Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Organisationsstrukturen einfacher und effektiver machen

2

Bewältigung von Komplexität als Herausforderung

Aktuelle Trends, Studien und Research über Strategie und Management

Gerade in Zeiten der Veränderung, der sinkenden Erträge und steigenden Kosten kommt es auf eine durchdachte und nachhaltige Strategie an. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien und Trends zu den Themen Strategie und Management.
© Shutterstock

Eine noch so gute Unternehmensstrategie nutzt wenig, wenn ihre Umsetzung scheitert. Eine Ursache ist oft die zu hohe Komplexität von organisatorischen Strukturen und Prozessen. Eine Studie gibt Hinweise, wie dies vermieden werden kann.

Die beste Strategie der Welt ist nicht viel wert, wenn die Komplexität im Unternehmen ihre Umsetzung verhindert. Wird die Komplexität nicht erkannt, nimmt sie als Konsequenz des Unternehmenserfolgs meist sogar zu. Und gebietet man ihr keinen Einhalt, kann sie schnell zu einem wesentlichen Wachstumshemmnis werden.

Die Beratungsgesellschaft Bain hat daher untersucht, wie Organisationsstrukturen einfacher und effektiver gemacht werden können, um die aktuellen Herausforderungen besser zu bestehen.

Steigende Komplexität als Herausforderung

Organisationen und Unternehmen im 21. Jahrhundert werden immer eine komplexe Struktur haben. Die Globalisierung, technologische Entwicklungen und Umwälzungen sowie digitale Vernetzung machen ausgeklügelte und vorwiegend matrixbasierte Organisationen notwendig.

Top-Unternehmen gelingt es dennoch, so einfach wie möglich strukturiert zu sein. Sie gehen nicht die Symptome sondern die grundlegenden Ursachen von Komplexität an. Sie schützen ihr Kerngeschäft vor dem schleichenden Aufbau überflüssiger Managementebenen, unklaren Verantwortlichkeiten und ineffizienten Prozessen. Die Vereinfachung von Strukturen und Prozessen kann Energien und Gestaltungswillen in einer gesamten Organisation freisetzen. Das kann zu nachhaltigen Kostensenkungen von über 20 Prozent führen und gleichzeitig ein effektiveres und agileres Unternehmens entstehen lassen.

Symptome und Ursachen hoher Komplexität

Die Symptome von zu hoher Komplexität unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen, jedoch liegen ihnen gemeinsame Ursachen zugrunde. Der Schlüssel für die Identifizierung dieser Ursachen ist eine gründliche Untersuchung der Unternehmensstruktur, des Geschäftsmodells und seiner Prozesse. Nach den Erfahrungen von Bain werden die größten Erfolge bei der Komplexitätsreduzierung durch die Eliminierung von Schnittstellen zwischen Geschäftsbereichen und −funktionen erreicht. Dort verschwimmt vielfach die Verantwortlichkeit für Entscheidungen. Was zählt, ist, Aufwand zu verringern. Das Ziel: Weniger tun, es besser tun, es nur einmal tun und es an den richtigen Stellen tun.

Sechs Maßnahmen zur Bekämpfung von Komplexität

Die folgenden sechs praktischen Maßnahmen können Führungsteams dabei helfen, Komplexität nachhaltig zu bekämpfen und schleichende Kostensteigerungen zu vermeiden:

  1. Einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen.
  2. Auf Ineffizienzen an den Schnittstellen fokussieren.
  3. Was zählt, ist was getan wird.
  4. Der Prozess muss an der Spitze beginnen.
  5. Umsetzung nicht dem Zufall überlassen.
  6. Verhaltens- und Denkweisen ändern.

Zum Downloadlink zur vollständigen Studie (engl). gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit3 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis34,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit6 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis56,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis82,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker