betriebswirtschaft an der Tulane University. Er berät zahlreiche Unternehmen und ist Sprecher auf Konferenzen.

Im folgenden Video erleben Sie Geoffrey G. Parker in einem Vortrag zum Thema „Wachstum von digitalen Plattformen“:

Marshall W. Van Alstyne ist Experte für Informationsökonomie, Professor an der Boston University und Gastwissenschaftler am MIT. Er hält Patente in den Bereichen Datenschutz und Spamschutz und berät Unternehmen und Start-ups.

Sangeet Paul Choudary hat die Plattform Thinking Labs gegründet und ist Berater zum Thema plattform-basierte Geschäftsmodelle. Er unterrichtet an der INSEAD Business School.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 320 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Falls Sie GetAbstract noch nicht kennen: Als Leser des Bank Blogs haben Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Probeabonnements. Klicken Sie dafür einfach hier.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren